1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Boot Camp erkennt Installations DVD nicht-dringend Hilfe

Diskutiere das Thema Boot Camp erkennt Installations DVD nicht-dringend Hilfe im Forum Windows auf dem Mac.

Schlagworte:
  1. sachsenanhalt

    sachsenanhalt Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.02.2020
    Hallo,

    ich brauche dringend Hilfe.
    Ich hatte schon einmal auf meinem Mac mit Hilfe von Boot Camp Windows, hatte diese Partition aber wieder entfernt.
    Nun wollte ich Windows wieder installieren aber komme nicht weiter.
    Ich habe Boot Camp gestartet und die ersten beiden Punkte(Installations Medium erstellen und Software laden) habe ich gemacht aber bei Windows 7 instalieren bleibe ich hängen.
    Ich komme nicht einmal zu dem Punkt wo ich die Größe der Partition bestimmen kann. Sobald ich den Haken bei Windows installieren gesetz habe und fortfahren drücke erscheint die Meldung "Legen sie die Installitions CD ein und warten sie einige Sekunden bis das Medium erkannt wird.
    Im Laufwerk ist aber eine DVD drin aber trotzdem kommt diese Meldung.
    Beim letzten mal hatte ich auch diese benutzt und da ging es.
    Ich habe selber schon bei google gesucht was ich machen kann.
    Aber ich bin nicht wirklich weitergekommen da immer irgendwas anders war als bei mir.
    Ich bin ehrlich gesagt auch keine die sich mit Computer auskennt und bin überfordert mit den ganzen Begriffen die da erwähnt werden.
    Es scheitert schon mit den Wörtern Mavericks und Leo.
    Ich glaube das dies Betriebssysteme sind aber ich weiß nicht welches ich habe.
    Ich habe auch schon von der DVD ein ISO mit dem Festplattendienstprogramm erstellt, da in einigen Foren stand man soll dies machen.
    Hat aber auch nicht geholfen.
    Ich habe auch versucht mir Boot Camp 4 oder 5 selber runter zu laden vielleicht habe ich ja nicht die richtige Boot Camp Version.
    Aber ich finde im Internet nichts mehr.
    Hatte mir damals als ich Windows schon einmal installiert hatte Boot Camp 4 und 5 auf DVD gebrannt.
    Aber ich bekomme das nicht installiert.
    Wenn ich auf die Datei xml drücke öffnet sich Safari aber es passiert nichts. Ich habe auch noch eine Windows 8 DVD.
    Aber da erscheint dann die Meldung als diese mit Bootcamp nicht kompatibel ist und ich die 64 Bit Version brauche.
    Diese habe ich aber nicht.
    Ich möchte auch eigentlich lieber Windows 7 Home nutzen.
    Hier noch einige Angaben

    OS X Version 10.9.5(13F1911)
    Mac Book Pro 13 Zoll Mitte 2012
    Prozessor 2,5 GHz Intel Core i5
    Speicher 4 GB 1600 MHz DDR3
    Grafikkarte Intel HD Graphics 4000 1024 MB

    Ich danke schon einmal für Eure Hilfe.
     
  2. noodyn

    noodyn Mitglied

    Beiträge:
    11.768
    Zustimmungen:
    3.528
    Mitglied seit:
    16.08.2008
    Für die Zukunft:
    Nach einem Punkt kommt ein Leerzeichen.
    Absätze trennen den Inhalt in zusammenhängende Blöcke.

    Windows 7 sollte man nicht mehr installieren. Es gibt keine Sicherheitsupdates mehr und der Support ist auch bereits ausgelaufen.
     
  3. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    53.308
    Zustimmungen:
    6.399
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    laufwerk defekt?
    kriegst die DVD so im finder denn angezeigt?

    du hast 10.9, das ist mavericks.
    aktuell ist allerdings 10.15, du solltest vielleicht mal mindestens auf 10.13 gehen wegen der ganzen sicherheitsupdates.
     
  4. sachsenanhalt

    sachsenanhalt Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.02.2020
    Ja ich bekomme die DVD im Finder angezeigt.
    Das Laufwerk ist auch nicht defekt.

    Wegen der Softwareaktualisierung bekomme ich die Meldung keine Updates zur Verfügung.
    Hatte mir ja die Boot Camp Anleitung durch gelesen und da stand auch der Hinweiß man soll eine Aktualisierung machen.
    Da hatte ich auch schon die Meldung keine Updates zur Verfügung.

    Ich hatte ja erst im November 2019 Windows 7 installiert da wurde die DVD auch angenommen.
    Jetzt hatte ich es gelöscht weil mir die Partition zu klein war und wollte es neu installieren und es geht nicht.
     
  5. sachsenanhalt

    sachsenanhalt Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.02.2020

    Sorry wußte ich nicht das es so gewünscht wird.Jetzt besser?

    Aber es kann ja nicht daran liegen das es kein Support mehr gibt das es jetzt sich nicht mehr installieren läßt oder?
    Ich habe nun mal noch die Windows 7 DVD und wollte jetzt nicht extra eine neue Version kaufen.
     
  6. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    53.308
    Zustimmungen:
    6.399
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    du musst ja keine neue kaufen, mit dem win 7 key kannst doch win 10 aktivieren.
     
  7. LuckyOldMan

    LuckyOldMan Mitglied

    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    434
    Mitglied seit:
    28.11.2015
    Ganz davon abgesehen, dass es nicht um Win7 oder Win10 geht: der TE möchte zunächst mal Windows 7 installieren und das scheint ihm über Bootcamp nicht zu gelingen.

    @sachsenanhalt
    Man muss nicht immer unbedingt Bootcamp verwenden, um Windows zu installieren.
    Hast Du mal versucht, mit eingelegter DVD ohne Nutzung von BC das MBPro zu starten und dabei die ALT gedrückt zu halten, um ins Auswahlmenü zu kommen? Taucht da die DVD auf? Wenn ja, starte mal die Win-Installation über ENTER und schau, wo es Dich hinführt.
     
  8. sachsenanhalt

    sachsenanhalt Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.02.2020
    Habe das jetzt getestet.Ich hatte dann ganz normal den Mac und dann noch Wiederherst. 10.9.5 und Windows zur Auswahl.
    Ich habe Windows ausgewählt und dann kam diese Meldung
    Booting from Boot Camp Assistand created USB drive...
    Failed to load BOOTMGR...
    daneben blinkt dann ein Bindestrich mehr passiert nicht
     
  9. LuckyOldMan

    LuckyOldMan Mitglied

    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    434
    Mitglied seit:
    28.11.2015
    Welches Symbol war bei Windows? Bestimmt kein DVD-Symbol, denn die DVD hat mit BC nichts am Hut. Damit installierst Du nativ.
    Dein Windows ist vermutlich das zuvor Angefangene via BC., - steht ja auch hier:
    Booting from Boot Camp Assistand created USB drive...
    Failed to load BOOTMGR..

    Überprüfe das nochmal - es muss ein DVD-Symbol sein.
     
  10. sachsenanhalt

    sachsenanhalt Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.02.2020
    Nein da ist kein DVD Symbol da.
    Ich verstehe das ganze nicht.
    Vor kurzem hatte ich mit Boot Camp diese Windows Version ja erfolgreich installiert.
    Jetzt klappt es nicht.

    Finder zeigt die DVD wie gesagt an.

    Aber sobald ich im Boot Camp Manager beim Punkt 3 Windows installieren auf Fortfahren gehe kommt sofort die Fehlermeldung.

    Hatte auch schon von der DVD ein ISO Image erstellt und gebrannt.
    Wurde hier bei anderen Treads ja auch schon vorgeschlagen.
    Gleiche Meldung.
     
  11. LuckyOldMan

    LuckyOldMan Mitglied

    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    434
    Mitglied seit:
    28.11.2015
    Jetzt lass mal den BC weg und versuche den anderen Weg, Win7 direkt zu installieren. Es gab hier Einige, die Win ohne BC auf einem iMac und - soweit ich mich erinnere - auch auf MBs installiert haben.
    Ist diese Win-DVD eine originale? Es muss ja einen Grund geben, warum die DVD im Bootmenü mit ALT nicht angezeigt wird.
    Versuche mal von der DVD einen Installstick zu erstellen, falls bei dem MB eine Installation vom Stick möglich ich. Ich kenne diese Kisten nicht gut genug - das wissen Andere hier besser.
     
  12. sachsenanhalt

    sachsenanhalt Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.02.2020
    Nein das ist keine originale DVD.
    Ich habe einen Stick beim Kauf bekommen mit den Daten drauf.
    Diese habe ich auf eine DVD gebrannt.
    Soll ich den original Stick dann einmal anstecken und mit Alt Taste booten?
    Was das erstellen eines Installationsstick von der DVD angeht, das hat Bootcamp unter dem Punkt 1 doch schon gemacht?
    Oder nicht?
    Da habe ich angegeben wo die ISO ist und dann das Zielmedium ein USB Stick.
    Der wurde dann formatiert und Windows drauf gemacht.
    Anschließend dann die Treiber drauf.
    Dieser Stick war beim booten mit Alt am Mac angeschlossen.
    Auch die gebrannte DVD vom original Stick vom Händler war im Laufwerk.
    Beides wurde nicht angezeigt.
     
  13. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    53.308
    Zustimmungen:
    6.399
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    ja, nimm einfach den stick.
    ich verstehe da nicht, warum du überhaupt erst davon eine DVD gebrannt hast.

    normal bietet dir boot camp nur an einen stick zu machen, wenn du ein ISO hast und kein DVD laufwerk.
     
  14. LuckyOldMan

    LuckyOldMan Mitglied

    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    434
    Mitglied seit:
    28.11.2015
    Ja - aber nicht wieder auf BC-erstellte Medien klicken, sonst drehst Du Dich im Kreis. Benenn vorher den Stick klar unterscheidbar (oder merk Dir den Namen), damit Du nicht wieder auf das selbe Icon klickst wie kürzlich.
     
  15. sachsenanhalt

    sachsenanhalt Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.02.2020


    Ich habe den Inhalt vom Stick auf eine DVD gebrannt weil wenn ich unter Boot Camp Punkt 3 Windows installieren gehe
    die Fehlermeldung kam keine Installations CD gefunden.
    Dann aus den Daten vom Stick eine ISO gemacht gleiche Meldung.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...