Bluetooth Maus springt, ruckelt, Wireless Keyboard Verzögerung über Bluetooth*LÖSUNG*

Rothlicht

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
31.01.2004
Beiträge
5.607
Punkte Reaktionen
423
Hallo Macuser.

Mir ist etwas dummes passiert, was mir einen ganzen Tag Arbeit beschert hatte und ich möchte diesen Tag heute kurz beschreiben, damit, falls jemand anderes dieses Problem auch hat eine Lösungshilfe findet und ihm diese weiterhelfen könnte.

Es geht um eine Logitech Bluetooth Maus und das Apple Wireless Keyboard. Beide sind mit meinem MacBook Pro verbunden, welches an einem zusätzlichen 24" Monitor von Acer hängt.

Problem: Seit kurzem passiert nach ca. 5 Minuten Benutzung, dass die Bluetooth Maus nicht mehr richtig funktioniert. Sie springt herum, Zeigerbewegungen sind nicht mehr richtig möglich, ein Bedienen der Maus ist so gut wie unmöglich.
Es scheint so, als ob die Bluetooth Verbindung in den Keller geht und kontinuierlich abnimmt. Auch das Wireless Keyboard funktioniert nicht mehr richtig, Buchstaben kommen nur noch verzögert an. Oder es werden Buchstaben obwohl nur 1x gedrückt gleich 5x hintereinander ausgegeben. Wenn man dann Bluetooth deaktiviert und wieder aktiviert ging Maus und Tastatur wieder einwandfrei. Aber nur für die nächsten ca. 5-10 Minuten. Danach fing das Spielchen wieder von vorne an.

Hier nun die gängigsten Problemlösungen die ich ausprobiert hatte. Gleich vorweg, keine von diesen brachte eine Besserung.

- Mausunterseite sauber gemacht und Lasersensor ausgepustet
- Batterien ausgetauscht / sowohl von Maus, als auch Tastatur
- Maus und Wireless Keyboard näher an das MacBook Pro gerückt wg. Distanz
- SMC Reset durchgeführt
- PRAM Reset durchgeführt
- Rechte repariert
- Hardware Test durchlaufen lassen
- Logitech Update aufgespielt
- Apple Software Update durchlaufen lassen
- Lion neu aufgespielt - mit Daten behalten
- Backup per Timemachine erstellt zwecks Datensicherung
- Snow Leopard in Grundauslieferung aufgespielt - Problem erschien wieder
- Lion per Clean Install aufgespielt - Problem besteht weiterhin
- Daten von TimeMachine zurückgespielt
- Maus und Tastatur auf iMac ausprobiert, ging problemlos unter Mac & Windows :-(
- kurz verzweifelt und 1 Bier aufgemacht - Problem bestand weiterhin!!!

Ich konnte also wirklich alles ausschließen. Die Maus und das Keyboard waren technisch ok, da sie ja am iMac problemlos liefen.
Am Betriebssystem konnte es auch nicht liegen, da ich Snow Leopard von meiner Wiederherstellung DVD blank installiert hatte und das Bluetooth Problem weiterhin hatte.

War mein Bluetooth Modul defekt? Musste ich jetzt wirklich einen Apple Service Partner aufsuchen? Ich hatte mich jetzt wirklich einen kompletten Tag mit diesem Problem beschäftigt und sehr viel Zeit investiert. Ärgerlich, ich hätte besseres machen können.

Und dann fiel mir etwas ein, was ich vor ein paar Tagen gemacht hatte......
Rückblende..... Ein paar Tage vorher... <Blende>

Der Wlan Empfang an meinem MacBook Pro war in den Keller gegangen. Ich vermutete, dass es daran lag, dass in letzter Zeit gegenüber sehr viele neue Mieter eingezogen sind (Studenten) und diese mit Ihren Wlans meines stören.
Deshalb wechselte ich in meinem Router Speedport in der Einstellung
"Netzwerk" ---> "Wlan" den Kanal auf 13

Und tatsächlich das Problem war behoben. Mein Wlan hatte wieder 3 statt nur 2 Balken und die Geschwindigkeit passte auch wieder.

zurück zur Gegenwart.....
<Blende>
Nach dieser Erinnerung dachte ich mir. Das kann es eigentlich nicht sein, Bluetooth und Wlan stören sich gegenseitig? Nun ja, ich hatte ja nix mehr zu verlieren. Ich ging also in das Konfigurationsmenü meines Speedports und wechselte den Kanal auf "5".

Und was passierte?

PROBLEM GELÖST!!!

Bluetooth Maus und Wireless Keyboard arbeiten wieder zuverlässig wie eh und je!!!

Einfach unglaublich!!! Das hätte ich nie vermutet.

Also falls Ihr mal von solchen Problemen hört, bedenkt dabei immer den Wlan Kanal eures Routers, denn er könnte eure Bluetooth Verbindungen stören.

In diesem Sinne.

Ein Erfahrungs/Lösung Bericht von

Rothlicht
 

d dima

Neues Mitglied
Dabei seit
01.05.2011
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
du weist gar nicht wie du mir geholfen hast!!! habe auch schon alles ausprobiert, aber bin nie auf wlan gekommen...danke dir 1000 mal! super!!!
 

GuzziHolm

Mitglied
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
56
Punkte Reaktionen
14
Ich greife den Thread mal auf (auch weil ich in den anderen Threads nicht fündig geworden bin).

Seitdem ich Lion 10.7.4 installiert habe, passiert es, dass gelegentlich nach dem Aufwachen aus dem Ruhezustand meine Apple Wireless Mouse nur noch ruckelnd arbeitet (der Mauszeiger bewegt sich mit gewohnter Geschmeidigkeit per Touchpad). Bluetooth aus/ein nützt nichts, Maus aus/ein nützt nichts. Kombinationen dieser beiden Maßnahmen nützen nichts. Abhilfe schafft bislang nur CTRL-ALT-DEL, äh, ein Neustart.
 
Oben Unten