Booten dauert verdammt lange

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von fotko, 14.12.2006.

  1. fotko

    fotko Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.12.2006
    servus
    hab meinen imac seit letzter woche, begeisterung pur, aber beim booten erscheint ein blinkender globus und es dauert ca 3min. bis der apfel angezeigt wird und dann nomals ca ne minute bis das system komplett geladen wurde, das nervt einfach ich weis von kollegen dass das booten weniger als ne minute bräuchte... was stimmt da nicht??? ach ja noch was wie, deinstaliere ich programme eigentlich?????

    grusssssssssssss
     
  2. Willkommen bei MacUser!

    Systemeinstellungen / Startvolume: Hier die richtige HD als Startvolume festlegen und schon klappts. ;)

    Programme deinstallierst du (im Normalfall) indem du sie einfach löscht. Einstellungen findest du im Library / Preferences bzw. im Application Support. Einfach mit Spotlight nach dem Programmnamen suchen und die Dateien entfernen.

    MfG, juniorclub.
     
  3. macinsell

    macinsell MacUser Mitglied

    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    57
    MacUser seit:
    18.07.2005
    in den systemeinstellungen das startvolume mit Macintosh HD definieren. dann sollte es schneller gehen.
     
  4. fotko

    fotko Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.12.2006
    danke klappt wie geschmiert

    wahnsinn das funktioniert ja wie geschmiert

    thx
     
  5. mad-mayhem

    mad-mayhem MacUser Mitglied

    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    03.08.2005
    Das problem haben glaub ich schon extrem viele gehabt die einfach mal herumdrücken und schaun was passiert :D

    (das is mir auch passiert als ich meinen Mac neu gehabt hab :D )
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen