Bootcamp Partitionierung nicht möglich

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von NitroxX, 28.12.2006.

  1. NitroxX

    NitroxX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    29.05.2006
    [​IMG]

    Warum nicht?
    Ich wollte heute mal ein Spiel, das ich mir zum ausprobieren gekauft hab, installieren, aber die Partition war zu klein. Also hab ich nachgelesen, dass das vergrößern nur recht umständlich geht. Deshalb wollte ich Windows einfach neu installieren.
    Also:
    Bootcamp > Partition zu einer vereinen, oder so...
    neugestartet
    Bootcamp > neue Partition erstellen (mit verschieden größen auch kleiner als 32gb)
    Und jetzt diese Meldung nach ca. 2 Minuten Partitionierung.

    Woher kommt das auf einmal, und ich soll jetzt mein komplettes System neu installieren um Windows nochmal zu installieren?

    Grüße Chris
     

    Anhänge:

  2. kyxh2o

    kyxh2o MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.057
    Zustimmungen:
    217
    Mitglied seit:
    04.03.2006
    Ja, so ist es. Dein Problem ist die Plattenfragmentierung und das Bootcamp das in der Beta-Version noch nicht geregelt bekommt.
    Bemühe mal die Suche hier im Formu, Du bist nicht der Erste.
     
  3. NitroxX

    NitroxX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    29.05.2006
    Okay... dann wirds wohl nix mit Windows, weil ich keine Sicherungsmöglichkeit hab für OS X.
    Die Suche hab ich schon benutzt, hab aber nix zu genau dem Thema gefunden, nur wir man die Größe verändern kann usw.

    Danke trotzdem,

    Grüße Chris
     
  4. mvgcf

    mvgcf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.10.2006
    Hallo,
    ich habe auch bereits dieses Problem mit Bootcamp gehabt. Hier ein kleiner, logischer Workaround.


    Problembeschreibung:
    Auf meinem Macbook (mit allen erforderlichen und/oder aktuellen Updates) wollte ich per Bootcamp Windows installieren. Vor einer Lan habe ich zu Hause bereits Bootcamp heruntergeladen, um es dann vor Ort zu benutzen. Vor Ort angekommen bekam ich stehts die oben genannte Fehlermeldung. Auch nachdem ich auf der kleinen 60GB Platte, die vorher bis auf 2GB belegt war, ca 23GB frei schaufeln konnte, kam immer wieder diese Fehlermeldung (nach einer Weile der Partitionierung):

    "Ihre Festplatte kann nicht partitioniert werden, da einige Teile nicht verschoben werden können"


    These:
    Bei fast 50% freier Festplatte scheint die Begründung einige Teile könnten nicht verschoben werden, unsinnig. Und tatsächlich hat Bootcamp kein direktes Problem mit der Defragmentierung, also der Verschiebung der Daten in andere Sektoren der Platte, sondern ein logisches gehabt.

    So habe ich Bootcamp bei voller Festplatte runtergeladen und auch installiert. Die Datein lagen dann vermutlich im hinteren Bereich der Festplatte, der ja eigentlich von Bootcamp als neue Partition abgetrennt werden soll und darum der Fehler. Warum kann Bootcamp die Datein nun aber nicht einfach verschieben? Ich vermute (meine Windows-Erfahrung lässt grüßen), dass Bootcamp sich selbst blockiert, da es in den gefragten Sektoren abgespeichert ist und sich natürlich, wenn es selbst aktiv ist, nicht gleichzeitig verschieben kann. Das gilt natürlich auch für alle anderen Programme mit (ohne?) Festplattenaktivität.


    Problemlösung:
    *Bootcamp und die heruntergeladene Bootcamp.dmg löschen
    *dann mehr als ausreichend Platz freimachen
    *und erst danach Bootcamp neu herunterladen und installieren, damit es in einem anderen Bereich gespeichert wird.

    Dann sollte es problemlos funktionieren.

    _____

    In deinem speziellen Fall gehe ich mal davon aus, dass du eine gleich große/kleinere Partition ohne Probleme wieder erstellen könntest.
     
  5. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47.829
    Zustimmungen:
    3.803
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    habt ihr auch alle anderen programme zugemacht?
    es könnte nämlich sein, dass noch irgendwelche dateien offen sind...
     
  6. NitroxX

    NitroxX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    29.05.2006
    Danke für den Vorschlag!
    Versuch ich gleich mal.

    Grüße Chris

    //edit:
    Ja, alle. ;)
     
  7. Krush

    Krush MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    29.12.2006
    Ich hatte das Problem auch mit einem MBP und konnte es mit dem Programm "iDefrag" lösen. Scheint also doch an der Fragmentierung der Platte zu liegen.
     
  8. NitroxX

    NitroxX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    29.05.2006
    Danke für den Tipp...
    Das kostet zwar relativ viel, aber ich schau mir mal die Demo an.

    Grüße Chris
     
  9. mvgcf

    mvgcf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.10.2006
    Es ist auch ein Defragmentierungsproblem. Es ist aber eher ein logisches, das man ohne Hilfsmittel lösen kann (wie oben beschrieben).
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen