Bräuchte Hilfe zu iPhoto zum Verständnis

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Chrispo, 14.02.2007.

  1. Chrispo

    Chrispo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.02.2007
    Hallo Leute !!
    Hab mal ne Frage an euch. Bin neuer IMac/ehemalig windows user geworden und hab da jetzt schon noch einige Fragen was die Dateiverwaltung angeht.
    Zur Info, ich Arbeite viel mit Bildern:
    Meine Frage nun: Im Iphoto ordner habe ich einen Ordner mit "2007" danach dann kleine Dateien (irgendwelche) und zwei Ordner "Originale" und "Daten".

    Hab festgestellt das das zweimal die gleichen Bilder beinhaltet, aber einmal ein wenig komprimiert. Wieso das ??????????
    Warum zwei Ordner und warum der eine komprimiert ? versteh ich nicht...
    Desweiteren legt er mir lauter Filme an. hab also in dem Ordner "Orginale"
    lauter unterordner und pro Bild ein Ordner... ist das normal ??
    Wenn ich also 10000 Bilder habe dann 10000 Ordner ! Ist das normal ? Warum ??

    Danke schon mal im voraus !!
    Gruß Chris
     
  2. tigion

    tigion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.090
    Zustimmungen:
    48
    Mitglied seit:
    21.06.2006
    Suche mal bitte hier im Forum nach den Stichworten "iPhoto Ordner" da wirst du sehr viele Diskussionen zum Thema finden, wie beispielsweise auch >diese<.

    Kurz gesagt:
    • entweder lässt du iPhoto deine Fotos direkt importieren oder mit Verweisen arbeiten
    • jeder importierte Ordner oder Kamerafotosession wird als ein Film (wie die Negative in der analogen Fotogrphie) im entsprechenden Jahr abgelegt
    • iPhoto behält immer das orginal Foto und speichert zusätzlich eine von dir angepasste Kopie und eine kleinere Vorschauversion
    • die Philosiophie der Fotoverwaltung von iPhoto ist für gewohnte Selbsthandanordnerstruckturleger anfangs ungewöhnlich
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.2007
  3. AndreasE

    AndreasE MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.655
    Zustimmungen:
    143
    Mitglied seit:
    21.01.2004
    Alles normal, keine Angst. iPhoto speichert immer das Original. Wenn du irgendwelche Änderungen an den Fotos vornimmst, wird die Änderung in einer neuen Datei gespeichert. So hast du auch immer die Möglichkeit, zum Originalbild zurückzukehren.

    Empfehlung: Kümmere dich nicht um diese Ordner, überlaß das iPhoto. :) Wenn du händisch an den Ordnern manipulierst, kommt iPhotos Datenbankstruktur durcheinander mit eventuell nicht abzusehenden Folgen.

    Zum Verständnis empfehle ich noch diesen Thread.
     
  4. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.236
    Zustimmungen:
    768
    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Wenn Du Bilder importierst wird automatisch ein neuer Film angelegt, auch wenn es nur ein Bild ist.

    Bilder lassen sich aber von einem Film in einen anderen, verschieben.
    Merke: Filme <=> Ordner

    Eine Auswahl an Bildern lässt sich auch in einem neu angelegten Film zusammen fassen.

    Das wichtigste bei iPhoto sind korrektes Datum/Uhrzeit, Namen und Schlüsselwörter.

    Ansonsten schau Dir doch diese Einführung in iPhoto gut an.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen