BootCamp und Mactastatur unter Windows

  1. KatrinRR

    KatrinRR Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich habe einen Intel iMac mit einer Windowspartition. Installiert ist Windows XP mit service pack 2 und BootCamp 1.1.1. ich habe Probleme mit meiner Tastatur:
    1.) Beim Ausschalten von Windows meckert der Taskmanager und ich muss immer auf "trottzdem beenden" klicken
    2.) ich bekomme kein @-Zeichen
    3.) der Ziffernblock funktioniert nicht
    4.) Wie kriege ich eine CD aus dem Laufwerk wieder raus?
    5.) Software lasst sich nur mit Problemen installieren

    Weiss jemand Abhilfe, oder ob die neue Version von BootCamp da Abhilfe schafft. Ich bin nicht firm in Windows und scheue mich vor der Installation, wenn ich nicht weiß, ob es überhaupt was nützt.
     
    KatrinRR, 24.11.2006
  2. Kovu

    KovuMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    1.648
    Zustimmungen:
    100
    1.) Windows Problem
    2.) Alt+Q drücken (Windows Tastaturbelegung)
    3.) Num-Lock einschalten (Windows Problem)
    4.) Auswurftaste müsste funktionieren (tut sie zumindest hier) - ansonsten über den Arbeitsplatz und rechtsklick auf das CD-laufwerk auswerfen.
    5.) Windows Problem
     
    Kovu, 24.11.2006
  3. moof

    moofMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ich bekomme auf der eingebauten Tastatur meines MacBook Pro über "Alt-Q" kein @-Zeichen.
    Für einen Tipp wäre dankbar!


    moof
     
    moof, 24.11.2006
  4. dsun84

    dsun84MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    2
    CTRL + Alt + Q = @
     
    dsun84, 24.11.2006
  5. moof

    moofMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ich bekomme auch mit dieser Tastenkombination kein "@".
    Es wird einfach nichts angezeigt.
    Der Cursor bleibt stehen, als ob ich keine Taste gedrückt hätte.

    edit:
    Das kleine Progrämmchen "Apple Tastaturunterstützung" läuft und wird in der Taskleiste unten rechts angezeigt. Die Option "Aktivieren" ist ausgewählt. Die "Eingabegebietsschemaleiste" (ich liebe diese Bezeichnung!)
    zeigt mir "Deutsch (Deutschland)" als aktive Auswahl an. In den Einstellungen ist die deutsche Tastatur "German (Apple)" als Standard eingestellt.
    Was nun?


    :confused:
    moof
     
    moof, 24.11.2006
  6. KatrinRR

    KatrinRR Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    schade, und nun?

    geht nicht, und ctrl + alt+q auch nicht, aber ich habe jetzt meinen Händler angerufen, der mir das Ding verkauft hat, er meint es geht nur so:
    Zeichentabelle aufrufen und @-zeichen rauskopieren. Ich habe mir nun eine Verknüpfung zur Zeichentabelle auf den Desktop gelegt und das @-Zeichen in den Namen hineinkopiert. Nun kopiere ich es jedes mal raus.

    Wo macht man das? ich habe eine apple-tastatur, da gibt es keine Taste num-lock (glaube mich zu erinnern auf einer PC-tastatur mal sowas gesehen zu haben)
    Auswurftaste funktioniert nicht, aber über den Arbeitsplatz geht es, Danke.
    s.o.
     
    KatrinRR, 24.11.2006
  7. Sonic328ci

    Sonic328ci

    ich hab auch noch ne frage:

    ich hab n MBP, und mein windoof läuft super mit bootcamp... auswurftaste geht, crtrl+alt+q = @ (ctrl+alt+L im übrigen auch ^^), nur hab ich das problem, das diverse sonderzeichen vertauscht sind.

    beispielsweise ist die taste < mit ^ vertauscht, was mich oft nervt, da ich sehr an das emoticon ^^ gewöhnt bin. lässt sich das umstellen? oder bringt apple mal ne neue treibercd für bootcamp raus?
     
    Sonic328ci, 04.12.2006
  8. tocotronaut

    tocotronautMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Beiträge:
    18.800
    Zustimmungen:
    2.220
    zum windows problem: was soll er denn immer trozdem beenden?
    ohne genauere informationen kann man da nix sagen...

    da ist irgendein programm, dass noch im speicher ist und sich nicht ohne weiteres beenden lässt...

    vielleicht ist noch ein computer im netzwerk mit dem windows rechner verbunden? nutzt du itunes unter windows?

    @sonic238ci du wirst staunen, aber apple bringt sogar ein komplett neues bootcamp anfang '07 auf den markt
     
    tocotronaut, 04.12.2006
  9. Cadel

    CadelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    9.181
    Zustimmungen:
    438
    auf deutschland/deutsch umstellen.
    dann wie angesprochen ctrl + alt + q

    sag ihm er hat keine ahnung.

    auf dem ziffernblock über der 7
    die taste mit dem durchge-x-ten rechteck
     
    Cadel, 04.12.2006
  10. Bjoernyy

    BjoernyyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    3
    Rechtsklick mit Trackpad

    Hallo,

    bei mir läuft Bootcamp soweit bestens. Die Apple Hardware wurde soweit erkannt.

    Nur frage ich mich die ganze Zeit, wie mache ich einen Rechtsklick mit dem Trackpad?
     
    Bjoernyy, 19.12.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - BootCamp Mactastatur Windows
  1. Roman78
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    207
  2. riesenfisch
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    140
  3. nomar2408
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    63
  4. RonSom1976
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    281
    futureformer
    01.07.2017
  5. svenwo
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    502
    Roman78
    26.06.2017