Bitte um Tipps für Netzwerkaufbau

  • Ersteller abgemeldeter Benutzer
  • Erstellt am
A

abgemeldeter Benutzer

Werte Community,

ich bitte um Vorschläge für einen (privaten) Netzwerkaufbau.

Was vorhanden ist:
1 Airport Express Station (ursprünglich nur für Air Tunes gedacht)
1 Vigor Router 2500 (+ DSL-Modem) mit vier Ethernetanschlüssen & Wlan
3 Macs mit Airport (alle OS X), davon zwei zusätzlich mit Bluetooth
1 Mac mit Ethernet (OS9)

Was ich will:
1. Ich will mit allen Rechnern online gehen können (derzeit gehen alle Rechner "solo" per Ethernet bzw. Airport ins Netz).
2. Ich will mit allen drei Airportrechnern Air Tunes nutzen können (wobei ein Rechner eigentlich ausreicht). Info: Air Tunes wurde noch nicht eingerichtet.
3. Ich will hauptsächlich problemlos Daten von einem Rechner auf den anderen hieven können.
4. Der (nicht BT/Airportfähige) Drucker hängt per USB-Hub an meinem Hauptrechner, würde diesen aber gerne auch von anderen Rechnern nutzen können.

Was ich nicht will/nicht brauche:
Programme oder iTunes-Daten von einem Rechner auf dem anderen nutzen.

Außerdem würde ich um Erfahrungen bitten, was zuverlässiger/sinnvoller ist: Mit meinem stationären Hauptrechner per Ethernet ins Internet oder per Airport (größte Downloads sind bei mir Updates).

Vielen Dank für eure Vorschläge schon mal im voraus. :)
 

Difool

Frontend Admin
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
11.218
...Mit meinem stationären Hauptrechner per Ethernet ins Internet...
hi bömpf,
per ethernet. so würd ich das lösen, weil a) kein "funk-smog", b) ethernet=netzwerkdrucker,
und ist eigentlich am einfachsten.
Die Airportgeschichte machste dann halt mit den 3 fähigen Rechnern.

Gruß Difool
 

lud

Mitglied
Mitglied seit
08.06.2004
Beiträge
191
ja Ethernet ist auch wesentlich flotter, z.B. 100 oder 1000 Mbit.
Dagegen Wlan nur 54 Mbit.

Der Router kann auch als Ethernet-Hub verwendet werden, wenn er ausreichend Anschlüsse hat.

Der USB-Drucker am Mac kann für alle anderen Macs als Netzwerkdrucker freigegeben werden.