BOMArchivHelper???

  1. gigiga

    gigiga Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.07.2004
    Beiträge:
    731
    Zustimmungen:
    8
    hallo ich hab grad was seltsames entdeckt.

    meine CPU auslastung is von zeit zu zeit dermaßen krass hoch (70-80%) und der lüfter pustet als wenns kein morgen mehr geben würd. ich hab jetzt mal in die aktivitätsanzeige geschaut und dort wurde ein prozess angezeigt der mir nulpe was sagt. der BOMArchivHelper nutzt teilweise 60% der CPU für sich. was is das fürn prog und was macht es das mein lap so lahmgelegt wird? keine ahnung was da sonst noch für infos stehen, kanns mir jemand erklären?

    ich hab ein PB G4 1,25MhZ mit 10.3.9.

    gruß simon
     

    Anhänge:

    • Dateigröße:
      32,1 KB
      Aufrufe:
      13
    gigiga, 14.03.2007
  2. Pixelman

    PixelmanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.06.2005
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    32
    Der BOMArchiveHelper ist das Mudul das ZIP-Dateien packt und entpackt, und wird z.B. beim Befehl "Archiv von X Objekten erstellen" verwendet. Dass er bei dir ständig mit einer so hohen Auslastung läuft, ist natürlich nicht normal.
     
    Pixelman, 14.03.2007
  3. gigiga

    gigiga Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.07.2004
    Beiträge:
    731
    Zustimmungen:
    8
    ah toll danke, ich hatte nämlich heute ein zip hier was nicht funktioniert, das hat ihn wohl aus der ruhe gebracht :D alles gut jetzt danke für die hilfe. ;)
     
    gigiga, 14.03.2007
  4. Hamsterbacke

    HamsterbackeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    42
    Der BOMArchivehelper kann nicht viel. Er kennt kaum Formate und kann weder mit mehrteiligen noch mit passwortgeschützten Archiven umgehen.

    Ich empfehle als Ersatz the Unarchiver http://osx.iusethis.com/app/theunarchiver .
    Einfach in den Programme Ordner kopieren/verschieben und alle Archivtypen über "Informationen" (apfeltaste+I) entsprechend ändern.

    Geuß, Gerhard
     
    Hamsterbacke, 14.03.2007