bootprobleme beim Powerbook G4 17

  1. Wolle.HH

    Wolle.HH Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe seit ein paar Tagen ein Powerbook G4 17" (gebraucht erstanden) und habe Probleme beim starten. Ich habe die Festplatte gelöscht OS X und das Update 10.3.6 installiert und habe nach dem Ausschalten immer Probleme beim Starten. Entweder erscheint nur der Cursor auf dem blauen Bildschirm oder es erscheint alles, der Cursor lässt sich aber auf keinen Fall bewegen. Es kommt auch vor das es ca. 20 - 30 sek funktioniert und danach Systemstillstand herscht. Erst nach dem 4 oder 5 Versuch funktioniert es dann. Ich hoffe das es nur ein Softwarefehler ist.
    Bin für jede Hilfe dankbar.
    Wolle
     
    Wolle.HH, 02.12.2004
    #1
  2. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    4.064
    Zustimmungen:
    3
    wie hast du die festplatte gelöscht?
    du könntest die standard aktionen versuchen wie zum beispiel:

    rechtereparatur
    PRAM löschen
    PMU löschen

    eventuell mal die arbeitsspeicher überprüfen, ggfs andere probieren.
     
    celsius, 02.12.2004
    #2
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - bootprobleme beim Powerbook
  1. falcon13
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    38
  2. macmemac
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    172
    Fabio55
    25.02.2017
  3. AMBPZ
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    364
  4. FriRei
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    331
    FriRei
    28.02.2015
  5. schusa
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    407
    schusa
    05.01.2009