Boot/Installationsproblem Problem / Mac mini

tm13

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.04.2015
Beiträge
11
Ich habe einen Mac Mini, der wurde jetzt über 1 Jahr nicht benutzt.
Es war die Version 10.10. drauf.
Irgendwie hab ich nach dem Hochfahren geglaubt der Rechner hat sich aufgehängt, da nur noch das bunte Rädchen zu sehen war. Hab dann ausgeschalten.

Es scheint jetzt so, dass er die Startpartion nicht mehr findet,
jedenfalls kann man bei Recover kein Laufwerk mehr auswählen...
Im Recover Modus, Festplattendienstprogramm kann ich die Festplatte nur prüfen, was ohne Fehler geschieht, aber nicht mehr löschen, etc.
Habe es jetzt geschafft Terminal zu starten.

Leider kenne ich mich mit dem MAC nicht besonders aus.

Kann mir bitte jemand helfen, wie ich die Festplatte löschen kann, sodasss ich das System neu installieren könnte..

Im Terminal mit diskutil eraseDisk... hab ich schon versucht die Festplatte zu löschen,
da kommt aber die Fehlermeldung, dass er nicht unmounten kann.

Gibt es da noch andere Befehle um das ganze wieder hinzubekommen

diskutil list liefert folg.:
/dev/disk0
0 Apple_partition_scheme 1,3 GB disk0
1 Apple_partition_map 30,7 GB disk0s1
2 Apple_HFS_ OS x Base System 1,3 GB disk0s2

/dev/disk1
0 untitled ... disk1

usw.
 

Retnueg

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2008
Beiträge
15.656
Ich habe einen Mac Mini,

Es scheint jetzt so, dass er die Startpartion nicht mehr findet,

und warum dann gleich die Keule mit dem löschen schwingen :noplan:
Versuch 1 - neustart mit gedrückter Alttaste, dann sollte das Bootlademenü kommen und du kannst die Start-HD wählen.

Versuch 2- wäre das hier, klappt das alles nicht, kannst Du immer noch überlegen, was man machen könnte

######
mac neu starten mit gedrückten tasten CMD + S,
Sobald der Bildschirm schwarz mit weisser Schrift erscheint, sofort loslassen,

ganz unten steht dann Root:

da gibst du ein : fsck (1xleertaste) ßfz, daraus wird -fy, ( oder gleich -fy eingeben , an stelle von ßfz) ist richtig so, dann drückst du Enter und wartest, bis dann kommt :
The Volume Macintosh HD appears to be ok

wenn nicht, Prozedere solange wiederholen, bis ok kommt,
zum Schluss gibst du dann ganz unten bei root : reboot ein, Enter drücken und warten, dann bootet der Mac neu

###################
 

tm13

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.04.2015
Beiträge
11
1... das ist das Problem, dass ich keine Start HD mehr auswählen kann
2... auch da kommt nix mehr....
 

Mihahn

Mitglied
Registriert
06.10.2017
Beiträge
785
Was ist es denn genau für ein Mac Mini? Hast du einen zweiten Mac (oder zumindest Zugang zu einem bei Bekannten), auf dem du dir einen Bootstick erstellen kannst?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
60.327
Du musst auch die richtige Disk wählen.
Bei deiner diskutil list Aufzählung ist ja nur die Recovery.
Die HDD wird wohl defekt sein.
 

tm13

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.04.2015
Beiträge
11
es handelt sich um einen Mini Ende 2014

disk0 ist eine externe Festplatte,
disk1 die interne, es gibt nur eine interne Platte
disk2 der USB Stick.

wenn ich jetzt alles abstecke, Internet Recover mache, dann erscheint die interne Festplatte als disk0,
mit den oben gezeigten Einträgen als disk0. Kann aber nix löschen oder dgl.
Wenn ich was formatieren möchte oder dgl. dann sagt er dass er nicht unmounten kann
Beim Befehl sudo sagt er dass er den nicht kennt...
Vielleicht liegts an Yosmite, keine Ahnung.

Bei dem Problem unmounten geht nicht, hab ich im Internet gelesen,
dass die Platte nicht mehr richtig konfiguriert sein soll.... weil da bei Installation, Formatierung, etc. was schief gegangen ist...

wenn ich dann auf die externe Platte ein System installiere mit einem Boot Stick und im System
den Festplattenmanager aufrufe, dann sehe ich die interne Platte gar nicht mehr,
die sehe ich nur beim Internet Recover.

wenn ich Internet Revover starte bzw. dort beim Festplattendienstprogramm kann ich wie gesagt
die Festplatte sehen und auch Prüfen, Ordner aufrufen, aber eben nicht mehr formtieren, löschen, etc....
das ist alles hell grau hinterlegt und mit den Befehlen gehts nicht wie oben beschrieben....
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Registriert
08.05.2010
Beiträge
8.652
Hi,
Das sieht sehr nach einer defekten HDD aus, würde eine SSD Kaufen und diese einbauen/lassen.
Franz
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
60.327
Hast du keine externe HDD zur Hand, um da ein System zu installieren?
Eventuell reicht auch ein großer USB Stick.
 

tm13

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.04.2015
Beiträge
11
werde auf eine externe USB Festplatte installieren
 
Oben Unten