Benutzerdefinierte Suche

Bitte um Hilfe | iBook versus Netgear WGR614

  1. m|a|c|ddicted

    m|a|c|ddicted Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen :)

    Ich bin seit 1. März M-Net Kunde und wollte den PC meiner Mitbewohnerin via Kabel und mein iBook wireless über einen Router, den Netgear WGR614, mit dem Internet verbinden. Soweit zu meinen Plänen.

    Das Problem: Ich kann das iBook zwar via Ethernet-Kabel mit dem Modem (ein Thomson SpeedTouch 536i) verbinden und mich ins Internet einloggen, doch sobald ich den Router dazwischenschalte, geht gar nichts mehr. Ich habe den Router brav nach Anweisung des Handbuchs verkabelt und mein kleiner Apple glaubt auch, mit dem Internet verbunden zu sein, nur komme ich nicht auf http://www.routerlogin.net, auf der ich weitere Konfigurationen vornehmen müsste.

    Da meine Mitbewohnerin erst nächste Woche einzieht, kann ich es auch nicht zuerst über den PC versuchen.

    Ich bin mit meinem Latein ziemlich am Ende. Hatte vielleicht jemand im Forum die gleichen Probleme oder kann mir so weiterhelfen? Das würde meinen überstrapazierten Nerven wirklich weiterhelfen ...

    Liebe Grüße,
    die Eva
     
    m|a|c|ddicted, 09.03.2006
  2. eintausendstel

    eintausendstelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.11.2001
    Beiträge:
    1.507
    Zustimmungen:
    32
    willkommen Eva :)

    hast du denn schoneinmal versucht, das iBook via Ethernet an den router zu schliessen und dann auf den router zuzugreiffen um dort unter PPPoE deine zugangsdaten einzugeben?

    also wenn der router über den webbrowser konfiguriert werden kann, wovon ich mal ausgehe, sollte es kein problem sein.
    bei der ersten konfiguration sollte man allerdings immer via kabel an den router gehen - und vielleicht benutzt du dafür lieber FireFox oder den IE anstatt Safari ....
     
    eintausendstel, 09.03.2006
  3. dasich

    dasichMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.912
    Zustimmungen:
    89
    Du musst, um in das Menü des Routers zu kommen folgende IPs versuchen:

    192.168.1.1 ; 192.168. 1.0 ; 192.168.0.1.

    Eine dieser IPs müsste eigentlich gehen. Ich habe den WGR614 v5 und die Einrichtung dieses Dingens empfand ich als sehr schwierig. Alternativ kannst Du auch folgendes eingeben.
    http://www.routerlogin/basicsettings.htm.

    Sollte auch gehen. Die genaue IP steht außerdem unten, auf deinem Router drauf.

    Wünsche viel Erfolg.

    dasich
     
    dasich, 09.03.2006
  4. svmaxx

    svmaxxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2003
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    39
    Hey Eva.

    Ich hab' auch einen WGR614, an dem laufen zwei iMacs, ein iBook, ein Powerbook, 1 Laptop und 1 PC. Alles sehr schön und fehlerfrei.

    Also, den Login erreichst Du mit dem Browser unter 192.168.0.1
    Dann geht die Passwortabfrage auf. Eingeben und schwups, bist Du in der Configuration. Geht auch mit Safari und FF.
    Das iBook schließe für die erste Configuration mit einem Kabel an den WGR, wie 1/1000 schon schreibt. Später läuft es drahtlos.

    bye, Marcus


    OH, dasich war schneller :D Der hatte auch gerade erst das Problem, sollte also super helfen können. Ich fand die konfiguration nicht schwer, aber das ist wohl Ansichtssache... ;)
     
    svmaxx, 09.03.2006
  5. DrLoBoChAoS

    DrLoBoChAoSMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.05.2005
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    52
    jo erstmal mit kabel und dan konfigurieren muss gehn

    achja und vewrgess nicht die w-lan sicherheits einstellungen also verschlüsselung mac filter und ganz wichtig änder das zugangs password zum router

    den grade bei netgear gkennt jeder 2te das standart mässig eingerichtete password

    ansonsten viel spass mit m-net ;-)
     
    DrLoBoChAoS, 09.03.2006
  6. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alotMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    113
    Hast Du am Apple in den Netzerkeinstellungen denn auch PPPOE ausgeschaltet?
    Bekommst du eine IP über DHCP zugewiesen?
     
    sir.hacks.alot, 09.03.2006
  7. m|a|c|ddicted

    m|a|c|ddicted Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle, danke erst einmal für die vielen Antworten *freu*

    Ich habe leider einen Termin, werde mich aber heute abend an die Umsetzung der Tipps machen ... Ich melde mich dann noch einmal, hoffentlich mit Erfolgsmeldungen :)

    Liebe Grüße,
    die Eva
     
    m|a|c|ddicted, 09.03.2006
  8. m|a|c|ddicted

    m|a|c|ddicted Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hello again.

    Habe soeben versucht, den Router direkt über einen Browser anzusprechen. Leider erfolglos. Vielleicht zähle ich am Besten mal die Schritte und Einstellungen im Einzelnen auf:

    In den Netzwerkeinstellungen habe ich PPPoe aktiviert, um mit Benutzername und Kennwort von M-Net online gehen zu können. Im TCP/IP erscheint deshalb PPP. Bei Apple Talk, Proxies und Ethernet ist nichts aktiviert. Mit diesen Einstellungen kann ich per Kabel und Modem problemlos ins Internet.

    Nach euren Vorschlägen habe ich den Router per Ethernet-Kabel mit dem Rechner verbunden (eine Frage: das Kabel auf Routerseite in den Ethernetkabel-Steckplatz oder an einen der 4 Steckplätze für Anschlussgeräte > habe beides probiert > funktioniert aber beides nicht) und anschließend die IP Adresse 192.168.1.1 in Firefox eingegeben. Das Ergebnis: "Beim Versuch ... zu erreichen wurde die Verbindung zurückgesetzt.

    Soll ich PPPoE für den Versuch, den Router anzusprechen deaktivieren?

    Hm, wie ihr seht, bin ich in Sachen Netzwerk absolut grün hinter den Ohren. Dachte eigentlich, ich wäre kein kompletter Computer-Dussel, aber diese Probleme hier lassen mich daran ganz schön zweifeln ...

    Danke für eure Hilfe!
    Die Eva
     
    m|a|c|ddicted, 09.03.2006
  9. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alotMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    113
    ja natürlich, die pppoe daten kommen in den router. Einfach nur DHCP einschalten.
     
    sir.hacks.alot, 09.03.2006
  10. Maren

    MarenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2003
    Beiträge:
    1.223
    Zustimmungen:
    23
    Habe ähnliche Probleme!!!

    Habe mir gerade den gleichen WLAN Router gekauft und exakt nach Anweisung angefangen ihn anzuschleißen...scheiter schon bei Schritt 4 (?) - kriege keine LAN-Verbindung...auch Reset hat nix geholfen! Habe eben selber mein Problem eingestellt!!! Netgear-support wirkte mit Apple-Frage überfordert... wollte, daß ich am PC teste .... den habe ich zwar auch....aber, das Ding soll am Powerbook funktionieren
     
    Maren, 09.03.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hilfe iBook versus
  1. MadYoshi
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    674
    walter_f
    14.06.2006
  2. conte26
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    477
    sir.hacks.alot
    14.05.2006
  3. Chamäleo
    Antworten:
    50
    Aufrufe:
    2.350
    Chamäleo
    22.11.2005
  4. airprime
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.191