Blutooth Gefahr

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Yoda, 16.12.2003.

  1. Yoda

    Yoda MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    1.750
    Zustimmungen:
    2
    Hallo!

    hat sich von euch jemand mit Blutooth befasst?

    das ist ja ein Frequenzbereich von 2,4 GHz - hiermit ist eben die Frage wie gefährlich diese Funkwellen sind.

    Sendet Blutooth immer konstant die Signale, oder immer nur wenn ein Signal benötigt wird?

    wie sieht es dann mit der Funktastatur und Funkmaus aus???

    da hat man ja einen "Handymasten" im Zimmer!!!
    (auch wenn weniger Leistung)

    also mir ist dabei nicht mehr ganz wohl...

    was meint ihr dazu???

    Grüsse

    Yoda
     
  2. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    1
    Also WLAN liegt auch in dem Frequenzband und sendet bei Standby ständig. Die Sendeleistungen liegen bei max. 100mW, die aber nur erreicht werden, wenn es drauf ankommt (z.b. bei großer Entfernung zum AP).

    Andererseits: hast du ein DECT-Telefon ("schnurlos")? Wenn ja, hast du damit eine wesentlich stärkere und dauerhaftere Strahlungsquelle mit ebenso hochgepulsten Signalen wie bei WLAN.


    Außerdem ist die Reaktion auf EM-Felder beim Menschen sehr unterschiedlich. Manche merken rein gar nichts und manche bekommen Kopfschmerzen wenn ein Handy in der Nähe ist. Die Grenzwerte sind in Deutschland zwar sehr lasch, was die Sendeleistungen angeht, aber Handy-Hersteller produzieren auch für andere Länder mit härteren Werten. ;)

    Als extremes Beispiel: es gibt durchaus Sendemasten für Mobilfunk, die alle möglichen Insekten anziehen und dann mit ihrer Sendeenergie grillen, d.h. da muss regelmäßig gereinigt werden.
     
  3. apfelmus

    apfelmus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2003
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    ob es einem was ausmacht oder nicht spielt, finde ich, die geringere rolle, denn dein gehirn wird trotzdem langsam und qualvoll gegrillt ;)
    hab aber mal auf ner seite vom bundesblablablastrahlenschutz gelesen, dass BT anscheinend relativ ungefährlich ist. Das ham die bestimmt auch am anfang bei den schnurlosen telefonen gedacht:D
     
  4. labba_mout

    labba_mout MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.12.2003
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Mich stört das auch.
    Also die Reichweite von Blauzahn ist schon sehr gering, aber man sitzt ja direkt davor.
    Die Strahlung ist sogar gefährlicher einzuschätzen da sie hochfrequenter ist als die eines Mobile s und dadurch "durchdringender".

    Die grössere Gefahr geht imho von privaten und natürlich kommerziellen WLans (gleiche Frequenz aber wesentlich höhere Reichweite) aus, weil wenn das so weiter geht hat bald jeder eins um mich rum und ich sitz hier wie in der Microwelle.

    Viele sagen dass das ja nicht bewiesen ist dass die Strahlen schädlich sind, aber was bewiesen ist , ist dass sich Gewebe erwärmt durch diese Art von Strahlung.

    Ich will nicht dass mein Nachbar mein Gewebe erwärmt. [​IMG]

    Oder wollt ihr das?
     
  5. apfelmus

    apfelmus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2003
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    im schweiße meines angesichts rausgesuchen
    bin eh nich so fan von so schnurlosen sachen. mein telefon hat ne tolle schnur und sieht aus wie das raumschiff enterprise:D
     
  6. OliverM

    OliverM MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.01.2003
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    14
    Hi,

    mal eine andere Frage. Hast Du ein schnurloses DECT-Telefon Zuhause?

    Wenn ja, solltest Du Dir eher Gedanken darüber machen. Eine DECT-Basis sendet bei 1,9 GHz permanent, selbst wenn man nicht telefoniert (!) mit min. 10 mW, ist mit 100 Hz gepulst und hat eine Pulsdauer von ca. 360 Mikrosekunden. Dabei kann die "Pulsleistung" bis zu 250 mW betragen.
    Bei den DECT-Mobilteilen sieht es schon anders aus. Hier spielt die Strahlung nur beim "Rumtragen" keine Rolle.
    Bei DECT gibt es diesbezüglich keine Ausnahmen.

    WLANs senden mit 100 mW ebenfalls im Frequenzbereich von 2,4 GHz.

    Die strahlen mit Sicherheit kaum weniger als ein kleiner Bluetooth-Adapter. Letztendlich kommt es auf die verwendete Klasse an.
    Class 3: 1 mW Class 2: 2.5 mW Class 1: 100mW

    100 mW gilt in Deutschland als max. zulässige Leistung.

    Aus meiner Sicht ist die Bluetooth-Strahlung eher zu vernachlässigen.

    Ach ja, schaust Du regelmäßig Fern? Die Teile haben ebenfalls eine gepulste Strahlung. Und vorm Fernseher sitzen wir mehr als wir mit DECT telefonieren oder mit Bluetooth Daten durch die Luft schicken.

    Viele Grüße
    Olli
     
  7. apfelmus

    apfelmus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2003
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    ach mist falscher link, aber da wird ein bißchen was erzählt..
     
  8. Blinded

    Blinded MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2003
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    3 Antworten von mir:

    1. Dieses Raumschiff Enterprise Telefon unbedingt aufheben, ist inzwischen eine Heidensumme wert!!! Wenn es eines der älteren ist!

    2. Meinen Bluetooth Stick steck ich immer nur an wenn ich ihn brauche, genau aus diesem Grund (und weil mich das unregelmässige geblinke der blauen LED irre macht)

    3. Handystrahlung:
    Hab ich mal nen Bericht im Fernsehen gesehen wo sie die Anwohner eines Ortes mit vielen neuen Sendetürmen interviewt haben. Fast alle haben über starke Kopfschmerzen und andere Leiden berichtet seit die Mäste da sind. Und jetzt kommts: Die Mäste waren noch nichtmal am Netz, geschweigedenn am Stromnetz angeschlossen!!!

    Soviel dazu.
     
  9. labba_mout

    labba_mout MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.12.2003
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab aus diesen Gründen kein DECT Telefon, sondern n langes Kabel.
    Aber meine Nachbarn haben bestimmt eins

    Bei DECT hilft nur ausstecken.

    [​IMG]
     
  10. apfelmus

    apfelmus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2003
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    also mein enterprise telefon hab ich vor nem jahr oder so für 27€ bei ebay ersteigert... is schon ein lässiges teil, aber wenn ich 60 bin kann ich das nicht mehr benutzen, sonst sterb ich an nem herzklabaster;) der klingelton haut einen nämlich um, halt wie alarmstufe rot und in einer lautstärke *hammer*, die kann man auch nich drosseln:D
     
Die Seite wird geladen...