Bordgepäck / Handgepäck mit abnehmbarer Notebooktasche

Diskutiere das Thema Bordgepäck / Handgepäck mit abnehmbarer Notebooktasche im Forum Mac Zubehör

  1. erik.brammer

    erik.brammer Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.02.2006
    Hallo zusammen,

    ich bin auf der Suche nach einem Gepäckstück, das sich für kurze Geschäftsreisen eignet (2 bis max. 3 Tage) und auf Flügen als Bordgepäck akzeptiert wird, also max. 55 x 40 x 20 cm. Dabei sollte es eine integrierte Notebooktasche geben, die man - und hier liegt der Hund begraben - abnehmen kann, sodass man den "Rest" des Gepäckstücks z.B. im Hotel lassen kann.

    Eine Ideallösung hab ich noch nicht gefunden - hier aber mal die bisher angedachten Kompromisse:

    - Rimowa Cabin Trolley, in den ich meine Logstoff-Notebook-Tasche reinpacke, die ich dann bei Gelegenheit rausnehme. Vorteil: prima Trolley. Nachteil: mit 430 Euro für den Trolley nicht gerade hinterher geschmissen, und die Logstoff-Tasche nimmt so schon ganz schön viel Platz weg, sodass nicht viel Platz für Klamotten übrig ist.

    - Crumpler 17Seater. Vorteil: wesentlich günstiger als Rimowa. Nachteil: am Zielort trägt man immer eine recht große Tasche mit sich rum, auch wenn man die Klamotten natürlich im Hotel zurücklassen kann. Außerdem ist das Design der Tasche 'ne Spur zu "hip".

    Falls jemand eine weitere Lösung vorschlagen kann, die die genannten Anforderungen erfüllt, wäre ich sehr dankbar...
     
  2. jhsenator

    jhsenator Mitglied

    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    65
    Mitglied seit:
    18.02.2008
    Wenn das Geld keine Rolle spielt kann ich Dir das Optimum empfehlen:

    http://www.louisvuitton.com Anbei ...rmögen und ist teurer als der ganze Computer.
     

    Anhänge:

  3. falkgottschalk

    falkgottschalk Mitglied

    Beiträge:
    24.067
    Zustimmungen:
    1.600
    Mitglied seit:
    22.08.2005
    Ja, klar, 1.250 EUR für eine Notebooktasche. :hamma:

    Außerdem sind es dann nach Auslegung der Airlines wieder 2 Stück Handgepäck.
     
  4. erik.brammer

    erik.brammer Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.02.2006
    Ach, danke für den Tip - aber nachdem zu der Notebooktasche für 1250 Euro noch der Trolley zu > 1800 Euro kommt, nehme ich dankend Abstand. Ferner wurde ja richtigerweise bemerkt, dass die Lösung im Zweifelsfall als 2 Gepäckstücke zählt.

    Ich hab jetzt aber meine Lösung gefunden:
    Laptoptasche Messenger 2 von logstoff (www.logstoff.de), dazu den Notebookschutz Keeper. Beides hab ich schon. Darin lässt sich das ganze Geraffel wie Netzeil, Maus, Zeitschriften, Portmonnaie und anderer Kleinkram prima organisieren.

    Das ganze Ding kommt dann in die Querbag (Q3) (www.quer-bags.de). Für die Klamotten dann noch ein günstiges Nylon-Dinges, in dem man Hemden etc. halbwegs knitterfrei verstauen kann, welches parallel zur Messenger 2 in die Querbag Q3 kommt.

    Von Quer hab ich auch die Laptoptasche Querworker 1 (Q8), die ich wärmstens empfehlen kann. Klasse Verarbeitung, prima Material - klar, das Design muss einem natürlich auch gefallen.
     
  5. YoGurt

    YoGurt Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.03.2007
    Ich bevorzuge Rucksack und Sleeve für den Transport. Mein 10TURIO Sleeve kommt einfach in den Rucksack. Geht hervorragend und man muss beim Sicherheitsqueck nur das Sleeve rausnehmen.
     
  6. loeffelheld

    loeffelheld Mitglied

    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    01.07.2005
    Also nach meiner Erfahrung (bin jede Woche unterwegs) ist es schwierig, Hemden knitterfrei in so einer Nylontasche zu transportieren.

    Ausserdem solltest Du daran denken, dass selbst für zwei bis drei Tage schon ein paar Kilo zusammenkommen. Das spricht für irgendwas mit Rollen. Wenn Du ein paar Euro in die Hand nehmen willst, schau Dir mal die Taschen von Victorinox an. Die meisten haben eine Laptop-Sleeve, den Du rausnehmen kannst.

    Oder dann doch einen kleinen Trolley. Wenn das eine Option ist, solltest Du schauen, dass er Aussentaschen hat, in den Du den Laptop und das Plastiktütchen mit Kosmetika stecken kannst, wenn Du fliegen willst/must. Dann musst Du nicht den ganzen Koffer aufmachen.
     
  7. loeffelheld

    loeffelheld Mitglied

    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    01.07.2005
    Kleiner Nachtrag: Viele Fluggesellschaften akzeptieren im Moment, Laptoptasche + weiteres Gepäckstück als Handgepäck.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...