Blue Screen of Death in Mac OS X ??

  1. joikem

    joikem Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.03.2002
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Tagchen Forum!

    Ich hoffe ihr könnt mir mal wieder helfen. Als ich gestern meinen Computer neu startete, lud er nur bis nach dem Fenster in dem jegliche Sachen geladen werden (Netzwerk usw - mit dem blauen Balken). Das Fenster verschwand, der Bildschirm flackerte noch ein wenig und es blieb der blaue Hintergrund und ein Mauszeiger.

    PRAM hab ich gelöscht, SingleUser Mode gestartet und Volume gecheckt. Da hat er auch etwas gefunden und es repariert.

    Nachteil bei der ganzen Sache: Da ich PRAM gelöscht habe startet mit der Rechner jetzt automatisch in OS 9 - und ich weiss mein 9er Kennwort nicht mehr! Kann also das startvolume nicht resetten.

    Von CD gestartet hab ich noch nicht - da mein ALDI Display die Auflösung in der von CD gestartet wird nicht darstellen kann...

    Ich hoffe es kann mir jemand helfen!

    Gruss und besten Dank schonmal,
    Johannes
     
    joikem, 24.06.2003
  2. hatty

    hattyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.04.2003
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    hi joikem,
    schon versucht während des starts die alt-taste zu drücken und dann das mac os x volume ausgewählt?
     
    hatty, 24.06.2003
  3. joikem

    joikem Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.03.2002
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    ja klar, hab ich vergessen zu schreiben. nur dann komm ich zB nicht mehr mit apfel s in den single user mode!

    Danke,
    Johannes
     
    joikem, 24.06.2003
  4. hatty

    hattyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.04.2003
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    hi joikem,
    :confused: ich dachte dein problem ist es, das startvolume zu resetten. wenn du in der open firmware das volume auswählst, auf dem sich mac os x befindet, kannst du doch dort das startvolume neu setzen (falls mac os x durchbootet). warum willst du wieder in den single user mode? :confused:
     
    hatty, 24.06.2003
  5. mj

    mjMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    5.835
    Zustimmungen:
    561
    Probier mal direkt beim Einschalten die X-Taste zu drücken, das ist eigentlich die Taste um das OS X Volume als Startvolume auszuwählen.
     
  6. joikem

    joikem Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.03.2002
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Habe nun mit hilfe einer OS X sowie OS 9 Boot CD gestartet und Festplattendienstprogramm und Erste Hilfe ausgeführt und beide sagen mir das die Festplatte kaputt ist und ichs nochmal versuchen soll.

    Bringt aber nix!

    Würde es theoretisch etwas bringen OS X einfach neu drüber zu installieren? Oder gehen dabei meine user dateien verloren?

    Gruss und Danke für alle Antworten,
    Johannes
     
    joikem, 24.06.2003
  7. Thomac

    ThomacMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2003
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    4
    Musst nur beim installieren die Installationsoption "Archivieren und installieren" auswählen sowie den Unterpunkt "Benutzer- und Netzwerkeinstellungen übernehmen" anklicken. Dann hast du nach der Installation ein neues System mit deinen Benutzerdaten (Apps, persönliche Daten, Einstellungen etc. bleiben erhalten)
    Aber daß das den Fehler der Festplatte behebt, wage ich zu bezweifeln.
    :(

    Gruß Thomas
     
    Thomac, 24.06.2003
  8. joikem

    joikem Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.03.2002
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Tag,

    Nach ca 5-10 Mal Erste Hilfe sowie Festplattendienst scheint meine HD wieder in Ordnung zu sein. Puh.

    Ist es nicht vielleicht klüger die Platte vorher zu putzen (wäre natürlich mit Backup-Aufwand verbunden...) und dann zu installieren oder tut sich da nix?

    Gruss,
    Johannes
     
    joikem, 25.06.2003
  9. chicolatina

    chicolatinaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.06.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hallo leute, mein blue screen of death leistet mir schon ne ganze weile gesellschaft ... habe schon etliche short cuts versucht, auf die er nicht anspringt, z.B. single user mode, system cd einlegen für neuinstallation, x-taste, alt, verbose, safe boot etc. und es passiert nichts! hab zur zeit 10.2 auf nem g3 powerbook. hält mir einfach beim hochfahren irgendwann an und bekommt dann blauen bildschirm mit mauszeiger. kann mir jemand weiterhelfen?

    grüße, caro
     
    chicolatina, 02.07.2004
  10. Seidi

    SeidiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.02.2003
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    9
    Selbiges Problem hatte ich auch - Bluescreen kurz vorm Aufbauen des Desktop.
    Des Rätsels Lösung: Ein Update-Datei zu Office, die am Desktop lag, war beschädigt!

    das Festplattendienstprogramm hat den Miscrosoft Virus dann ruhiggestellt....
     
    Seidi, 02.07.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Blue Screen Death
  1. huebnere
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    733
  2. corle
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    333
    salome.p
    02.03.2009
  3. .specter.

    Blue Screen Icon

    .specter., 03.06.2008, im Forum: Mac OS
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    408
  4. Coldplayer
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    799
  5. awado
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    409