Blackhole Audio-Routing einrichten

Davidavid

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.08.2004
Beiträge
460
Hallo Leute,

auf meinem alten Mac habe ich Soundflower genutzt, um mein Mac-Audio zu routen. Zum Beispiel zum Aufzeichnen von Browser-Audio im Sequenzer. Jetzt auf dem Air M1 wollte ich Blackhole nutzen, aber irgendwie kriege ich es nicht hin. Kann mir jemand helfen, es korrekt einzurichten? Ist sicher auch für andere interessant.

Das wäre 👍🏻 mega!

Danke und liebe Grüße,
David
 

Davidavid

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.08.2004
Beiträge
460
Also das Scheitern beginnt schon damit, dass z.B. ein YouTube Video in Firefox gar nicht erst startet, sobald ich im Audio-MIDI-Setup das Multiausgangsgerät eingestellt habe. Sobald ich zurück auf »MacBook Air Lautsprecher« schalte, geht das Video weiter.

Und in der DAW (Reaper) kommt der MacBook-Mikrofon-Ton auf der scharfgeschalteten Spur an, das sollte er ja auch nicht.

Spotify-App habe ich gerade probiert, die wird abgespielt. Reaper nimmt aber nicht den Ton aus der Anwendung auf, sondern den, der aus den Lautsprechern kommt übers Mikrofon.

Disclaimer: Sowohl auf YouTube als auch auf Spotify nur urherberrechtl. unbedekliches Podcast-Material abgespielt. Ich brauche das Routing z.B. zum Mitscheiden von Pressekonferenzen.
 

Anhänge

  • Audio-Midi-Setup Blackhole.png
    Audio-Midi-Setup Blackhole.png
    478,2 KB · Aufrufe: 22
  • Reaper Audio Device Setting.png
    Reaper Audio Device Setting.png
    590,8 KB · Aufrufe: 20

Spekulatius

Mitglied
Registriert
09.12.2007
Beiträge
56
Schwer zu sagen, dafür ist es wohl noch zu neu. Die Frage hatte ich mir auch gestellt, aber bisher keinerlei Hinweise gefunden, womit die ihr Geld verdienen.
 

Davidavid

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.08.2004
Beiträge
460
Immer skeptisch, wenn eine Firma schickes Marketing macht und dann ist alles kostenlos. Dann lieber einen übertriebenen Batzen Geld an Audiohijack Pro, als Spyware auf dem Rechner zu haben oder mit Daten für Service zu zahlen ohne es zu merken.

Noch lieber wäre mir allerdings, Blackhole zu laufen zu bringen. Niemand hier, der sieht wo ich den Fehler gemacht habe?
 

lisanet

Aktives Mitglied
Registriert
05.12.2006
Beiträge
3.926
Also das Scheitern beginnt schon damit, dass z.B. ein YouTube Video in Firefox gar nicht erst startet, sobald ich im Audio-MIDI-Setup das Multiausgangsgerät eingestellt habe. Sobald ich zurück auf »MacBook Air Lautsprecher« schalte, geht das Video weiter.

Und in der DAW (Reaper) kommt der MacBook-Mikrofon-Ton auf der scharfgeschalteten Spur an, das sollte er ja auch nicht.

Spotify-App habe ich gerade probiert, die wird abgespielt. Reaper nimmt aber nicht den Ton aus der Anwendung auf, sondern den, der aus den Lautsprechern kommt übers Mikrofon.

Disclaimer: Sowohl auf YouTube als auch auf Spotify nur urherberrechtl. unbedekliches Podcast-Material abgespielt. Ich brauche das Routing z.B. zum Mitscheiden von Pressekonferenzen.
Die Sache mit dem Multiausgangsgerät ist ja die, dass du die in den Systemeinstellung die Ausgabe auf das Multiausgangsgerät stellst, so dass Anwendungen, die das Ausgangsgerät nicht einstellen können, auch Blackhole mit füttern. In Anwendungen, die es erlauben, das Ausgangsgerät einzustellen, kannst du dann entweder den Systemstandard nehmen oder das Multi-Gerät.

Als Eingangsgerät in den Anwendungen, in denen du dann aufnehmen willst, wählst du Blackhole als Eingang aus.

So kriegst du dann die Tonausgabe von allen Anwendungen als Eingang zur Aufnahme geroutet.
 

Davidavid

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.08.2004
Beiträge
460
Hm, danke. Komisch. Aber es funktioniert nicht. Sind die Einstellungen so richtig (siehe Screenshot 1)? Weder kann ich jetzt in Spotify einen Song abspielen, noch ein Youtube-Video starten (siehe auch Screenshot 1). Es läuft einfach nicht los (heißt, die Programme können kein Audiodevice finden, oder?)

Mit Apple Music dagegen funktioniert's! Wenn ich da was abspiele, kommt's sowohl aus dem Lautsprecher, also auch landet's in der DAW.
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-04-20 um 16.23.18.png
    Bildschirmfoto 2021-04-20 um 16.23.18.png
    507,8 KB · Aufrufe: 27
  • Bildschirmfoto 2021-04-20 um 16.29.53.png
    Bildschirmfoto 2021-04-20 um 16.29.53.png
    459,7 KB · Aufrufe: 29

Davidavid

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.08.2004
Beiträge
460

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-04-20 um 17.41.56.png
    Bildschirmfoto 2021-04-20 um 17.41.56.png
    933,9 KB · Aufrufe: 12
  • Bildschirmfoto 2021-04-20 um 17.42.03.png
    Bildschirmfoto 2021-04-20 um 17.42.03.png
    685 KB · Aufrufe: 12
  • Bildschirmfoto 2021-04-20 um 17.44.44.png
    Bildschirmfoto 2021-04-20 um 17.44.44.png
    503,2 KB · Aufrufe: 12

lisanet

Aktives Mitglied
Registriert
05.12.2006
Beiträge
3.926
Da sind sie schon, siehe Screenshot 1 in meinem letzten Post
ist die Lautstärke in Audio-Midi-Setup auch so wie im verlinkten github-Artikel eingestellt?

Es ist auch immer zu empfehlen, Programme, wie Safari (bei denen man kein Ausgangsgerät einstellen kann) komplett zu beenden und wieder zu starten, nachdem man die Tonausgabe-Geräte umgestellt, geändert oder angelegt hat.

Ich verwende Blackhole schon die ganze Zeit auf dem M1 und es läuft absolut problemlos.
 

Davidavid

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.08.2004
Beiträge
460
Es ist auch immer zu empfehlen, Programme, wie Safari (bei denen man kein Ausgangsgerät einstellen kann) komplett zu beenden und wieder zu starten, nachdem man die Tonausgabe-Geräte umgestellt, geändert oder angelegt hat.
Das war ein heißer Tipp. Jetzt läuft immerhin das Video auf Youtube normal ab.
ist die Lautstärke in Audio-Midi-Setup auch so wie im verlinkten github-Artikel eingestellt?
Diese Wahlmöglichkeit sehe ich nicht im Audio-MIDI-Setup. Da war mein Screenshot: https://www.macuser.de/threads/blackhole-audio-routing-einrichten.877009/#post-11081035
 

lisanet

Aktives Mitglied
Registriert
05.12.2006
Beiträge
3.926
Das war ein heißer Tipp. Jetzt läuft immerhin das Video auf Youtube normal ab.

Diese Wahlmöglichkeit sehe ich nicht im Audio-MIDI-Setup. Da war mein Screenshot: https://www.macuser.de/threads/blackhole-audio-routing-einrichten.877009/#post-11081035
lies dir doch nochmals genau diesen bereits verlinkten Artiekl durch: https://github.com/ExistentialAudio/BlackHole/wiki/Multi-Output-Device#4-select-output-devices

Du musst auch Blackhole für die Lautstärke anwählen, nicht das Multi-Gerät.

Und hast du nun die betreffenden Programme komplett beendet? Komplett beendet nicht nur das Fenster schließen. Und zwar nachdem du die Einstellungen geändert hast in den Systemeinstellungen oder A-M-S.
 

Davidavid

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.08.2004
Beiträge
460
Ok, JETZT. Ich hatte zwar alle Programme beendet deren Output ich brauchte, nicht aber Reaper, mit dem ich aufnehmen will. Das habe ich nun gemacht. Außerdem habe ich das Multiausgangsgerät gelöscht und neu erstellt. Die Master-Lautstärke unter Blackhole im A-M-S war zwar zuvor auch schon voll auf, aber (zuvor wie auch jetzt) steht da bei mir 0db statt wie im Github-Tutorial 6db. – Aber egal, jetzt geht's!

An welcher der beiden Maßnahmen es jetzt lag kann ich nicht mehr nachvollziehen.

Vielen, vielen Dank @lisanet !!
 

Davidavid

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.08.2004
Beiträge
460
Klasse. So simple. Netterweise funktioniert das Hin- und Herschalten jetzt auch ohne Neustarts.
 

Davidavid

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.08.2004
Beiträge
460
Leider Folgeprobleme. Seitdem Blackhole funktioniert, spinnt sowohl die DAW, als auch Apps wie der Browser immer wieder mal rum. Sie weigern sich plötzlich, Ton auszugeben. Also die Wiedergabe startet jeweils gar nicht erst.

In der DAW muss ich nur einmal in die Preferences zu Audio Device wechseln und OK drücken, dann geht's weiter. Beim Browser hilft nur ein App-Neustart.

Irgendwo ist jetzt der Wurm drin …
 

lisanet

Aktives Mitglied
Registriert
05.12.2006
Beiträge
3.926
Du musst doch nicht ständig umschalten. Warum machst du das? Erstelle ein Multi-Ausgangsgerät und stelle das als Ausgang in den SysEinstellungen ein. Das lass dann so immer da stehen.

In deiner DAW kannst du dann bei Aufnahme einfach BlackHole wählen.

Alle anderen Programme verwenden nun immer das in des Sys-Einstellungen angegebenen Standardgerät, als das Multiausgangsgerät.

Da musst du nichts dauernd umstellen. So läuft das bei mir schon Ewigkeiten.
 

Registrierung oder Anmeldung bei MacUser.de

Du musst bei uns Mitglied sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto für Macuser.de

Log in

Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Hier anmelden.

Oben