1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Blue-Ray am MAC

Diskutiere das Thema Blue-Ray am MAC im Forum Sonstige Multimedia Hard- und Software.

  1. shorafix

    shorafix Mitglied

    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    263
    Mitglied seit:
    24.03.2008
    Thread Hijacking

    Dies ist ein klassisches Beispiel für ein Thread Hijacking. Ich werde das Thema jetzt abbestellen, obwohl es mich eigentlich interessiert. Nebenbei: es ging einmal um Blu-ray anschauen auf dem Mac. Merkwürdig, dass da auch ein Mod mitmischt.

    :(

     
  2. shorafix

    shorafix Mitglied

    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    263
    Mitglied seit:
    24.03.2008
    Vielleicht noch ein letzter Versuch: es gibt also ein angeblich zertifiziertes Abspielprogramm für Blu-Ray am Mac. Allerdings werden die Blu-Ray Menues nicht wiedergegeben. Es scheint, dass ohne den Segen von Apple nichts geht. Apple hat auch in der Vergangenheit nach langem Zögern reagiert. Damals hieß das Resultat "DVD-Studio". Schaun wir also mal weiter, was passiert.
     
  3. van-helsing

    van-helsing Mitglied

    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    10.01.2006
    Auf welches angeblich zertifiziertes Abspielprogramm spielst Du denn an?

    Das Dingens von Macgo?

    Da diese Typen nicht mal ein vernuenftiges Impressum haben sieht das fuer mich ziemlich Dunkelgrau und Fragwuerdig aus.

    Aber der VLC sollte doch mal in diese Richtung ueberarbeitet werden?
     
  4. shorafix

    shorafix Mitglied

    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    263
    Mitglied seit:
    24.03.2008
    Das ist keine Anspielung, sondern bezieht sich tatsächlich auf den Mac Blu-ray Player von Macgo.

    Betreff:
    Ja, gemäß Deutschem Recht könnte man den Internet Auftritt durchaus abmahnen. Also warten wir alle gemeinsam auf den ersten Deutschen Blu-ray Player für MacOS X und das Christkind kommt auch bald.
     
  5. van-helsing

    van-helsing Mitglied

    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    10.01.2006
    a) es geht mir hier nicht ums abmahnen, sondern einfach darum das jede halbwegs vernuenftige Firma auch angibt wo sie ihren Firmensitz oder Buero haben. ;)

    b) Stimmt ja wirklich --> Macgo International Limited (Hong Kong) hat eine gueltige Lizenz. :cake:

    c) Was wurde aus der VLC ankuendigung?
     
  6. djofly

    djofly Mitglied

    Beiträge:
    2.865
    Zustimmungen:
    191
    Mitglied seit:
    31.07.2006
    Kann der Player eigentlich HD-Ton über HDMI wiedergeben?

    Auf der Webseite ist zwar das DTS-HD Logo zu sehen, aber sie sprechen immer nur von DTS.
     
  7. shorafix

    shorafix Mitglied

    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    263
    Mitglied seit:
    24.03.2008
    Der Audiostream wird doch über den optischen Ausgang ausgegeben. Ist da nicht der angeschlossene Receiver für die Decodierung zuständig? Ich habe in meinem "Studio" leider keinen Receiver, der die neuen Formate verstehen könnte. Ob der Blu-ray Player HD-Audioformate als PCM-Stream ausgeben kann habe ich noch nicht getestet. Das wäre ja eine Alternative.

    Anmerkung: hier habe ich folgendes gelesen:
     
  8. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    53.579
    Zustimmungen:
    6.575
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    über toslink geht DTS-HD halt nicht wegen der bandbreite, das muss halt über HDMI gehen.
    an sich ist das ja technisch gesehen kein problem, die werden ja auch nur die system ausgabe nutzen und dann den bitstream übergeben...
     
  9. djofly

    djofly Mitglied

    Beiträge:
    2.865
    Zustimmungen:
    191
    Mitglied seit:
    31.07.2006
    Also XBMC kann kein HD-Audio, weil angeblich Mac OS die Ausgabe nicht ermöglicht.

    Vielleicht gehts aber mit Frodo.
     
  10. van-helsing

    van-helsing Mitglied

    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    10.01.2006
    In den Preferences kann man lediglich bei "Use S/PDIF when available" nen Haken setzen oder auch nicht.
    Und "Force detection of Dolby Surround" kann auf Auto/On/Off gestellt werden.

    Wuerde also mal davon ausgehen das der Player kein DTS-HD kann.

    Habe aber leider auch keine passende Hardware um das zu verifizieren.
     
  11. mcgeist

    mcgeist Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    23.02.2009
  12. BSDheld

    BSDheld Mitglied

    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    90
    Mitglied seit:
    27.01.2009
    Der Einbau in ein MBP dürfte mit größeren 'Umbauarbeiten' am MBP Gehäuse verbunden sein, die nicht jedem User liegen. Das Teil hat eine Schublade und ist kein Slot-in Lw. ;)
     
  13. iPhill

    iPhill Mitglied

    Beiträge:
    8.632
    Zustimmungen:
    2.892
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    Haha! Ist ja Wahnsinn! Gerade eben erst gestern Abend habe ich Google nach einem entsprechenden Laufwerk durchgekämmt. Und siehe da: Jetzt taucht hier ein entsprechendes Gerät auf. ;)
     
  14. bikkuri

    bikkuri Mitglied

    Beiträge:
    3.981
    Zustimmungen:
    501
    Mitglied seit:
    11.03.2009
    Hallo,

    ich oeffne mal keinen extra Thread dazu.

    Wenn man Berichten und der Homepage von Macgo Blu-ray Player Glauben schenken darf, ist dieses Produkt nun BDA certified, sollte also jede BD abspielen koennen.
    Jetzt wollte ich gestern Abend mir "Three Kingdoms" ansehen, jedoch bekomme ich nur Audio und ein gruen verpixeltes Bild.
    Bisher hatte ich keine Probleme, dies ist mein erstes.
    Liegt das daran, dass nicht richtig dekodiert wird oder kann es sein, dass mein BD-LW bzw. die Firmware darauf zu alt ist? D.h. wuerde ein neues LW Abhilfe schaffen?

    Danke!
     
  15. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    53.579
    Zustimmungen:
    6.575
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    wenn es nicht richtig dekodiert würde, hättest du ja auch keinen ton...
    werden wohl defekte frames sein, da kriegt man meist auch so grüne pixel...
    hast mal versucht, den film mit makemkv auf die platte zu kopieren und das mkv dann abzuspielen?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...