brauche bitte hilfe bei custom CD/DVD!!

  1. :: burnbot ::

    :: burnbot :: Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2003
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    1
    hi macuser

    ich versuche jetzt original schon den ganzen tag eine individuelle cd zu brennen, es will mir aber nur zum teil gelingen:

    klartext:
    ich möchte eine komplette cd gestalten, also über das cover, booklet, etc hinaus soll auch die oberfläche der gemounteten cd angepasst sein.

    wenn die cd auf einem fremden rechner gestartet wird, sollen:
    - ein angepasstes cd icon
    - ein angepasstes order hintergrund bild
    - standgenau psoitionierte ordner
    zu sehen sein.

    hintergrund: ich will bei meiner selbstdarstellung via cd-rom mein logo als cd-icon, ein ordner-hintergrundbild und auf dieses bild standgenau-angepasste ordner präsentieren - und das soll auf jedem (mac) rechner genau so erscheinen, wie ich es auf meinem rechner positioniert habe. (die macUp z.b. hatte früher auch mal solche cd's, diverse softwarehersteller stellen sich oftmals auch so dar)

    jetzt habe ich durch diverse recherchen im netz bereits rausgefunden, das ich unter toast mit "temporary image partition" zumindest die größe des ordners und das cd-icon festlegen kann. das wichtigeste, also das hintergrundbild ist nach dem mounten aber nicht zu sehen. (nur wenn ich die cd in MEINEN rechner schiebe - d.h. das dort wohl eine verknüpfung gefunden werden kann)

    jetzt (endlich) die alles entscheidende frage:
    wie bekomm' ich's hin?
    trick17?
    software?
    gar nicht?

    ich hoffe, ich konnte mich einigermaßen verständlich machen ;-)
    ich bin über jeden tipp dankbar!

    viele grüße aus kölle.
     
    :: burnbot ::, 08.02.2006
  2. MACcaroni

    MACcaroniMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    1
    ich schiebe dich mal hoch, denn mich würde das auch interessieren.

    grüsse

    maccaroni
     
    MACcaroni, 22.02.2006
  3. LaForce

    LaForceMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.04.2004
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    3
    Hi Männers,

    das ist ganz einfach. Du erzeugst ein Disk-Image in dem Du die Dateien, etc... so positionierst wie's dir gefällt. Dem Ding kannst Du dann auch ein eigenes Icon geben.
    Anschließend meldest du das Image ab, und brennst es auf eine CD oder DVD.

    Das war's schon.
     
    LaForce, 22.02.2006
  4. :: burnbot ::

    :: burnbot :: Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2003
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    1
    hmmm

    neuland.

    danke für den tipp, aber ich scheiter schon am disk-image.
    wie schreibe ich das?
    vermutlich mit dem festplatten-dienstprogramm?
    aber wie genau?

    und vor allen dingen; wie "melde" ich das image dann wieder ab???

    bitte nochmal um support ;-)
     
    :: burnbot ::, 27.02.2006
  5. :: burnbot ::

    :: burnbot :: Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2003
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    1
    habe gerade mal try'n error versucht:
    keine chance!

    bin wie folgt vorgegangen:
    - disk-image mit festplatten-dienstpr. geschrieben
    -.dmg dann doppelgeklickt und diesen daraus entstandenen ordner entsprechend nach meine wünschen gestaltet (hintergrundbild, ordnerposition, text und icon)
    - dann toast geöffnet und den gestalteten order als daten (nur mac) gebrannt

    ergebnis: auf meinem anderen testrechner (ibook) hat die cd zwar das icon und die angepasste fenstergröße, aber kein hintergrundbild und keine korrekte orderposition.

    ich habe testweise auch mal das .dmg gebrannt und von der cd geöffnet.
    auch da hats nicht gefunzt!

    was mach ich denn falsch?

    ps:
    das mit dem abmelden verstehe ich halt auch nicht;
    solltest du "deaktivieren" im festpl.dienstpro. meinen, dann ist der ordner ja nun mal nicht mehr vorhanden ...
     
    :: burnbot ::, 27.02.2006
  6. rbroy

    rbroyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    2.412
    Zustimmungen:
    262
    Das Hintergrundbild muß in icons zerlegt werden. Das macht der Iconizer.
    defekter Link entfernt
    Eine andere Software ist mir jetzt nicht bekannt.
    Und das mit dem Image abmelden hab ich auch nicht kapiert :rolleyes:

    Gruß
    Roland
     
    rbroy, 27.02.2006
  7. LaForce

    LaForceMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.04.2004
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    3
    Das Hintergrundbild muß natürlich *NICHT* in Icons zerlegt werden (das war damals vielleicht, 1492 als Columbus Amerika fand).
    - Du mußt das Hintergrundbild (als jpg oder png) auf das Image kopieren.
    - Dann machst du Befehl-J und wählst das Bild aus.
    - Jetzt kopierst du alles andere auch auf das Disk image und setzt dein Icon.
    - Danach wirfst du das Image aus (einfach das Volume-Symbol auf den Papierkorb ziehen).
    - Jetzt gehst du zurück ins Festplatten-Dienstprogramm und sagst 'Konvertieren' (da gibt's jetzt massenhaft Optionen) in CD/DVD Master...

    ...Trara
     
    LaForce, 28.02.2006
  8. :: burnbot ::

    :: burnbot :: Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2003
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    1
    hmmm.

    die positionierung des hintergrundbilds ist klar ;-)

    habe das image als cd master konvertieren können
    (die endung hat dann.cdr)

    bei doppeklick (als test) erscheint dann auch das gewünschte "layout" des ordners

    allerdings funzt es definitiv nicht nach dem brennvorgang auf FREMDEN rechnern! (und das ist ja nun mein ziel)

    nur bei MEINEM rechner erscheint der ordner perfektauf dem desktop!

    ich könnt bekloppt werden ;-)))

    more help?
     
    :: burnbot ::, 01.03.2006
  9. Schneehase3486

    Schneehase3486MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hab das selbe Problem...

    Aber sagt mal, klappt das anschließend (wenn man das alles so hinbekommt, wie man will) auch auf den Windows-Rechnern oder nur auf Mac???

    Oder kann man eventuell mit einer bestimmten Software CD-Oberflächen gestalten, die dann kompatibel auf den verschiedenen Betriebssystemen sind?
     
    Schneehase3486, 03.03.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - brauche hilfe bei
  1. steffyz
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    464
    steffyz
    17.02.2010
  2. Jandakot
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    554
    k_munic
    07.04.2008
  3. zitrangen
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    578
    BirdOfPrey
    01.04.2007
  4. MarcJLH
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    9.205
    MarcJLH
    07.05.2005
  5. restorator83
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    823
    restorator83
    10.09.2004