Blackberry und Base Datenflat ?

  1. Mike3172

    Mike3172 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.01.2005
    Beiträge:
    980
    Zustimmungen:
    10
    Hallo zusammen,
    Base bietet ja seit 01.01.06 eine Datenflatrate für 25 Euro im Monat an. Frage dabei ist, ob diese auch den Blackberry Dienst unterstützt. Im Internet liest man immer wieder, das es nicht so wäre, aber die Hotline hat mir versichert, das Blackberry unterstützt wird..... hat jemand das schon in Betrieb ?
     
  2. XanTax

    XanTax MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ich frage mal ganz dumm: "Was ist eine Blackberry?"
     
  3. Mike3172

    Mike3172 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.01.2005
    Beiträge:
    980
    Zustimmungen:
    10
    das ist eine pda / telefon lösung. unterschied zu mda, usw. die mails kommen direkt rein, wenn sie versendet werden, also kein zustätzliches senden und empfangen mehr : http://www.discoverblackberry.com/
     
  4. webhonk

    webhonk MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.493
    Zustimmungen:
    43
    balckberry ist doch ein eigener dienst, also warum sollte der in der flat mit dabei sein. außerdem istmir nicht bekannt, das base das überhaupt anbietet. eplus ja aber base?
     
  5. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2005
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    1
    Wenn Blackberry ganz normal über IP geht, dann wird es unterstützt.

    Du brauchst aber ggf. noch ein Service Agreement mit einem Blackberry Provider, der wohl auch Geld kostet.

    Wozu der Dienst bei einer Flatrate gut sein soll, ist mir ein Rätsel. Davor war er dann hilfreich, wo es die SMS Benachrichtigung bei Eingang nicht mehr gab (bzw. gegen Aufpreis). Trotzdem nie benutzt.
     
  6. Time4more

    Time4more unregistriert

    Mitglied seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    1.687
    Zustimmungen:
    49
    nicht ganz,
    auch ein mda kann den RIM Push Dienst nutzen.

    Ein Blackberry ist eine priproritäre Hardware die zwingend auf die RIM Dienste angewiesen sind. Sozusagen das GDI Handy. Ohne Serverzugang tut sich da nähmlich gar nichts ( Telefonieren kann man aber noch ).

    Gruß
    Patrick
     
  7. bungee1

    bungee1 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    13
    Ich behaupte mal in meinem jugendlichen Leichtsinn das es nicht gehen wird,da der BB (bzw. der Client auf dem entsprechenden Gerät) sich mit einem eigenen APN verbindet...

    Ich frage mich aber wofür man BB mit einer Flat kombinieren will? Mehr als 3,5MB habe ich noch nie verbraucht...

    Gruß bungee1
     
  8. Time4more

    Time4more unregistriert

    Mitglied seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    1.687
    Zustimmungen:
    49
    hier kommt es aber auch auf die Dienste an die man nutzen will
    Die Blackbeery können mittlerweile sogar mobil navigation, können PDF darstellen, Word Dokumente anzeigen, PPT Dokumente anziegen, etc. ( auch hier wird wieder die ganze Rechnenarbeite auf den RIM Servern durchgeführt ).

    Da steigt die Datenmenge natürlich stark an.

    imho wird das Datenaufkommen aber sowieso drch den RIM Provider getrennt in Rechnung gestellt. Eine Datenflatrate a la Base ist dafür also imho nicht sinnvoll

    Gruß
    Patrick
     
  9. bungee1

    bungee1 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    13
    Die original BB´s können keine Navigation... (P910/ Nokia 95/9300 und die PPC natürlich schon, dort setzt man in der Regel aber auf Systeme wie TTM oder Route66 die keine GPRS Verbindung benötigen).

    Die Anhänge werden nochmal deutlich komprimiert. Somit bleibt auch dort das Datenvolumen übersichtlich...

    Das Datenvolumen wird vom Provider berechnet. Als Endkunde hast Du herzhaft wenig mit RIM am Hut,ausser das du deren Technik nutzt.

    Gruß bungee1
     
  10. Time4more

    Time4more unregistriert

    Mitglied seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    1.687
    Zustimmungen:
    49
    wir hier ( bei Bertelsmann ) hatten aber eine Vorführung der "RIM Navigation"
    Das ganze wurde über die üblichen Java Appl abgefrühstückt.

    Aber vielleicht verletzt das ja wieder irgend ein Patent :D

    Gruß
    Patrick
     
Die Seite wird geladen...