Brauche Dringend EURE Hilfe. G5 Hardware Problem

  1. Creutzfeld

    Creutzfeld Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forum User!

    ich habe ein apple g5 schnittsystem mit dem dual core prozessor, 8 GB Ram
    und 2 x 500 GB Platten. Schneiden tue ich mit der Final Cut Pro (in a Box) Software. An das System ist ein Fernseher als Kontrollmonitor, ein BETA SP Recorder und ein Synthesizer angeschlossen. Der Anschluss geht über ein Mischpult für den Ton und Digitalkonverter für den BETA Recorder.

    Das System ist gerade mal 10 Monate alt und die Datenmengen auf den Platten halten sich wirklich noch in Grenzen.

    Als ich heute den Rechner hochfahren wollte, passierte allerdings etwas seltsames. Bei einmaligen Betätigen des Power Knopfes,leuchtete nur kurz das rote Lämpchen hinter dem Schalter und ein Art "Klicken" war hörbar.

    Ein erneutes Drücken führte zum Hochfahren. Die Bildschirme brauchten überdurchschnittlich lange zum Angehen und noch bevor die Usermaske mit PW erschien (also der Bildschirm blau wird) kam dann ein Blackout. Der Mac und die Monitore mit einem Schlag aus.

    Ich dachte mir, OK kann mal passieren. Aber genau das selbe passierte beim erneuten vier maligen Hochfahren.

    Ich nahm dabei den Rechner auch einmal komplett vom Netz(strom). Aber keine Besserung. Erst als ich die Firewire Anschlüsse für den Konverter und die externe Soundkarte abnahm und einige innige Hoffnungsworte an den Mac richtete, fuhr er wieder normal hoch.

    Jetzt läuft er, Frage aber wie lange? Ich hab im Moment Bedenken ihn wieder aus zu machen, weil ich die Datenmengen nicht in der Zeit sichern kann und ich befürchte dass dann das selbe oder ein noch Schlimmeres Problem auftritt.

    Noch zur Info: Der Mac ist NICHT ans Internet angeschlossen, es waren auch noch nie irgendwelche Gefahrenquellen wie unsichere externe Datenträger angeschlossen. Also Virus scheidet schonmal aus.

    Ein Verdacht von mir würde natürlich in Richtung der externen Hardware gehen, oder aber an falsche Datenablage auf den Platten --- aber Leute, das kann doch nicht zu sowas Ernstem wie nicht mehr Hochfahren führen, oder?

    Ich bin für jede erdenklich Hilfe oder Anregung dankbar
    Harald
     
    Creutzfeld, 10.01.2007
  2. Stargate

    StargateMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2002
    Beiträge:
    7.705
    Zustimmungen:
    571
    >Erst als ich die Firewire Anschlüsse für den Konverter und die externe Soundkarte abnahm und einige innige Hoffnungsworte an den Mac richtete, fuhr er wieder normal hoch.

    Werden diese beiden Geräte vom Mac aus mit Strom, über Firewire
    versorgt, oder besizten diese Geräte jeweils ein eigenes Netzgerät?

    Das beschriebene kann ich mir bei einer hohen Stromentnahme an den Firewireports vorstellen.
     
    Stargate, 11.01.2007
  3. Creutzfeld

    Creutzfeld Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    danke für dein feedback stargate. ich hab das gerad mal nachgeschaut. die externe soundkarte, der signalkonverter, sowie das mischpult und beta recorder haben alle eigene stromversorgung.

    die einzigen firewire anschlüsse kommen von soundkarte u signalkonverter
    beide waren angeschlossen an einem der 20' cinema displays

    glaubst du daran könnte das liegen, dass beide an einem der beiden displays angeschlossen waren und das das dem mac zuviel wurde?

    noch ne idee wäre vielleicht dass zwar alle geräte selbst über netz versorgt werden, aber dass der g5 das irgendwie nicht rafft und ihnen doch nochmal ihre "strommenge" zuführt? könnte man das irgendwie unterbinden in der systemsteuerung?
     
    Creutzfeld, 11.01.2007
Die Seite wird geladen...