macOS Mojave bleibt beim Start hängen

Diskutiere das Thema bleibt beim Start hängen im Forum Mac OS X & macOS.

  1. Dicentim

    Dicentim Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    15.01.2007
    Spät aber doch habe ich auf meinen privaten iMac (late 2015) Mojave installiert. Und seit dem habe ich extreme Probleme beim Start: Balken wird etwa zwei Drittel weiß, bleibt dann meistens total hängen. Alles versucht und nichts ändert sich.
    Erste Hilfe bringt folgendes Ergebnis:

    Erste Hilfe auf „Container disk1“ ausführen
    HINWEIS: „Erste Hilfe“ sperrt das Startvolume vorübergehend.
    Speichersystem überprüfen
    Livemodus verwenden.
    fsck_apfs -n -x -l /dev/disk0s2 ausführen
    Checking the container superblock.
    Checking the EFI jumpstart record.
    Checking the space manager.
    Checking the space manager free queue trees.
    Checking the object map.
    Checking volume.
    Checking the APFS volume superblock.
    The volume Macintosh HD was formatted by hfs_convert (748.1.47) and last modified by apfs_kext (945.260.7).
    Checking the object map.
    Checking the snapshot metadata tree.
    Checking the snapshot metadata.
    Checking the extent ref tree.
    Checking the fsroot tree.
    error: btn: invalid btn_btree.bt_key_count (expected 4088374, actual 4088423)
    fsroot tree is invalid.
    The volume /dev/disk0s2 could not be verified completely.
    Exit-Code für Speichersystemprüfung lautet 0.
    Vorgang erfolgreich.

    Erste Hilfe auf „Macintosh HD“ (disk1s1) ausführen
    Dateisystem überprüfen.
    Volume konnte nicht deaktiviert werden.
    Livemodus verwenden.
    fsck_apfs -n -l -x /dev/rdisk1s1 ausführen
    Checking the container superblock.
    Checking the EFI jumpstart record.
    Checking the space manager free queue trees.
    Checking the object map.
    Checking volume.
    Checking the APFS volume superblock.
    The volume Macintosh HD was formatted by hfs_convert (748.1.47) and last modified by apfs_kext (945.260.7).
    Checking the object map.
    Checking the snapshot metadata tree.
    Checking the snapshot metadata.
    Checking the extent ref tree.Checking the fsroot tree.
    error: btn: invalid btn_btree.bt_key_count (expected 4088278, actual 4088327)
    fsroot tree is invalid.
    The volume /dev/rdisk1s1 could not be verified completely.
    Exit-Code für Dateisystemprüfung lautet 0.
    Der ursprüngliche Zustand (aktiviert) wird wiederhergestellt.
    Vorgang erfolgreich.

    Kann mir bitte jemand einen Rat geben ?
    Michi
     

    Anhänge:

  2. tubo

    tubo Mitglied

    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    10.11.2004
    Naja, das Dateisystem Deiner Systemplatte ist schadhaft. Diese Schäden hatte ich auch schon mal, mit Bordmitteln nicht zu beheben (bei mir). Du _könntest_ einen bootfähigen Stick mit macOS-Installer drauf erstellen, davon booten, und dann dort das Festplattendienstprogramm erproben. Einfacher ist es, gleich die Platte zu löschen, dann macOS neu darauf zu installieren.
    War das eine reguläre oder tricky Installation?
    Und, bedenken: auch unfreundliche SSDs können solche Fehler auslösen. Was ist es für eine? Firmware aktuell?
     
  3. Dicentim

    Dicentim Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    15.01.2007
    Vorweg ein Dankeschön ! Installiert hat Mojave ein Freund mit seinem Stick. Hatte zuvor Ausschaltprobleme und Probleme mit der externen SSD, die wurde plötzlich nicht mehr erkannt. Dieses Problem wurde behoben, doch nun gibt es das neue. Interessant ist, dass nach einem "brutalen" Aus- und neuerlichen Einschalten innerhalb 30 Sekunden hochgeladen wird.
     

    Anhänge:

  4. Stargate

    Stargate Mitglied

    Beiträge:
    8.729
    Zustimmungen:
    1.222
    Mitglied seit:
    27.02.2002
    Das wundert dich aber doch jetzt nicht ernsthaft, oder?
    Man schaltet keinen Mac einfach so aus oder zieht den Stromstecker.

    Ich würde den SMC zurücksetzen.
     
  5. mamo68

    mamo68 Mitglied

    Beiträge:
    435
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    535
    Mitglied seit:
    19.10.2018
    Was kann ich machen, wenn nichts mehr geht?
    Seit ich Mojave Version 10.14.5 geladen habe, ging es mir jetzt auch schon zweimal so, daß der Ladebalken bei ca. 60 % hängenbleibt.
    Außerdem ist mir aufgefallen, daß jegliches Laden insgesamt länger braucht. Wenn der iMac dann aber eine Weile läuft, hat er auch wieder sein altes Tempo.
     
  6. Dicentim

    Dicentim Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    15.01.2007
    Ich würde den SMC zurücksetzen.[/QUOTE]
    Gestern getan, nichts gebracht.
     
  7. Dicentim

    Dicentim Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    15.01.2007
    Außerdem ist mir aufgefallen, daß jegliches Laden insgesamt länger braucht. Wenn der iMac dann aber eine Weile läuft, hat er auch wieder sein altes Tempo.[/QUOTE]
    Exakt wie bei mir. Und das jedes Mal: Hochfahren, Balken bleibt hängen, alles steht, harter Neustart, und, siehe da: er fährt hoch in 30 Sekunden (hängt nur ganz kurz an gewohnter Stelle, wechselt kurz Ansicht).
    Was mir hingegen aufgefallen ist, ist dass die Galeriefotos in 'Foto' seit Mojave unscharf bzw. verschwommen sind...?!
     
  8. mamo68

    mamo68 Mitglied

    Beiträge:
    435
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    535
    Mitglied seit:
    19.10.2018
    'Foto' ist bei mir glücklicherweise wie gewohnt.

    Ich habe auch einen iMac late 2015, aber das ist hoffentlich nur Zufall :kopfkratz:.
    Als Laie hoffe ich auch einfach nur, daß es vielleicht mit dieser aktuellen Mojave-Version zusammenhängt und das Problem bald behoben wird.
     
  9. Dicentim

    Dicentim Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    15.01.2007
    Als Laie hoffe ich auch einfach nur, daß es vielleicht mit dieser aktuellen Mojave-Version zusammenhängt und das Problem bald behoben wird.[/QUOTE]
    Bin gleichfalls Apple-Neuling. Bekam den iMac von meiner grossen Schwester (Dicentim), die wieder bei MSF im Einsatz ist.
     
  10. karloh

    karloh Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    24.01.2010
  11. Dicentim

    Dicentim Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    15.01.2007
    Danke nochmals! Habe Platte gelöscht und Mojave neu installiert. Verbringe den halben Tag damit, alles wieder in die Reihe zu bringen.
    Aber: Probleme machen die Pages 09 Dokumente. Einmal lassen sie sich öffnen, beim nächsten Mal wieder nicht?
    Und: Der neue Check bringt folgendes: Was sagt er aus ?
    Danke !
     

    Anhänge:

  12. tubo

    tubo Mitglied

    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    10.11.2004
    Bezüglich der Integrität etc. der SSD hast Du ja nichts mitgeteilt.
    Sorry, hatte das Foto übersehen, also Apple-SSD.
    Der Check ist laut Fotos ok.
    Pages09-Dokumente… andere Baustelle.
    Backup existiert nicht? SEHR schlecht.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...