bluetooth wireless maus und tastatur

  1. martino01

    martino01 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallochen,

    ich glaub ich steh im Wald. Mein G5 hat per USB D-Link eine Apple Wireless Tastatur und Maus angeschlossen. Erstens ist das Zeug saumässig langsam und die Maus als hätte ich zehn Tasssen Café´zuviel, zweitens nach einem Ruhezustand gar nicht mehr da.
    Mir wurde empfohlen, einmal den ParameterRAM zu löschen.
    DAS GEHT LEIDER NICHT, da die Tastatur erst reagiert, nachdem das ganze System da ist. Habe ausserdem die Apple Bluetooth Firmware upgedated, ohne Erfolg.

    Da kann ich mir auch gleich einen Windoofs aufstellen. Wie seht ihr das?
    Nein, im Ernst, über Hilfen und Erfahrungen bin ich dankbar.

    Martino
     
    martino01, 20.04.2004
  2. NQUISITOR

    NQUISITORMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    3
    Kann ich nicht nachvollziehen. Habe einen G5 und die Apple BT Tastatur. Prinzipbedingt brauch die BT Tastatur nach dem aufwachen aus dem Ruhezustand ca. 3 Sekunden um ansprechbar zu sein. Und das funktioniert sauber. Du kannst sogar schon tippen bevor der connect stattgefunden hat (also die Passworteingabe zB). Also eigentlich völlig korrekt.

    Das arbeiten selbst ist original wie bei einer Tasta mit Strippe. Vielleicht liegts an den Batterien?
     
    NQUISITOR, 20.04.2004
  3. kelli

    kelliMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    ich hatte mit der maus und dem dlink bt adapter auch keine probleme
     
    kelli, 20.04.2004
  4. Odin0815

    Odin0815MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2003
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    2
    Ich kann nur sagen: Genial

    Hallo,

    ich habe auch die Apple Wirless Tastatur und Maus an meinem iBook und muss sagen, die funzen beide einwandfrei und sehen zudem noch richtig gut aus.
    Mal was anderes als immer nur das grau von den Windoof-Rechnern.

    Was mich positiv überrascht hat, ist das die Maus scheinbar überhaupt keinen Strom von den Batterien bezieht. In der Systemeinstellung kann man sich ja unter Tastatur und Maus (Bluetooth) den Batteriestand anzeigen lassen. Da ist bei mir seit drei Wochen die Maus und die Tastatur laut anzeige noch zu 100 % mit Energie versorgt und ich benutze mein iBook täglich.

    Also abschließend kann ich nur sagen: "Apple richtig löblich, was ihr da entwickelt habt."

    Odin0815

    clap
     
    Odin0815, 20.04.2004
  5. iMautze

    iMautzeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    5
    Hi, ich hab auch nen D-Link, und eine Wireless Maus dran. Die ruckelte auch immer etwas. Aber es gibt eine neue Firmware, die wohl gestern speziell nur für D-Link und Apple interne BT rausgekommen ist.

    http://www.apple.com/support/downloads/bluetoothfirmwareupdater.html

    Sorry, kann die Adresse leider nicht verlinken, wegen unseren Sicherheitseinstellungen im Geschäft.

    Auf jedenfall funzt die Maus jetzt tadelos, und das mit dem Ruhezustand - Aufwachen funzt jetzt auch prima.
     
    iMautze, 20.04.2004
  6. kelli

    kelliMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Re: Ich kann nur sagen: Genial

     

    also das mit der Batterieanzeige aendert sich ziemlich schnell, bei mir wurde sie lange als voll angezeigt und dann ging sie relativ zuegig leer, also nicht unbedingt darauf vertrauen.

    Hatte aber das Problem das meine Akkus nicht besonders gemocht wurden, da trotzdem das ich sie aufgeladen hatte sie nur als halbvoll erkannt wurden.
     
    kelli, 20.04.2004
  7. martino01

    martino01 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    D-Link wo eingesteckt?

    Hi Fans,

    wo habt ihr denn die Protese eingesteckt? Ich habe es am G5 hinten und am Apple Display probiert, beides die gleiche Schose.
    Und das update habe ich heute drauf gemacht, kein Unterschied

    Martino
     
    martino01, 20.04.2004
  8. kelli

    kelliMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    in einen der beiden usb ports links am ibook
     
    kelli, 20.04.2004
  9. martino01

    martino01 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    USB Bluetooth Adapter

    Hallo,

    ich habe folgendes herausgefunden: In den Systemerweiterungen ist eine Option grau hinterlegt: Bluetooth Geräte dürfen aus den Ruhezustand aufwecken oder so ähnlich. Das ist ein Zeichen dafür, dass der Bluetooth Adapter nicht ganz von Apple unterstützt wird. Das Gerät sollte der D-Link mind. Revision 2 sein (meiner ist 4!). Warum das nicht geht, weiss ich noch nicht.

    Gruss, Martino
     
    martino01, 22.04.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - bluetooth wireless maus
  1. Maneman
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    2.103
    Maneman
    26.11.2014
  2. nightsurfer
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    471
    fliegerpit
    25.08.2014
  3. jande
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.128
  4. priesterin
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.740
    priesterin
    16.03.2011
  5. memento
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    5.825
    master_p
    13.07.2005