Blu-ray SATA im MacPro

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von shorafix, 24.04.2008.

  1. shorafix

    shorafix Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.121
    Zustimmungen:
    210
    Mitglied seit:
    24.03.2008
    Hat das schon einmal jemand zum Laufen gebracht:

    optisches SATA Laufwerk intern im MacPro?

    Habe leider mit LG Blu-ray Laufwerk diesbezüglich Schiffbruch erlitten.
     
  2. johndoe1

    johndoe1 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    12.04.2004
  3. shorafix

    shorafix Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.121
    Zustimmungen:
    210
    Mitglied seit:
    24.03.2008
    Der oben genannte Thread ist totales Babbel :hamma: Die meisten Antworten stammen von Ahnungslosen (Oh Gott ich muß ein KABEL verlegen :o )!

    Die Fakten:
    1. Die internen SATA Ports funktionieren z.B. mit HDs
    2. Ein LG GGW H20L funktioniert über bestimmte externe USB oder FW Controller ohne Probleme - jedoch nicht intern über SATA
    3. Intern wird das optische SATA Laufwerk erkannt und kann sogar CD-R und DVD-R Medien brennen - nicht jedoch BD-R oder BD-RE!

    Also nochmal: wer hat's schon mal zum Laufen gebracht oder wer weiß was das Problem ist?
     
  4. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49.514
    Zustimmungen:
    4.308
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    welchen internen sata port hast du denn genommen?
    die 2 die über sind?
    die sollen bei den neuen mac pros wohl nicht so einfach zum arbeiten zu bewegen sein...
    ansonsten ist sata sata...

    hast du denn toast 8 oder toast 9 damit du BD brennen kannst?
     
  5. johndoe1

    johndoe1 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    12.04.2004
  6. shorafix

    shorafix Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.121
    Zustimmungen:
    210
    Mitglied seit:
    24.03.2008
    Es gibt nur zwei freie SATA Ports auf dem Mainboard hinter dem Lüfter und die meine ich (es gibt anscheinend keinen Unterschied zwischen den beiden). Und Toast 9 natürlich für BD-R/BD-RE. Und ich hab schon funktionierende BD-R/BD-RE mit eigenem Content (Sony HDR HC1E) erstellt. Aber eben nur über einen externen USB2 oder auch FW800 Controller. Intern wird das Laufwerk in MacOS X 10.5.2 erkannt und brennt sogar CD-R und DVD-R (nicht jedoch BD-R/BD-RE). Unter Windows ist komplette Fehlanzeige, wenn intern angeschlossen. :muede:
     
  7. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49.514
    Zustimmungen:
    4.308
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    so weit ich bisher gelesen haben, hat apple irgendwas bei den neuen mac pro mit der firmware angestellt, dass sich die beiden ports nicht so leicht zum richtigen arbeiten überreden lassen.

    du kannst aber mal versuchen unter windows den richtigen chipsatz treiber runter zu laden.
    das sind ja standard motherboards mit einem intel controller.
     
  8. shorafix

    shorafix Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.121
    Zustimmungen:
    210
    Mitglied seit:
    24.03.2008
    Man, was willst Du eigentlich?
    Hier noch ein Link mit zahlreichen Posts meinerseits (noch älter) zum gleichen Thema. Da findet sich aber kein Mensch mehr durch: https://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=310652

    Also liebe Macuser Gemeinde: bitte entschuldigt, falls ich Eure Augen mit meiner Anfrage beleidigt habe!

    Und jetzt nochmal: hat es schon mal jemand geschafft ein optisches Laufwerk - vorzugsweise Blu-ray - ohne Kompromisse am internen MacPro SATA Port (die beiden die frei sind) erfolgreich in Betrieb zu nehmen? Schließlich geht das doch auch mit HDs. Warum nicht BD-R/BD-RE? Patch?
     
  9. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.553
    Zustimmungen:
    53
    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Ja, habe den SATA Anschluss von HD3 genommen. Ist Gefummel, aber funktioniert.

    Grüße,
    Flo
     
  10. shorafix

    shorafix Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.121
    Zustimmungen:
    210
    Mitglied seit:
    24.03.2008
    Bitte bestätige: du hast ein Blu-ray Laufwerk an HD3 angeschlossen und das funktioniert unter MacOS X mit z.B. Toast 9? Das wäre ein Fortschritt, auch wenn ich auf 1/2 TB verzichten müsste...:cake: Ich werd das mal morgen ausprobieren. :nacht:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen