• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Bootmenü beim starten immer anzeigen

nex86

Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.03.2014
Beiträge
384
Habe OSX und Windows auf meinem MBPr late 2013 und wollte nun halt dass der Bootloader beim einschalten automatisch erscheint.
Ich weis dass man ihn aufrufen kann indem man die rechte alt taste gedrückt hält aber ich wollte halt dass er automatisch erscheint.

ist das irgendwie möglich?
 

nex86

Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.03.2014
Beiträge
384
Könnte man ausprobieren.
Ist es auch möglich den Original Bootmanager wiederherzustellen?
 

bernie313

Aktives Mitglied
Registriert
20.08.2005
Beiträge
24.162
Ja, geht problemlos, wie steht auf der verlinkten Seite
 

nex86

Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.03.2014
Beiträge
384
If you installed through the installer package, these instructions are for you.
While booted into Mac OS X, rename or remove the “efi” folder.

Den Efi ordner gibt es auch bereits schon beim originalen OSX. tut das was zur sache?
 

bernie313

Aktives Mitglied
Registriert
20.08.2005
Beiträge
24.162
Den Ordner gibt es nicht bei einer normalen OS X Installation, es gibt die nur efi Partition
 

nex86

Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.03.2014
Beiträge
384
wird wohl so sein. Windows zeigt es wohl fälschlicherweise als Ordner an auf der Macintosh HD partition.
 
Oben