Blu Ray an iMac

Diskutiere das Thema Blu Ray an iMac im Forum iMac, Mac Mini

  1. Connor

    Connor Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.01.2004
    Hi,

    ein iMac 24 wird u.a. damit beworben, dass er einen Full HD Monitor hat; ich habe mir auch bereits HD Trailer auf einem 24 iMac angeschaut. Aber der Mensch will doch nicht nur Trailer sehen....

    Sind die externen Blu Ray Player auf dem Markt anschließbar an den iMac oder geht das nur über HDMI, was die iMacs nicht haben?

    Connor
     
  2. Cornholiooo

    Cornholiooo Mitglied

    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    17.01.2006
    Du kannst dir ein externes Blu-Ray oder HD-DVD Laufwerk kaufen und sicherlich - sofern es USB oder FireWire Anschlüsse bietet - nutzen. Toast 8 unterstützt bereits das Brennen von Daten auf Blu-Ray Medien. Mit Toast 9 kannst du dann auch Filme auf die Scheiben brennen.

    Problem ist jedoch die Wiedergabe.
    Sony sieht bei Blu-Ray Medien eine Kette von Signierten und Verschlüsselten Komponenten vor. Dies dient dem Schutz der Inhalte.
    Sollte ein Teil nicht signiert sein und die Verschlüsselung etc bieten, dann wird die Wiedergabe nicht gestartet bzw eventuell dann in PAL Auflösung (DVD-Qualität).

    Alle Macs (wirklich alle!) haben keine signierten Komponenten und man kann diese auch nicht Nachrüsten! Leider...

    Eine Wiedergabe von HD Medien auf dem Mac ist momentan nicht möglich. Nur ein Hardwareupgrade könnte dies verändern.
     
  3. Connor

    Connor Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.01.2004
    Danke für diese Info wobei ich mich dann frage, wieso ein FullHD Monitor angeboten wird, wenn ich mir bloß ein paar Trailer anschauen kann. Ärgerlich.....
     
  4. Eldrik

    Eldrik Mitglied

    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    02.11.2006
    Naja man kann sich ja auch Filme in HD Qualität von Online Diensten ausleihen, diese dürften doch dann funktionieren oder?
     
  5. Full HD kann ja auch im Bereich der Grafikbearbeitung ganz hilfreich sein.

    Ich verstehe nicht, wieso man Full HD immer nur auf Filme bezieht... *grübel*

    Grüsse, Steven
     
  6. Cornholiooo

    Cornholiooo Mitglied

    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    17.01.2006
    Es geht ja nun im Geringsten überhaupt nicht im Filme, wenn man sich einen großen Monitor kauft. Für Filme ist dein Fernseher da. Dieser hat eventuell einen HDMI Anschluss, ein Blu-Ray Laufwerk und alle entsprechend signierten und mit Schlüsseln verifizierten Komponenten.

    Sowohl auf der Mac, als auch auf der PC Seite sieht dies eben anders aus.
    Blu-Ray ist nun ja auch noch recht jung und sofern liegt es nahe, dass noch nicht alle Hersteller (fast keiner) Computer mit solch Komponenten ausgestattet hat.

    Du kannst dir das wirklich so vorstellen, dass jedes Kabel, jeder Baustein solch eine Signatur brauch. Warum? 1080p ist schon gute Kinoqualität und somit soll das Raubkopieren und der Private KinoAbend unterbunden werden.

    Auf der PC Seite geht es meines Wissens nur mit Power DVD von Cyberlink und dann mit einem Monitor und einer Grafikkarte, die HDMI Ausgänge (bzw es reicht wohl auch ein DVI-HDCP Anschluss?!) bieten.

    Da ein Mac weder das eine noch das andere hat, ist das abspielen nicht möglich.

    OnlineFilme in FullHD? 1080p? Wo? Mit AC3? 5.1? DTS? Sag mir die Seite und meine Welt wäre perfekt :)

    Fazit: Ein Monitor mit großer Auflösung ist in erster Linie nicht für das reine Filmeschauen gemacht. Erst jetzt langsam werden die ersten Monitore mit HDMI Anschlüssen ausgestattet. Das dauert noch, bis alle Komponenten dann wirklich reif sind. Grafikkarten mit HDMI Anschluss sind auch noch Rar...
     
  7. Cornholiooo

    Cornholiooo Mitglied

    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    17.01.2006
    Im übrigen sind die Trailer ja nun nicht als Demo für den tollen Monitor gedacht, sondern als Demo für H.264 und Full-HD Videos.
     
  8. No.Time

    No.Time Mitglied

    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    05.02.2006
    Legal fielen mir zwar gerade auch keine legalen Quellen ein, aber 1080p Matrial ist ja in den einschlägigen Buchten schon verfügbar...
    720p sogar weitgehend jeder neuere Film...
     
  9. Cornholiooo

    Cornholiooo Mitglied

    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    17.01.2006
    Naja, das steht hier nicht zur Debatte!
    Es geht hier um legal erhältliche Filme.
     
  10. Hab ich mir auch gedacht.


    On Topic: Man kann BluRay Filme auf dem Mac gucken, unter Windows, wenn man eine lu-Ray zertifizierte Grafikkarte einbaut. Die gibts aber im MOment nur für Windows, und ein Umflashen der Firmware ist soweit ich weiß (noch) nicht möglich.

    Deswegen wird diese Grafikkarte dann nur unter Windows laufen.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...