Blitzer im JPG????

Diskutiere das Thema Blitzer im JPG???? im Forum Drucktechnik.

  1. Noerdliche

    Noerdliche Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.08.2003
    Hallo!
    Ich habe ebend Flyer geliefert bekommen von der Druckerei.
    Ich habe da ein JPG aus Photshop hingeschickt.
    Der Hintergrund ist Geld, die Schrift nicht ganz schwarz. Um die ganzen Schriften sind nun weiße Blitzer!

    Wie kann das passieren? Es war ein JPG! :confused:

    Viele Grüße!
     
  2. iwyg

    iwyg Mitglied

    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    24.04.2007
    ne das leigt an der Duckerei. Denk mal das war ein Offset-Druck. das ist einfach der Druckversatz, schwarz wird ja zuletzt gedruckt und da ist eben noch etwas vom weißen Hintergrund zu sehen
     
  3. Placente

    Placente Mitglied

    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    18.10.2006
    Falsche bzw. nicht vorhandene Überfüllung führt zu diesem Ergebnis.
     
  4. MacEnroe

    MacEnroe Mitglied

    Beiträge:
    17.419
    Zustimmungen:
    2.460
    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Nein. In einem JPG ist Schwarz fast immer eine CMYK-Mischung.
    (bezog sich auf #iwyg)

    Erzähl nochmal, wie die Datei aussieht? Liegen Texte über dem Bild?
    Und was heißt das mit dem Hintergrund-Geld? Etwas genauer...

    Schwarze Texte werden richtigerweise überdruckend belichtet, sollten
    also keine Blitzer möglich sein.
     
  5. Placente

    Placente Mitglied

    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    18.10.2006
    In einer jpg-Datei ist das Schwarz so wie ich es haben möchte.
     
  6. Noerdliche

    Noerdliche Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.08.2003
    Gelb meinte ich ;o)


    Also Hinterdrund ist GELB, dadrauf ligt eine 0 0 0 90 Schrift. Die Headlines sind bold und rot. Da sind keine Blitzer. Nur bei der 0 0 0 90 Schrift.
     
  7. Placente

    Placente Mitglied

    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    18.10.2006
    Da sich die rote Headline aus Gelb und Magenta zusammensetzt sind dort keine Blitzer. Die schwarze Schrift wurde nicht »überdruckt« und auch leider nicht »überfüllt« - deshalb sind dort die Blitzer.
     
  8. hagbard86

    hagbard86 Mitglied

    Beiträge:
    4.067
    Zustimmungen:
    42
    Mitglied seit:
    30.03.2005
    schwarz läuft zu 99% als erstes,(nur in ganz speziellen fällen im letzten Werk)

    aber bestimmt ist das schwarz ausgespart und deswegen wird unmöglich sein das es überall passt,

    laufrichtung vom Papier?
    Format?
    Grammatur?
    Maschine?
     
  9. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    28.224
    Zustimmungen:
    4.365
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Nicht wenn es ein RGb ist..:D
    @Noerdliche
    Außerdem ist ein jpg kein vernünftiges Format.;)

    Scherzbeiseite...

    Da es aber eine PS Datei (Pixel) ist und keine Lauyoutdatei, ist die Schrift auch nicht als vektorisierte Schrift vorhanden, sondern als gerenderte Pixelbrühe.
    Ich glaube in diesem Fall nicht direkt an eine Schuld bei der Druckerei, die nach nichts anderes machen kann, wie die cmyk Auszüge übereinanderzudrucken.

    Und auf dem Farbauszug, der teile der Schrift enhält ist sicher nicht nur die Schrift drauf.

    Das Problem sitzt woanders.

    PS: Warum einen Flyer als jpg abgeben, dazu nimmt man ein PDF. (oder habe ich da was falsch verstanden?)
     
  10. Noerdliche

    Noerdliche Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.08.2003
    Aber was hat man in Photoshop für Möglichkeiten zu überfüllen?

    135g, glänzend, DinLang, 6 seitig. Offset, Flyeralarm
     
  11. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    28.224
    Zustimmungen:
    4.365
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Ich denke mal das man einen Flyer NICHT in Photoshop erstellt, sondern in einem Layoutprogramm.

    PS dient als Zulieferer, nicht als Layoutplattform.;)
     
  12. hagbard86

    hagbard86 Mitglied

    Beiträge:
    4.067
    Zustimmungen:
    42
    Mitglied seit:
    30.03.2005
    offset ist wohls druckverfahren
    dinlang??? ich meinte eher schmalbahn oder breitbahn


    ach des is wieder so nen "druckerei", dazu sag ich nix mehr.
     
  13. iwyg

    iwyg Mitglied

    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    24.04.2007
    Stimmt, mein Fehler. Ich würde auch ehrlich gesagt keine Jpg Bilder an die Druckerei schicken sondern mit denen im Vorfeld abklären was Seperation und Farbraum betrifft, und dann ein PDF oder TIF schicken...
     
  14. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    28.224
    Zustimmungen:
    4.365
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    hagbard86,
    flyeralarm hat bei mir bisher zur vollen Zufriedenheit gearbeitet, ich habe aber auch den kleinen Aufpreis für den Datencheck bezahlt!!!
    Das lohnt sich immer.
     
  15. hagbard86

    hagbard86 Mitglied

    Beiträge:
    4.067
    Zustimmungen:
    42
    Mitglied seit:
    30.03.2005
    ja mag schon sein aber meiner Meinung nach haben solche Druckereien die Preise total kaputt gemacht, deshalb bin ich evtl. bissl empfindlich in der Beziehung.

    Aber das gehört hier nicht her :)
     
  16. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    28.224
    Zustimmungen:
    4.365
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    hagbard86, ich habe ähnliches erlebt mit Digitaldruck.
    Die Preise werden kaputtgemacht, das ist richtig.

    Heute kaufe ich lieber ein und gebe weiter, als es selbst zu produzieren.
    Die Erfahrung war hart aber heilsam.

    PS: Diese Läden sind auch nichts für Individualdruck und hochwertigen Druck, aber für Flyer, Broschüren Visitenkarten reicht es.
     
  17. Noerdliche

    Noerdliche Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.08.2003
    Es war der Zeitdruck, warum ich es da habe machen lassen (1000 Flyer innerhalb 2 Tagen). Ich wollte es aus Indesign exportieren, nur war ich mir unsicher mit diesen Überfüllungen. Habe es deshalb exportiert und in Photoshop als JPG ausgegeben. Da diese besagte Druckerei die Schriften als Pfade haben wollte und sich die Schrift extrem verändert hat, habe ich eben ein JPG hingeschickt.

    Also ist es wohl meine Schuld und ich muss mich da reinknien mit der PDF Erstellung als Druckvorlage.:(

    Vielen Dank für die Antworten!
     
  18. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    28.224
    Zustimmungen:
    4.365
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Die Schriften lassen sich doch auch in Indesign zu Pfaden umwandeln.
    Ich verstehe sowieso nicht ganz warum flyeralarm das so will,
    im PDF werden die Schriften ja eingebunden (ohne Umwandlung in Pfade), meistens..;)
     
  19. Noerdliche

    Noerdliche Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.08.2003
    Keine Ahnung, steht bei denen so auf der Webseite. Einbetten reicht angeblich nicht. Und dadurch werden die Schriften nicht wirklich schöner :rolleyes:
     
  20. MacEnroe

    MacEnroe Mitglied

    Beiträge:
    17.419
    Zustimmungen:
    2.460
    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Wenn der Hintergrund
    0 0 100 0 ist, dann sollte die Schrift
    0 0 100 90 sein.

    Dann gibts kein Blitzer.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Blitzer JPG????
  1. neele_s
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    2.164

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...