Benutzerdefinierte Suche

bootfähiges system auf ext. festplatte

  1. macRapp

    macRapp Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    4
    Hallo,

    möchte mit CCC eine bootfähiges backup auf ext. Festplatte erstellen.
    Wenn ich's richtig weiß, muß ich dazu das System klonen.

    Folgende Fragen hätte ich:
    * der button klonen ist grau unterlegt, wie kann ich das aktivieren?
    * muß ich die komplette HD klonen? Das System selbst müßte doch auch
    reichen. Ist das komplett im Ordner systems untergrbraqcht, oder müssen
    noch andere Ordner mitkopiert werden?
    * Tastenfolge zum starten von ext. HD beim Hochfahren ist doch alt Taste oder?

    vielen Dank
     
    macRapp, 02.10.2005
  2. maceis

    maceisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    maceis, 02.10.2005
  3. Lofgard

    LofgardMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.04.2005
    Beiträge:
    1.024
    Zustimmungen:
    28
    Genau

    * der button klonen ist grau unterlegt, wie kann ich das aktivieren?

    indem Du Dich identifizierst — also auf das Schloß klickst und Kennwort eingibst. Ich muß mich auch als Admin anmelden aber bei einigen scheint das nicht notwendig zu sein.

    * muß ich die komplette HD klonen? Das System selbst müßte doch auch
    reichen. Ist das komplett im Ordner systems untergrbraqcht, oder müssen
    noch andere Ordner mitkopiert werden?

    Das System ist alles außer Users. Wobei ich da jedenfalls einene mitclonen würde.

    * Tastenfolge zum starten von ext. HD beim Hochfahren ist doch alt Taste oder?

    dann zeigt er Dir alle Bootfähigen Partitionen an.
     
    Lofgard, 02.10.2005
  4. macRapp

    macRapp Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Lofgard,

    danke für die Infos.

    War nicht als Admin angemeldet sondern als normaler User, daher war das klonfeld grau :D

    Den Rest werde ich jetzt probieren

    Gruß
     
    macRapp, 02.10.2005
  5. Badener

    Badener

    Geht auch mit Silverkeeper

    Ist IMHO deutlich einfacher zu bedienen.....
     
    Badener, 03.10.2005
  6. Junior-c

    Junior-c

    Ich verwende dafür das Festplattendienstprogramm. Einfacher gehts kaum. Option Wiederherstellen auswählen und dann die gewünschten Partitionen in das Quell- und Zielfeld ziehen. Ich lass auch das Zielvolume löschen (Hakerl direkt darunter). Button zum Start klicken und warten. ;)

    MfG, juniorclub.
     
    Junior-c, 03.10.2005
  7. maceis

    maceisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    @juniorclub

    Kannst Du das Backup mit dem FPDP auch von einem laufenden System herstellen?

    Und wie sieht das mit den symlinks /etc /tmp /var aus?
    Sind die im backup und nach dem Widerherstellen sofort unsichtbar?
    IIRC gabs da schon mehrere Threads dazu.
     
    maceis, 03.10.2005
Die Seite wird geladen...