1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Boot/Repair CD

Dieses Thema im Forum "Mac OS 8.x, 9.x" wurde erstellt von OSX0410, 24.07.2002.

  1. OSX0410

    OSX0410 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2002
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    0
    So, da bin ich wieder.
    Habe versucht, mit Disk Copy eine Notfall CD zu erstellen. Hat auch alles geklappt, heraus kam BootDisk.cdr.dmg. Wenn ich die CD öffnen will springt automatisch Adaptec Toast auf, sonst passiert gar nix.
    Hat vielleicht jemand dazu eine Idee?
     
  2. Bodo

    Bodo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Zwei Möglichkeiten:

    1. Da Toast sich ja schon von selbst anbietet, gleich die CD brennen.

    2. Das Image mit DiskCopy öffnen lassen und von dort aus brennen lassen.

    (Oder worum geht es?)
     
  3. OSX0410

    OSX0410 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2002
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    0
    Hi Bodo,
    gebrannt ist die CD ja schon. Wenn ich die gebrannte CD öffnen will, dann geht automatisch wieder Toast auf. Und hier gleich das nächste Problem: Toast findet den internen Brenner gar nicht Läuft 4.x vielleicht nicht in der Classic-Umgebung?.
    Hauptsächlich geht es mir um den Suffix der Datei cdr.dmg. Was heist denn das?
    Vielen Dank,
     
  4. Bodo

    Bodo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    1. Da hast Du schlicht einen unglücklichen Namen für deine CD gewählt (heißt die echt so?). Durch die Dateiendung fühlt sich Toast immer zuständig.

    2. Unter Classic in OS X kannst Du Toast überhaupt nicht verwenden, da die notwendigen Hardware-Zugriffe abgeblockt werden.

    3. *.dmg ist das Kürzel für ein Disk-Image. Geöffnet bzw. gemounted werden die per default von DiskCopy. Wie man ein Image unter OS X brennt (auch ohne Toast) hatte ich glaub ich gestern beschrieben.

    Tschüß

    (Hoffentlich hatt's ein bischen geholfen)
     
  5. OSX0410

    OSX0410 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2002
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    0
    Hi Bodo, natürlich hat es geholfen, ich weiss zumindest, was die Suffix bedeuten. Aber was meinst du mit "unglücklicher" (also dusseliger;)) Namensgebung? Die Suffixe sind doch nicht von mir. Wieso ein Suffix entsteht, dass Toast anspricht, obwohl Toast unter X nicht läuft versteh ich nicht.
    Aber was mache ich denn jetzt mit der CD bzw. dem Image? In die Tonne?
    Vieln Dank und Gruß!
     
  6. maclooser

    maclooser MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    0
    ich brenne meine Images im gemountetem Zustand. In vorherigen Versionen hatte Toast mehr automatisiert. Man kann das Image eben auch als Session auf eine CD bannen, Du willst aber damit gleich arbeiten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen