Bootcamp und ein mystisches Problem...

ronnyhh76

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.12.2010
Beiträge
10
moin moin,

ich habe zwei Anliegen, das eine ist eine reine Logikfrage und das andere ein Mysterium.

Die Logiksache:
Ich nutze seit 3 Jahren einen iMac und habe "damals" noch SL drauf gehabt. Aus diversen Gründen bin ich nie auf Lion hochgegangen, werde mit dem sich anpirschenden Berglöwen aber aktualisieren. Ich habe Bootcamp mit einer Windows 7 Installation in Gebrauch. Ich werden nun Mitte Juli eine komplette Neuinstallation des OSX machen, da ich von Updates und Altlasten nichts halte. Die Frage ist nun, ob nach der Installation des Berglöwen die Windows 7 Partition noch über die "ALT" Funktion bem Systemstart angezeigt wird? Ich komme aus Windows only Tagen und da wurde damals ja der MBR neu geschrieben, damit das System weiss, dass es mehrere zu startende OS gibt. Wie schaut es auf dem MAC aus?

Das Mysterium:
Nun wird es kurios! Ich habe einen TV mit USB Anschluss und schaue mir Filme + Dokus auf diesem an. Hierfür spiele ich MKV Dateien auf einen NTFS formatierten Stick (Fat32 kann ja nur bis max. 4GB). Jetzt kam es des öfteren vor, dass wenn ich den Stick unter OSX (Paragon) bespiele, mein Fernseher die Datei nicht lesen kann. Boote ich unter Windows 7, kopiere die Datei dann von der OSX-Partition auf die Windows Partition und dann auf den USB Stick, liest der TV dieselbe Datei ohne mucken und ich kann den Film / Dokumentation schauen. Woran kann das liegen? Ich weiss, dass das eine sehr spezielle Frage ist, aber vielleicht gibt es den einen oder anderen Tüftler hier im Forum, der solche Fragen gerne beantwortet.

Ja ich weiss, ist ein wenig nerdig ;)

Danke für die Antworten und einen schönen Sonntag noch,

Ronny
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.718
welche paragon version?
ist es vielleicht das alte ._ datei problem?
paragon unterstützt ja erst ab einer bestimmten version metadaten und forks auf NTFS...
 

ronnyhh76

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.12.2010
Beiträge
10
hahaha shit!

ich nutze macFuse in version 2.0.3. und nicht paragon. also werde ich heute mal paragon draufpacken und es damit versuchen. hab da noch nen trial key von einer aktion rumfliegen gehabt. deshalb auch der gedanke, ich hätte es drauf ;-) danke dir für den tip mit der version. ich werde berichten.

bleibt un noch die frage nach dem bootcamp-menu und dem erhalt des windows 7 eintrags nach neu-installation von lion / mountain ion.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.718
du meinst eher ntfs-3g. macfuse bzw fuse ist nur die unterliegende engine...
 

ronnyhh76

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.12.2010
Beiträge
10
wie auch immer das heißt ;-) bei mir ist es unter den systemeinstellungen als macFuse eingebettet. mit so nem schönen roten festplattenlogo...