Brauche Hilfe um einen Tastaturkurzbefehl zu erstellen

T

toaster

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
16.03.2004
Beiträge
1.325
Punkte Reaktionen
22
Hallo liebe Community,

ich versuche gerade krampfhaft die Tastenkombination fn+backspace in ein Tastaturkurzbefehl einzubauen = F8. Irgendwie weiß ich nicht welchen Namen ich bei Systemeinstellung / Tastatur Kurzbefehle angeben soll. Wer kann mir weiterhelfen? Das muß doch irgendwie möglich sein, oder?

Danke
 
P

Pidder Lünk

Mitglied
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
191
Punkte Reaktionen
0
Schau mal in Systemeinstellungen unter Tastatur und Maus rein, da ist ein Reiter mit Tastaturkürzeln. Da kannst du auch was selbst definieren.
 
T

toaster

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
16.03.2004
Beiträge
1.325
Punkte Reaktionen
22
aber genau das schaffe ich nicht. Wieso kann ich nicht F8 mit fn+backspace belegen?
 
P

Pidder Lünk

Mitglied
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
191
Punkte Reaktionen
0
Sag mal, wofür brauchst du das denn? Also welches Program? Welcher Befehl?
 
T

toaster

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
16.03.2004
Beiträge
1.325
Punkte Reaktionen
22
ich will quasi die Entfernentaste, die es normalerweise bei Windows gibt, "emulieren". Meine Freundin hätte gerne diese Kombination als Taste F8, die für alle Programme gelten soll. fn+backspace funktioniert auch mit allen Programmen, nur bekomme ich diese Kombination nicht auf F8 gelegt.
 
P

Pidder Lünk

Mitglied
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
191
Punkte Reaktionen
0
Zum besseren Verständnis, da ich mit Windows nicht so auskenne, du willst also im Prinzip den Löschen Befehl aus dem Bearbeitenen-Menu emulieren oder geht es um Löschen ohne vorher auszuwählen?
 
T

toaster

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
16.03.2004
Beiträge
1.325
Punkte Reaktionen
22
die Kombination fn+backspace soll einfach auf F8 gelegt werden und für alle Programme gültig sein.
 
P

Pidder Lünk

Mitglied
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
191
Punkte Reaktionen
0
Um es anders zu formulieren, was spricht gegen die Benutzung von Rückschritt- und Vorwärtslöschentaste? Wenn du in den Systemeinstellungen auf das Pluszeichen bei Tastatur&Maus klickst, kannst du das allgemeingültig eingeben, das heißt, wenn der Löschenbefehl zur Verfügung steht, kannst du auch mit F8 löschen.
 
T

toaster

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
16.03.2004
Beiträge
1.325
Punkte Reaktionen
22
oje, daß habe ich doch natürlich schon versucht. Irgendwie komme ich nicht weiter.
 
P

Pidder Lünk

Mitglied
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
191
Punkte Reaktionen
0
Schau doch mal auf Versiontracker.com nach short keys. Da sind einige Programme bei, die dir vielleicht weiterhelfen.
Gruß
Pidder
 
Andi

Andi

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.05.2002
Beiträge
9.188
Punkte Reaktionen
1.832
...

Hallo toaster,

so geht das nicht.

Wenn ctrl-d für deine Freundin auch nix ist, versuch mal
http://doublecommand.sourceforge.net/index.html

Alternativ könntest du ein kleines AppleScript mit F8 starten.
Code:
tell application "System Events"
	key code 117
end tell
Um das AppleScript an F8 zu hängen kannst du z.B Butler oder Quicksilver oder iKey verwenden...

Gruß Andi
 
I

italianrunner

Registriert
Dabei seit
30.09.2009
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Tastaturkurzbefehl für Untermenüpunkt definieren, da mehrere gleichnamige Befehle

Ich denke, dass hier das es sich hier um das richtige Thema handelt, um meine Frage an euch zu stellen.
Ich möchte in TextEdit die Schrift hoch- und tiefstellen.
Das ist mir auch über einen eigen erstellten Tastaturkurzbefehl gelungen.
Wenn ich aber wieder die Schriftlinie auf "Normal" setzen möchte, kann ich dies nicht als Shortcut definieren, da es in TextEdit allein 3 "Normal"-Befehle gibt, die für verschiedene Aktionen bestimmt sind (1.Unterscheidungen, 2.Ligaturen, 3.Schriftlinie)
Dementsprechend wird der Tastaturkurzbefehl für "Normal" auf den ersten Befehl, also Unter-Menü-Befehl "unterscheidungen" gesetzt.

Die Frage: Wie bekomme ich den Tastaturkurzbefehl auf die Schriftlinie definiert?
Ist es irgendwie möglich ein bestimmtes Untermenü direkt anzusprechen?

Vielen Dank für Eure Hilfe!
 
Andi

Andi

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.05.2002
Beiträge
9.188
Punkte Reaktionen
1.832
...

Hallo italianrunner,

Du benötigst die Xcode Tools. Daraus den Interface Builder. Mache eine Kopie von TextEdit. Mit Rechtsklick lässt Du Dir den Paketinhalt zeigen und gehst in den Ordner Contents/Resources/English.lproj/. Dort lässt Du Dir den Paketinhalt von Edit.nib anzeigen. In einem Neuen Fenster gehst Du den selben Weg bis /Contents/Resources/German.lproj/ und lässt den Paketinhalt von Edit.nib anzeigen. Aus dem Englischen kopierst Du classes.nib und ifo.nib in das deutsche Paket. Nun kannst Du Edit.nib im deutschen Paket mit dem Interface Builder öffnen. Im ersten Fenster machst Du einen Doppelklick auf MainMenu.
Du siehst nun das Menü und gehst zum gewünschten Menüpunkt. Dort angekommen öffnest Du den Attributes Inspector mit cmd-1. Unten gibt es ein Feld "Key Equiv.". Dort trägst Du die einmalige! Tastenkombination ein.
Gleiches Spiel mit der englischen Edit.nib. Dann kannst Du mit cmd-s sichern und den Interface Builder beenden. Reagiert Deine Kopie wie gewünscht, kannst Du sie gegen das orginal TextEdit tauschen.

Gruß Andi
 
P

petertx36

Aktives Mitglied
Dabei seit
17.05.2006
Beiträge
1.133
Punkte Reaktionen
6
Ich mache das mit Spark
F16 = Taschenrechner
F5 = Suche
F13 = Bildschirmfoto
F6 iTunes
F19= eine Excel-Datei
usw.

Probiere es aus.
 
Oben