1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Brauch ich ne Brille?

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von 20000st, 24.10.2003.

  1. 20000st

    20000st Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    da es keine "tuning" Sektion gibt, schrieb ich das einfach mal hier herein:

    Seit Ende August habe ich eine Sonnet Encore ST/G4 1.4 GHz Upgrade Karte in meinen 466 G4 (Gigabit Ethernet). Schon beim ersten Start (Jaguar) fiel mir auf, dass sowohl bei "über diesen Mac" als auch im Profiler eine Taktfrequenz von sage und schreibe 0 (null!) MHz angezeigt wird (s.u.). Da aber die Benchmarks und die Performance sehr gut sind, stört mich das nicht sonderlich.
    Jetzt, mit Panther drauf, hatte ich gehofft, das Problem gelöst zu haben - vergebens, wie man sieht.

    Ich hätte aber schon ganz gern die "tatsächliche" Taktrequenz drauf stehen (allein fürs Ego ;) )

    Weiß jemand etwas darüber? Sonnet schweigt sich auf deren Homepage darüber aus.

    20000st

    [​IMG]
     
  2. Killivan

    Killivan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    :D Solangs nicht negativ ist denn dass würd ja heißen die Zeit läuft rückwerts oder :confused: .... ich hab heut im Lab auf der uni wohl zuviel Buthanoldämfte inhaliert :confused: :D :confused: :D
     
  3. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    88
    Na solange der Mac fehlerfrei funktioniert, würde ich es so lassen. Evtl vertragen sich er Mac und die Karte nicht 100%ig, aber solange es doch funzt, ist es doch passabel... clap
     
  4. Mein Gott!! :rolleyes: Muss ich wieder alles erklären? :mad:
    Du hast keinen Prozessor drin! :D
     
  5. Das wird´s sein!

    @ Dosenkiller: Stimmt, wie konnten wir das übersehen! Jetzt weiss ich, wohin dieses dumme Teil gehört, das ich hier noch liegen habe ;-)
     
  6. pebbi

    pebbi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin mir nicht sicher, ob es vergleichbar ist....

    Ich hatte ein ähnliches Problem mit meiner alten Kugel und dem Arbeitsspeicher. Die Kugel war eine der ersten und auch eine aus der ersten Baureihe. Arbeitsspeicher gab es zur Zeit der Herstellung der Kiste lediglich bis 256 MB. Als ich dann irgendwann mehr reingebastelt habe funktionierte es nicht. Speicher zurückgebracht "Is nur die Hälfte" neuen Speicher bekommen, gleiches Spiel. Da mein - vertrauenswürdiger - Händler das selbst merkwürdig vorkam, hatte er sich schlau gemacht und dann festgestellt, dass nicht der Speicher falsch war (In der hauseigenen Werkstatt wurde er getestet), sondern lediglich nicht angezeigt werden konnte. Das Problem war, dass es eben "damals" noch keine größeren gab und der Rechner ihn nicht anzeigen konnte. Wildes Testen, noch wilderes ein- und ausbauen (Hat mal jemand so eine Kugel auseinandergeschraubt?! *gruselig*) und siehe da, der Speicher funktionierte bestens. Aber angezeigt werden konnte er immer noch nicht *g*
     
  7. Angel

    Angel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Beiträge:
    7.212
    Zustimmungen:
    236
    Also auf meiner Dose hat Nero CDs immer mit 0 KB/s gebrannt, aber eine CPU mit 0 Mhz ist mir auch neu :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen