Blödsinn angestellt im Apple Store

  1. Kintaro360

    Kintaro360 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.11.2005
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    11
    Hi,

    ich hab heute unfreiwillig 2 Shuffle (beide mit Gravur) bestellt, weil ich nach der bestellung sofort ohne eine meldung zurück in den Store weitergeleitet wurde... und eben noch einen bestellt habe.
    2. problem: ich wollte als Zahlungsmethode "Überweisung" wählen, doch es steht dort Wire Transfer, wo gewisse daten wie Swift,IBAN und so fehlen...
    3.) Ich kann die bestellung nicht "Online" stornieren... jedenfalls steht das dort, wenn ich stornieren will.

    in der Bestellungsmail steht
    Sollten wir bis 30 Tage nach Eingang Ihrer Bestellung noch keinen Geldeingang bei uns verzeichnen, wird Ihre Bestellung automatisch und völlig kostenfrei storniert.

    Heißt das ich kann mir in Ruhe noch einmal einen bestellen und die letzten beiden vergessen, weil sie sich eh nach 30Tagen löschen oder soll ich beim Apple Support anrufen?


    Danke K.
     
    Kintaro360, 12.10.2006
    #1
  2. weltenbummler

    weltenbummler MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    11.055
    Zustimmungen:
    3.036
    Ich würde beim Supprt anrufen, dann ist das Problem aus der Welt.
     
    weltenbummler, 12.10.2006
    #2
  3. Emagdnim

    Emagdnim MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    230
    rein theoretisch kannst du das so machen. ein anruf wäre aber natürlich trotzdem eine gute idee. :)
     
    Emagdnim, 12.10.2006
    #3
  4. Sterndi

    Sterndi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    naja ich würde anrufen und denen die rechnungs nr. bzw. bestell nr. geben und die sollen die zahlungsart ändern. Das ist das einfachste :)
     
    Sterndi, 12.10.2006
    #4
  5. kon**

    kon** MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2006
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    9
    Beim Support anzurufen sollte auf jeden Fall nicht schaden.
     
    kon**, 12.10.2006
    #5
  6. Kintaro360

    Kintaro360 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.11.2005
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    11
    Problem 2 gelöst: es ist keine Binnenüberweisung sondern eh Inland...
     
    Kintaro360, 12.10.2006
    #6
  7. Emagdnim

    Emagdnim MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    230
    einerseits ist es natürlich ne gute sache das ganze telefonisch klarzumachen. zumal man ja denken könnte, dass die irgendwie auf einen warten usw.... ;)

    allerdings ist es gerade so, dass es diese 30 tage frist gibt, weil sie sich diese anrufe und den damit verbundenen buchhalterischen aufwand sparen möchten. ich glaube sogar, dass im store (oder in der auftragsbestätigungsmail) irgendwo steht, dass man eine falschbestellung einfach ignorieren und fröhlich noch einmal ordern soll. :)
     
    Emagdnim, 12.10.2006
    #7
  8. Diplomac

    Diplomac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.01.2006
    Beiträge:
    1.819
    Zustimmungen:
    33
    Ein Anruf ist wahrscheinlich nett gemeint, aber unnötig. Wenn sie es so explizit schreiben, dann lass es lieber. Außerdem glaube ich kaum, dass "die irgendwie auf einen warten". Das Ding wandert unbemerkt nach 30 Tagen in den digitalen Papierkorb wenn es keiner Zahlung zugeordnet werden kann und fertig.
     
    Diplomac, 12.10.2006
    #8
  9. Flooo

    Flooo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2003
    Beiträge:
    3.327
    Zustimmungen:
    50
    hab ich auch schonmal gelesen.

    Man soll einfach nicht zahlen dann fällts automatisch raus.

    Ist viel einfacher zu handeln für Apple als wenn alle Leute anrufen und die Hotline die Bestellungen löschen muss.

    Grüße,
    Flo
     
    Flooo, 12.10.2006
    #9
  10. screamingvinyl

    screamingvinyl MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    65
    Ein Anruf ist unnötig. Nicht zahlen reicht vollkommen aus.
    Ist keine Vermutung, sondern Wissen.
     
    screamingvinyl, 12.10.2006
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Blödsinn angestellt Apple
  1. Lennox2005
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    5.144
    Lennox2005
    26.04.2015
  2. NightmanII

    iPod Touch IPOD 5G mit Apple Remote fernsteuern

    NightmanII, 15.02.2015, im Forum: iPod
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.040
    NightmanII
    22.02.2015
  3. TheManHimself
    Antworten:
    69
    Aufrufe:
    7.701
    kermitd
    28.10.2014
  4. AppleLiebhaber

    iPod Shuffle und Apple Earpods

    AppleLiebhaber, 30.06.2013, im Forum: iPod
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.365
    AppleLiebhaber
    02.07.2013