Bootcamp unter 10.4.8

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von felen, 11.10.2006.

  1. felen

    felen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.05.2006
    Ich traue mich nicht so richtig, 10.4.8. zu aktualisieren, bevor ich weiss, ob mein Windows noch läuft nachher.
    Gibts da Erfahrungswerte nach dem Update?
     
  2. nilsarne

    nilsarne MacUser Mitglied

    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    11.06.2005
    der tiger schnurrt wie davor

    alles bestens - jedenfalls bei mir. weiß nicht wie es da bei anderen aussieht
     
  3. felen

    felen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.05.2006
    also... muss nochmals nachhaken... läuft osx einwandfrei oder auch windows?
     
  4. kyxh2o

    kyxh2o MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.057
    Zustimmungen:
    217
    Mitglied seit:
    04.03.2006
    Beides. Windows wird davon sowieso nicht berührt. Selbst wenn durch das Update MacOS geschrottet wird (keine Angst, passiert nicht) kannst Du immer noch Windows booten durch gedrückte ALT-Taste beim Start.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2006
  5. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Mitglied seit:
    16.05.2004
    Wie pervers. Hat Angst davor, sein Windows zu schrotten. Ich habe Angst davor, mein OSX zu löschen... So hat halt jeder seine Prioritäten...
     
  6. -bAttLe M(a)C-

    -bAttLe M(a)C- MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.09.2006
    hmmm...wo stehen wir denn, wenn User schon Angst haben, ein Update zu machen? Das Update soll das System sicherer machen und nicht für Angst und schrecken sorgen ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen