Boot Problem

  1. codo

    codo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mac Profis,

    Mac Neuling braucht eure Hilfe.
    Mein MAC (G5, 2x 1,8 GGHz, 2,5 GB) bleibt bei einem Neustart, oder nach dem runter fahren und im Anschluß sofort wieder hoch fahren, immer nach dem Begüßungston hängen und bootet nicht.
    Mache ich ihn dann mit "Gewalt" d.h. einige Sekunden die Einschalttaste drücken, wieder aus und warte bis zum nächsten Tag, ist er bisher jedesmal wieder normal gestartet.
    RAM (4x 512, 2x 256 MB) habe ich schon mal ausgetauscht bzw. versch. Paare weggelassen brachten kein Ergebnis.
    Es ist unser einziger MAC-Arbeitsplatz und es wäre fatal wenn er ausfällt, denn dann steht unsere Produktion.
    Wer weiß einen Rat ?

    Danke Grüße Codo
     
    codo, 13.01.2006
  2. maceis

    maceisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Einen konkreten Tipp woran das liegt, kann ich nicht abgeben.
    Ich würde auf jeden Fall für regelmäßige Backups sorgen, damit im schlimmsten Fall zumindest keine wichtigen Daten verloren gehen.
    Versuchen kannst Du die üblichen Wartungsgeschichten: Rechte reparieren, Volume reparieren (mit dem Fesplattendienstprogramm), PRam löschen etc.

    Nachdem der Rechner aber so wichtig ist, würde ich mal über eine redundante Ausstattung nachdenken (=Ersatzrechner, der immer auf dem neuesten Datenstand gehalten wird).
    Nur so aus Interesse: Um was für ein Unternehmen handelt es sich?
     
    maceis, 13.01.2006
  3. codo

    codo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tipp. Habe ich heute gemacht, bzw. der Mac und das Dienstprogramm, denn ich weiß nicht was ich da gemacht und repariert habe :).
    Von PRam habe ich auch keine Ahnung, was ist das ? Und wo kann ich das löschen ? Kann ich das ohne bedenken löschen ? Mit was kann man das bei Windows vergleichen, denn das ist eher so mein Ding.

    Wir stellen Verpackungen, Displays, Mailings aus Karton etc. her und arbeiten mit ArtPro. Das ist eine spezielle Software zum verarbeiten der Kundendaten.

    Ich sichere jeden Tag auf die zweite interne Festplatte und einmal die Woche auf eine externe Platte. Von daher kann eigentlich, was unsere Produktionsdaten angeht, nichts passieren.

    Soll in der ersten Jahreshälfte angeschafft werden, wir arbeiten sowieso zu zweit in der Abteilung und pendeln im Moment zwischen analoger und digitaler Vorstufe. Leider ist die ArtPro-Lizenz verdammt teuer.

    Gruß Codo
     
    codo, 16.01.2006
  4. svenbeb

    svenbebMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hatte das auch mal, Rechne rliess sich erst nach Hartem Ausschalten wieder hochfahren, nachdem er vorher beim Startton haengen blieb. Dann gings 4 Wochen gut. In den 4 Wochen hatte ich vielleicht 3 Boots.

    jetzt am Wochenende hing er wieder beim Booten, nach einigen versuchen gabs noch nicht mal mehr nen Startton, auch rest von PRAm, NVRAm brachte nix.

    Er leif erst wieder als ich das System neu installiert hatte (auf neuer Platte), alte Platte konte ich noch nicht analysieren ....

    Alsdann
    Sven!
     
    svenbeb, 16.01.2006
  5. mwewer

    mwewerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hochfahren sehr langsam

    Hallo!

    Klemme mich hier mal rein, weil mein Problem ganz ähnlich ist:

    PMac G4 933 / 256 MB RAM / OSX 10.3.9 zeigt seit kurzem beim Booten nach dem Startton und dem grauen Bildschirm für mehrere Minuten den blauen Screen, bevor das Fensterchen "OS X starten" etc. kommt. Das ging vorher in gefühlten Sekunden.

    Ich habe eine alte 850 MB-Platte drin, mit der ich aber im Grunde nix mache, und hatte zwischendurch mal die Platten aus dem uralten Win2K-Rechner von meiner Freundin drin, um ihre Daten auf dem Mac zu bekommen.

    Seitdem "hängt" das ganze.

    Festplatten-Dienstprogramm habe ich versucht, "Zugriffsrechte reparieren" auf dem Startvolume bricht nach ein paar Minuten erfolglos ab, auch wenn es von der "Panther"-CD gestartet wurde.

    Die Suche hier im Forum hat mich auch nicht schlauer gemacht...
     
    mwewer, 15.02.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Boot Problem
  1. bloodynoob
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    276
    bloodynoob
    02.09.2016
  2. Phoelipp
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    244
    Phoelipp
    28.10.2015
  3. qubix
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    2.009
  4. reig
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    465
  5. User1234
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    658
    User1234
    21.10.2012