Bräuchte auch mal Kaufberatung für 'ne Digi

Daenzer

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.05.2003
Beiträge
484
Hab hier schon ein paar Threads durchgelesen, aber so richtig sind meine Fragen nicht beantwortet worden :D

Was hab ich im Moment: Eine Canon EOS 300 (Spiegelreflex, aber keine Digi) und eine Olympus C-300, die für meine Bereiche einfach nicht ausreicht (Ist eher die Familienkamera bei uns ;) ) Nun such ich etwas, was sich mit der eos 300 in Punkto Einstellungsmöglichkeiten vergleichen lässt. Sehr gerne fotografier ich Landschaften, Sonnenunter/aufgänge und Makroaufnahmen von Pflanzen oder kleinen Tierchen. Der Preis sollte maximal bei 1000 Euro, oder knapp darüber liegen. So im Bereich um die 800 wär's mir ehrlich gesagt am wohlsten :D Ich hoffe dass es da was passendes für mich gibt und schonmal danke im Voraus ;)
 

OliverM

Mitglied
Mitglied seit
17.01.2003
Beiträge
644
Hi Daenzer,

ich glaube die Minolta Dimage 7i wäre eine gute Wahl für Dich. Ich selber spiele auch mit dem Gedanken diese Kamera zu erwerben. Zwei Kollegen haben sie bereits und sind sehr zufrieden damit. Sie hat 5 Megapixel und macht bei geringem Umgebungslicht noch gute Bilder. Sie hat ein manuelles Zoom (!) und einen manuellen Fokus!!!
Mehr Infos findest Du sicherlich auf der Minolta-Homepage. Der Preis sollte inzwischen deutlich unter 1000 ? sein.
Wenn es ein bischen mehr sein darf, sind die Olympus E10 und E20 das Richtige. Die E10 hat (glaube ich) zwar "nur" 4 Megapixel, dafür sind die Ergebnisse meiner Meinung nach noch etwas besser als bei der Dimage 7i. Die E10 gibt es offiziell nicht mehr zu kaufen, aber in einigen Online-Shops wird sie gelegentlich dennoch angeboten. Leider finde ich den Link nicht mehr, ich habe in einem Shop die E20 inkl. einiger Objektive für ca. 1600 ? gesehen. Liegt allerdings etwas über Deinem Limit.

Grüße und viel Spass bei der weiteren Suche
Olli
 

Daenzer

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.05.2003
Beiträge
484
Canon Powershot G3 - 679 Euro
Minolta Dimage 7Hi - 1249 Euro
Minolta Dimage 7i - 849 Euro
Nikon Coolpix 5000 - 845 Euro
Nikon Coolpix 5700 - 1165 Euro
Sony DSC-F717 - 889 Euro

Hab gerade bei Cyberport durchgeschaut und in der Preisklasse mal alles rausgesucht. Welche von denen würde mir für den Preis die beste Leistung liefern? Nahaufnahmen, Flexibilität mit Filtern und Aufnahmen mit wenig Licht wären mir am wichtigsten...
 

Kheldour

Mitglied
Mitglied seit
03.05.2003
Beiträge
1.171
ich habe meine Nikon 5700 für €1.050 bekommen. Schau mal in Ebay nach, da gibt's den ein oder anderen, der das Ding günstig anbietet. Ansonsten habe ich exzellente Erfahrung mit Geizhals.at gemacht. Ist in der Regel günstiger als Ebay und dann nagelneu von einem guten Shop.

Die Coolpix 5700 kann ich nur empfehlen!! Sehr gute Kamera! Ich bin übrigens von einer EOS 50E zu den digitalen geswitched.

Kauf Dir aber unbedingt den Battery-Grip, lohnt sich, mehr Power und den 2. Auslöser für Hochformat-Aufnahmen clap
 

leselicht

Mitglied
Mitglied seit
08.10.2002
Beiträge
1.227
Habe mir die Sony DSC F 717 zugelegt. Sehr nettes Teil. Laut Test in der "Chip Foto Video" soll es die Beste sein in der Klasse. Sehr logische Bedienung, alle Automatiken zusammen oder getrennt abschaltbar, Zeiss-Objektiv, lichtstark in der Dämmerung.
Und was mir sehr gut gefällt für Email und Internetseiten: Die Trickfilm-Funktionen der Kamera. Supergute Qualität als kleiner Mpeg oder sogar als Gif-Animation!
Laaange Acculaufzeiten sind auch wichtig. Und silberne Farbe ist nicht so warm im Sommer, was für die Aufnahme-Qualität des Chips wichtig ist!
Was für mich entscheidend war ist die Kompatibilität mit meiner Sony-Videokamera PC100. Gleicher Accu, gleiches Ladegerät, gleicher Speicherchip.
Werde demnächst mal Vergleichsshooting mit diversen Digicams machen und berichten.
 

wolf1210

Mitglied
Mitglied seit
11.05.2003
Beiträge
13
günstigser Preis

Ich würde mir eine gute Kamera aussuchen an deiner Stelle die allen Ansprüchen genügt und dann mal bei www.guenstiger.de nachschaun
dort findest du mit sicherheit den besten Preis, dies gilt im übrigen nicht nur für Kameras sondern ebenso für alles andere

gruß Wolfgang
Mögen die guten Bytes mit Dir sein
 

josefjensjensen

Mitglied
Mitglied seit
10.05.2003
Beiträge
190
Mache gerade die Erfahrung, dass digitale immer noch nicht an analoge Kameras rankommen. Erst ab ca. 8.000 € ist es akzeptabel. Und bevor ich so viel Kohle ausgeb, fotografier ich weiter analog und kauf mir nen Filmscanner dazu.
 

wolf1210

Mitglied
Mitglied seit
11.05.2003
Beiträge
13
digi-kamera

hi
ja dass war aber von vornherein klar, von der quali besteht immer ein großer unterschied zu analogen fotoapperaten

:))
 

stuart

Mitglied
Mitglied seit
29.12.2002
Beiträge
3.290
Schau dir auch mal die Ricoh Caplio G3 an, die hat in der Preisklasse unglaublich gute Leistungsdaten und kann ne Menge, was man sonst erst ab 1000 Euro aufwärts kann.
 

Kheldour

Mitglied
Mitglied seit
03.05.2003
Beiträge
1.171
also das mit der Qualität kann ich nicht so stehen lassen. Der Maßstab, den Du an die Bilder stellt ist doch entscheidend und vor allem, was Du mit den Bildern machen willst.

Wenn Du Poster und Großdrucke brauchst, stimme ich Dir zu, aber für Bilder bis Din A4 kannst Du ohne Probleme mit 5MegaPix machen. Selbst mit meiner 2MioPix habe ich schon Din A5 gemacht und da geht's so grade noch.

Aber wie gesagt, wenn Du hochauflösende Profi-Qualität brauchst, dann mußt Du schon auf teureres Material zurück greifen. wobei da analoge Kameras auch nicht gerade billig sind ..... kopfkratz
 

Le Guignol

Mitglied
Mitglied seit
20.02.2003
Beiträge
243
Also ich empehle dir die Casio QV(ich glaub inzwischen 5000)... Ich hab noch die 4000er... Die neuste Version bietet 5Mio Pixel, nen IBM Microdirve mit 1GB Speicher (reicht bei 2280x1680 für 513Bilder, bei 640x480 für gut 8200). Du kannst mit ihr Macroaufnahmen und sogar 30sek-lange Filme schießen. Außerdem bietet sie als besonderes Schmankerl nen Panoramamodus, mit dem du wirklich beeindruckende Bilder (vor allem von Landschaften) schießen kannst...

Beispiel:

Viele Grüße
Le Guginol
 

wolf1210

Mitglied
Mitglied seit
11.05.2003
Beiträge
13
kamera

was kostet die ? 5000 ? ?? wer soll das denn bezahlen :))
ich bin ein armer arbeitsloser, ich hätte schon gerne eine Ixus 400 damit wäre ich vollauf zufrieden :))

grüße wolfgang
 

rupa108

Mitglied
Mitglied seit
03.02.2003
Beiträge
392
du wirklich beeindruckende Bilder (vor allem von Landschaften) schießen kannst...
Bist due sicher, das du das Bild selber gemacht hast? Wenn ja:
Alle Achtung!
Denn gerade bei so schwierigen Lichtverhältnissen sind die Digis oft problematisch. Daher fast unglaublich...

Rupa
 

Le Guignol

Mitglied
Mitglied seit
20.02.2003
Beiträge
243
Ja, hatte ich ja ganz vergessen... Die Cam liegt bei uns im Saturn für 879€. Soviel hab ich damals (Juli 02) auch bezahlt.
Und ja, das Bild ist selbst gemacht... hier zum Beweis noch eins:
 

Le Guignol

Mitglied
Mitglied seit
20.02.2003
Beiträge
243
Kleine Preiskorrektur... Hab die Casio QV5000 heute im Saturn für 499€ gesehen... Meiner Meinung nach, ein echtes Schnäppchen...
 

A. Onassis

Mitglied
Mitglied seit
27.12.2003
Beiträge
536
Hallo Hasis!
Der Thread hier ist ja nicht mehr der neueste, aber der Titel passt... ich überlege ob ich nicht gern mal ne Digicam hätte. Bin mehr so der Erinnerungsfotograf als der professionelle Poster/design etc Knipser. Will eigentlich nix anderes machen als die Fotos in iPohoto basteln und mir von den wirklich guten ein paar Abzüge in normaler Größe machen lassen.
Was mich bisher immer an den Dingern gestört hat ist, dass sie relativ lichtschwach sind. Was gibts denn da grad so auf dem Sektor der wirklich kleinen Kameras wie Pentax Optio, Minolata Dimage etc. die nicht gleich die Biege machen wenn man mal abends auf ner Party im halbdunkel gute Fotos machen mag.

Habts ihr da mal ein paar Hinweise? :)
 

Kaiser

Mitglied
Mitglied seit
31.10.2004
Beiträge
2.726
zum ursprungsfragenden:
was spricht, angesichts der vorhandenen eos 300 eigentlich gegen die 350D?
kannst deine (vermutlich vorhandenen) (makro-)optiken verwenden und zur not, falls du die anschaffung eines guten extremweitwinkel scheust, kannst du auch erstmal für hundert öre obendrauf dieses glasscherbenobjektiv-bundle kaufen...
 

Wildwater

Mitglied
Mitglied seit
31.03.2003
Beiträge
11.157
Ich wusste gar nicht, dass unser Archiv so tief ist

addicted2mac schrieb:
zum ursprungsfragenden:
was spricht, angesichts der vorhandenen eos 300 eigentlich gegen die 350D?
Wenn ich mir das Datum anschaue, nehme ich an, dass das schon erledigt ist. ;)

@A. Onassis:
Für ganz ähnliche Zwecke verwende ich einen Nikon Coolpix 3200. Ich bin damit sehr zufrieden. Wirf doch auch mal einen Blick in die
;)

ww
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Kaiser

Mitglied
Mitglied seit
31.10.2004
Beiträge
2.726
Wildwater schrieb:
Wenn ich mir daas Datum anschaue, nehme ich an, dass das schon erledigt ist. ;)
ww
oops - tja - wer lesen kann (und das auch anwendet) ist wohl entscheidend im vorteil. :D
 

merlin44

Mitglied
Mitglied seit
20.01.2004
Beiträge
1.564
Achja...da ja ständig Auslaufmodelle gelobt werden, hier auch ein Lob von mir an meine NIKON COOLPIX 8700 , welche ja nun im Preis von 1100 Eier auf sage und schreibe 699 und tiefer gefallen ist. Habe gestern gerade auf n Kindergeburtstag sportliche Höchstleistungen ( Bowlingbahn ) fotografiert und bin voll auf begeistert! Hatte vorher die 5400....war totaler Fehlkauf. :D