Brauche HILFE!!! wegen MacBook Pro (Bootet nicht, Lampen leuchten aber!)

Diskutiere das Thema Brauche HILFE!!! wegen MacBook Pro (Bootet nicht, Lampen leuchten aber!) im Forum MacBook. Hallo ich habe mir neulich ein gebrauchtes MacBook Pro gekauft, was 3 Jahre alt ist und ohne Festplatte und ohne CDs...

M

milkaschwein

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.04.2013
Beiträge
60
Hallo
ich habe mir neulich ein gebrauchtes MacBook Pro gekauft, was 3 Jahre alt ist und ohne Festplatte und ohne CDs war. Komischer weiser Startet es nicht?! Also Das MagSafe leuchtet demendsprechend, ob der Akku geladen wird (also Rot oder Grün). Auch die Batterie Anzeige am Gehäuse funktioniert und passt sich der Laden vom Akku . Wenn ich jetzt aber den Power-Button drücke, passiert nichts. Kein Lüfter kein nichts.
Woran könnte das liegen? Vlt dass keine Festplatte drin ist? Habe aber gelesen, dass dann ein Ordner auf dem Bildschirm mit einem Frage Zeichen kommen soll?! Könnte auch sein, dass der Power-Button iwie defekt ist?? Kann man das MacBook auch ohne dem Button starten?
Brauche dringend HILFE?!!!!!
Vielen Dank schonmal
 
oneOeight

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.171
naja, der ordner mit dem fragezeichen kommt, wenn auf der eingestellten startvolume kein system gefunden wird.
keine platte ist ganz was anderes, da sollte der einfach beim grauen bildschirm bleiben.
wenn nicht mal der gong kommt, ist wohl eher was mit dem motherboard im argen...
 
M

milkaschwein

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.04.2013
Beiträge
60
Achso ok.
Aber es tut sich überhaupt nichts. Bis auf, dass er halt das Signal von der Batterie in das Signal für die Lampen umrechenen kann. Dadurch habe ich die Hoffnung, dass das Motherboard nicht defekt ist.
 
oneOeight

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.171
hast du eine USB platte mit passenden system drauf? das sollte auch gehen statt interner platte.
wenn dann immer noch nichts passiert mit gong, dann läuft der Power On Self Test nicht an oder durch.
falls es da einen fehler gibt, sollte der blinken oder piepsen.

vielleicht ist auch nur das display defekt?
 
M

milkaschwein

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.04.2013
Beiträge
60
USB habe ich nicht. Halt nur normale SSD mit Windows 7? Geht das zum Testen?
Was für ein gong? o_O

Aber dann würden doch die Lüfter wenigstens angehen?!
 
oneOeight

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.171
die sollte auch gehen, einbauen und dann alt drücken beim starten (falls du so weit kommst).

bei einem mac kommt beim einschalten immer ein gong, es sei denn man stellt die lautstärke auf null.
 
JanaH

JanaH

Mitglied
Mitglied seit
11.03.2005
Beiträge
1.510
Bei Ifixit gucken wies geht, aufschrauben, reingucken.
Vielleicht ist ja auch kein RAM drin? :noplan:
 
M

milkaschwein

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.04.2013
Beiträge
60
OK, dass mit der Festplatte werde ich versuchen. Wie gesagt, beim starten kommt nichts, keine lüftergeräusche hoch irgendwelche anderen Töbe.

RAM ist 100% drin!
 
JanaH

JanaH

Mitglied
Mitglied seit
11.03.2005
Beiträge
1.510
@ oneOeight: käme er denn ohne RAM bis zum Startgong?
 
oneOeight

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.171
ohne RAM würde der POST piepsen und blinken ...
 
M

milkaschwein

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.04.2013
Beiträge
60
aber wie gesagt, der RAM ist drin. Da bin ich mir wirklich sicher! :)
 
oneOeight

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.171
dann nimm den mal raus und guck, ob es dann eine andere reaktion gibt ;)
 
eMac_man

eMac_man

Mitglied
Mitglied seit
08.10.2003
Beiträge
30.115
Bei fehlenden oder defekten RAM würde der Mac auch mit entsprechenden Piep-Tönen starten. Dir bleibt also erst einmal nichts weiter, als von einem externen Medium mit bootfähigen System versuchen zu starten.
Ich würde da aber keine Windows-Festplatte nehmen.
 
M

milkaschwein

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.04.2013
Beiträge
60
Mit einer Windows Festplatte geht es auch nicht?! :O
 
oneOeight

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.171
tja, da könnte man fast vermuten, dass dir da ein defektes macbook verkauft wurde...
 
M

milkaschwein

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.04.2013
Beiträge
60
und warum leuchten dann die lampen für den Akkustand? o_O D:\Musik von MM\Neu\WP_20130415
 
oneOeight

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.171
der akku bzw die lade eletronik funktioniert halt.
wohl aber nicht der wichtige kram.
oder das display kabel oder das display selber ist hin?
bei einer SSD hörst du ja auch nicht, ob das system startet durch die platten geräusche...

nimm doch mal den speicher raus, ob es dann piept und blinkt oder nicht.
 
M

milkaschwein

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.04.2013
Beiträge
60
Aber wenn das Logicboard irgendwann ein Defekt ist (so habe ich zumindest es gelesen und ich habe mich reichlich informiert) dass es dann überhaupt kein Lebenszeichen vn sich gibt?!
Nein, es tut sich überhaupt nichts.
 
oneOeight

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.171
wo siehst du denn lebenszeichen? außer dass da strom vorhanden ist?
der POST findet ja nicht mal statt...

kannst ja mal einen SMC reset probieren...
 
M

milkaschwein

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.04.2013
Beiträge
60
Ich habe Hoffnung, dass das ein Lebenszeichen ist?! :D

Wie mache ich das genau?!
 

Ähnliche Themen

Oben