Bitte um Hilfe mit Textedit (neuer Macuser)

mattmac

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.05.2006
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
Hallo erstmal an allen!
ich bin neu im Forum und neuer Mac user. Ich habe einen i Mac (G5).
Ich habe an einem Word-Dokument gearbeitet und als Text-Edit gespeichert (ich habe keine Office). Obwohl ich an dem Dokument nichts gemacht habe, kann ich es seit gestern plötzlich nicht öffnen. Es kommt die Fehlermeldung "Die Datei...konnte nicht geöffnet werden, da sie kein gültiges Format hat. Und in Kleingerdücktem: "Die Datei ist möglicherweise beschädigt, abgeschnitten oder in einem anderen Format, als Sie erwarteten".
Das ist wirklich ärgerlich, ich habe leider kein Sicherungskopie von der Datei und ich habe lange an einem Antrag gearbeitet.

Kann vielleicht jemand helfen? Ich kann auch die Datei zuschicken (per e-mail oder so).

Ich wäre sehr dankbar , wenn jemand einen Tip hätte.

MfG

Mattmac
 

Mr. D

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.10.2003
Beiträge
3.398
Punkte Reaktionen
125
Vielleicht weil sie noch .doc heißt aber als .txt bzw. .rtf gespeichert wurde?
Nenn' sie mal um in .txt oder .rtf.
Du musst aber davon ausgehen, dass die Formatierungen futsch sind.
 

Tensai

Aktives Mitglied
Dabei seit
02.11.2004
Beiträge
11.027
Punkte Reaktionen
582
Ist da "was besonderes" dran, also Tabellen, Bilder, etc. oder nur Fließtext? Probiers mal mit einem anderen Programm. Ist die Dateigröße auffällig (groß/klein)?
 

mattmac

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.05.2006
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
Danke für die Antworten.

Leider funktioniert mit dem Umbenennen auch nicht. Die Datei hat nichts auffäliges , ist nut ein fließender Text.
Ich werde versuchen morgen mit word sie zu öffnen. Mal sehen , ob es klappt, glaube aber nicht.

Trotzdem vielen Dank!

MfG
Mattmac
 

cwasmer

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.10.2005
Beiträge
1.987
Punkte Reaktionen
35
Vielleicht könntest Du auch mal einen anderen (kostenlosen) Editor (TextWrangler, Smultron, .... (Verwende selbst aqumacs emacs, aber das ist wohl übertrieben)) versuchen. Öffnen kann man sie so auf jeden Fall und sollte zumindest den Text retten können, falls der noch da ist…
 
B

Badener

mattmac schrieb:
Leider funktioniert mit dem Umbenennen auch nicht.

OS X ist die Dateiendung auch wurscht.... Was für eine Datei es ist, liest es aus den ersten Spalten (Header oder sowas, nagelt mich jetzt nicht fest :D) aus - probier lieber mal nen anderen Editor - gibt ja genug....
 

Tensai

Aktives Mitglied
Dabei seit
02.11.2004
Beiträge
11.027
Punkte Reaktionen
582
Hallo!

Hat es denn funktioniert oder gehts noch immer nicht?
 

mattmac

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.05.2006
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
Vielen vielen Dank!

Ich habe Textwrangler installiert und ich konnte die Datei öffnen. Ein Paar Buchstaben werden nicht richtig angezeigt aber das ist kein Problem. Noch man danke an alle macusers. Ihr seid toll!

MfG
mattmac
 
Oben Unten