Bräuchte einen Rat (iPod mini von ebay - übers Ohr gehauen)

  1. foggn86

    foggn86 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    74
    Hallo,

    seit Langem möchte meine Freundin einen pinken iPod mini ("süüüüüüß", so sind sie, die Frauen ;)) haben. Nun hat sie sich endlich dazu entschlossen, das viele Geld in einen zu investieren.

    Da es diese schönen Geräte ja nicht mehr neu gibt, hat sie bei ebay gestöbert und auch etwas gefunden:

    Ihr iPod bei eBay (Bitte angucken, ist wichtig)

    Als der iPod dann gekommen ist war die Begeisterung natürlich riesig ("süüüüüüß" die Zweite :))

    Die erste Ernüchterung erfolgte jedoch schnell, der Akku ist defekt (Batterie lädt durch, also hört nicht auf zu laden und der iPod zeigt ständig "Batterie leer - bitte laden" o.ä.). Außerdem pausiert er während des Abspielens selbstständig die Lieder, was allerdings erst nach der Akkugeschichte auffiel.

    Zum Akku: Ich habe die gute Dame angeschrieben und 35 € Rückerstattung verlangt, da es so viel kostet einen neuen Akku einbauen zu lassen. Sie hat geantwortet, dass sie dazu bereit wäre, allerdings nur, wenn ich auf weitere Forderungen verzichten würde. Das kam mir zwar seltsam vor, aber naja, der iPod ist ansonsten ja in Ordnung (dachte ich) und habe daher zugestimmt. Soweit so gut, das Geld ist nun auch auf meinem Konto gelandet.

    Heute hat sich der mittlere "Svarowski"-Stein gelöst und dahinter kam der Name der Verkäuferin zum Vorschein: Eileen. Wunderbar, Eileen also. Dabei hat sie in der Auktion exta beschrieben, dass dort nur "That`s my music!" steht. Suuuuper.

    Nun kommt ihr: Was kann ich machen? Kann ich Umtausch verlangen? Es kann ja nicht sein, dass man etwas anderes als beschrieben bekommt. Dann kann ich ja auch ein iPod bei ebay einstellen und dem Höchstbietenden eine Eierschale schicken! Wie würdet ihr vorgehen? Ich hab dran gedacht, ihr mit ebay und einem Zivilprozess zu drohen, falls sie nicht umtauschen will. Hätte so etwas Erfolg?

    Danke fürs Lesen des "kleinen Aufsatzes" ;) und die hoffentlich zahlreichen Antworten.
     
    foggn86, 28.06.2006
  2. MacFanatiker

    MacFanatikerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    0
    171 Euro ist ja auch viel zu vieL!!
    Hätteste ma lieber im Apple Gebrauchtwarenstore anchgesehen
     
    MacFanatiker, 28.06.2006
  3. mrthomasd

    mrthomasdMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    2.627
    Zustimmungen:
    146
    Sorry, aber Apple verkauft dieses Modell in "pink" gerade selber für 89,99 € im Second Hand Store. Was soll ich nach dem Gebot dazu sagen ?

    Nichts ...... :D
     
    mrthomasd, 28.06.2006
  4. foggn86

    foggn86 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    74
    Aber nur den der ersten Generation -> Akkulaufzeit...

    Außerdem wusste ich da nichtmal was von. EDIT: da = zu dem Zeitpunkt
     
    foggn86, 28.06.2006
  5. mrthomasd

    mrthomasdMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    2.627
    Zustimmungen:
    146

    Gut trotz allem zuviel Geld für das Teil. Wenn die Artikelbeschreibung nicht das sagt, was der Artikel ist, mit dem Verkäufer regeln. Wenn alles nicht hilft den Rechtsanwalt bitten es zu regeln !!!

    EDIT : Anwalt kostet GELD ;)
     
    mrthomasd, 28.06.2006
  6. foggn86

    foggn86 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    74
    Würde für sowas nicht die Rechtsschutzversicherung aufkommen?

    Über ebay kann mans also nicht versuchen? Also auch mit absehbarem Erfolg.
     
    foggn86, 28.06.2006
  7. zabhod

    zabhodMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    3
    Kleb den Stein wieder an und verbuche den Kauf unter "Lebenserfahrung".
     
    zabhod, 28.06.2006
  8. foggn86

    foggn86 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    74
    Ist nur etwas blöd. Hatte mir etwas mehr Hilfe erhofft, schade.

    Naja ok
     
    foggn86, 28.06.2006
  9. nochnswitcher

    nochnswitcherMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    1
    So ist das hier in Deutschland eben: Recht haben und Recht bekommen, sind zwei Dinge. Wie steht es so schön im Grundgesetz:

    §1: Die Würde des Menschen ist einkommensabhängig...

    Traurig, aber wahr. Kopf hoch - am besten wirklich abhaken - auch wenn es sehr, sehr ärgerlich ist. Über Ebay kannst du es ja versuchen. Kostet ja nichts - außer Nerven und Zeit.
     
    nochnswitcher, 28.06.2006
  10. Elbe

    ElbeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2005
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    15
    Jau. Und in Zukunft etwas vorsichtiger beim eBay-Kauf sein.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bräuchte einen Rat
  1. Trademark
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    976
    trixi1979
    02.06.2013
  2. Moco
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    849
  3. mc910
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.540
  4. MacDandy
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    3.722
    MacDandy
    28.11.2009
  5. tobes
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    464