Bitte um erste Hilfe externe Festplatte - Das Überprüfen oder Reparieren des Dateisystems ist fehlgeschlagen. : (-69845)

simp

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.02.2006
Beiträge
56
Liebe Community,

ich kann nicht mehr auf meine externe Festplatte zugreifen mit TM-Backups und all meinen Fotos :(

Im Festplattendienstprogramm bekomme ich folgende Fehlermeldung wenn ich die erste Hilfe ausführe:

Erste Hilfe auf „WD 2 TB“ (disk2s2) ausführen

Dateisystem reparieren.
Volume ist bereits deaktiviert.
fsck_hfs -fy -x /dev/rdisk2s2 ausführen
Exit-Code für Dateisystemprüfung lautet 8.
Der ursprüngliche Zustand (deaktiviert) wird wiederhergestellt.
Das Überprüfen oder Reparieren des Dateisystems ist fehlgeschlagen. : (-69845)

Aktion fehlgeschlagen …


Wenn ich auf aktivieren klicke, bekomme ich folgende Fehlermeldung:


Aktivieren von „WD 2 TB“ ist fehlgeschlagen. (com.apple.DiskManagement.disenter-Fehler 0.)


Wer kann mir helfen? Ich bin dankbar um jeden Tipp!

Viele Grüße,
Simon
 

phonow

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.07.2017
Beiträge
1.216
Sowas hatte ich leider schon öfters. Da musste ich dann halt formatieren und wieder ein neues Time Mashine Back Up anlegen. Hoffe für deine Fotos gibt es noch eine Kopie.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
55.227
Mit DriveDX Demo mal den SMART Status auslesen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

simp

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.02.2006
Beiträge
56
Half bei dir nur neu formatieren?

Ich habe zum Glück alle Fotos in der Fotos App zusätzlich lokal gespeichert. Extern habe ich die Original-Dateien gespeichert. Aber die kann ich ja auch aus der Fotos-App exportieren.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
25.213
Keine Panik!

Handtuch bereitlegen*

Festplatte abziehen, 10-15 sekunden warten und wieder anstecken.
Rechner ein paar Stunden - notfalls über nacht - eingeschaltet lassen. (Ruhezustand ggf. vorübergehend deaktivieren)

Irgendwann erscheint die platte wieder im System.
danach wird sie ganz normal funktionieren.



*optional
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: wwwpunkt

simp

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.02.2006
Beiträge
56
Keine Panik!

Handtuch bereitlegen*

Festplatte abziehen, 10-15 sekunden warten und wieder anstecken.
Rechner ein paar Stunden - notfalls über nacht - eingeschaltet lassen. (Ruhezustand ggf. vorübergehend deaktivieren)

Irgendwann erscheint die platte wieder im System.
danach wird sie ganz normal funktionieren.



*optional
Oh danke, das beruhigt mich schon mal. Du meinst also die Festplatte braucht einfach ein paar Stunden bis sie wieder erkannt wird? Ich habe jetzt mal den Ruhezustand deaktiviert und warte und trinke Tee ;)
 

simp

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.02.2006
Beiträge
56
Oh danke, das beruhigt mich schon mal. Du meinst also die Festplatte braucht einfach ein paar Stunden bis sie wieder erkannt wird? Ich habe jetzt mal den Ruhezustand deaktiviert und warte und trinke Tee ;)
Ich kann hören, dass die Festplatte fleißig arbeitet....
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
25.213
Oh danke, das beruhigt mich schon mal. Du meinst also die Festplatte braucht einfach ein paar Stunden bis sie wieder erkannt wird? Ich habe jetzt mal den Ruhezustand deaktiviert und warte und trinke Tee ;)
Ja, das ist meine Erfahrung - hatte ich selbst auch schon - und auch hier im Forum ein paarmal...

Erklären kann ich es aber nicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
25.213
Keine Ahnung was die Festplatte da gemacht hat :noplan:
aber wenn man es schnell schnell und mit gewalt versucht wollen die dinger manchmal einfach nicht...


Darf ich für meine Statistik fragen, wie lange du etwa gewartet hast?
Nutzt du Catalina?
 

simp

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.02.2006
Beiträge
56
Ca. 4 Stunden. JA, Catalina.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: tocotronaut

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
25.213
Danke.
Das deckt sich mit meinen Beobachtungen.

Bislang ist mir dieses Verhalten auch nur unter Catalina aufgefallen.
Erklären kann ich es mir aber nicht.
Eventuell triggert Catalina irgendeine mir bis dato unbekannte interne Selbstprüfung der Festplatten an.
Oder es berechnet irgendeinen Hashwert oder sowas.
 

wwwpunkt

Registriert
Mitglied seit
19.10.2020
Beiträge
1
Nur kurz angemeldet um den nachfolgenden Kommentar zu schreiben.

Danke @tocotronaut für den Tipp mit dem Warten.

Ich hatte genau das gleiche Problem wie @simp beschrieben hat:

Erste Hilfe auf „WD 2 TB“ (disk2s2) ausführen

Dateisystem reparieren.
Volume ist bereits deaktiviert.
fsck_hfs -fy -x /dev/rdisk2s2 ausführen
Exit-Code für Dateisystemprüfung lautet 8.
Der ursprüngliche Zustand (deaktiviert) wird wiederhergestellt.
Das Überprüfen oder Reparieren des Dateisystems ist fehlgeschlagen. : (-69845)

Aktion fehlgeschlagen …

Hier meine Daten:
Wartezeit: 2h bis die Festplatte wieder angezeigt wurde
Catalina 10.15.7
Format: ExFat

Ein Hinweis aber noch an alle anderen mit dem Problem: Ich konnte die Festplatte mit meinem Windows 10 PC ohne Probleme "öffnen" und Dateien kopieren. Für den ein oder anderen vllt. noch hilfreich.

Cheers zusammen 👏🏼
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: tocotronaut und don_michele1

WollMac

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
8.942
Ein Hinweis aber noch an alle anderen mit dem Problem: Ich konnte die Festplatte mit meinem Windows 10 PC ohne Probleme "öffnen" und Dateien kopieren. Für den ein oder anderen vllt. noch hilfreich.
Hat es jemand mit diesem Problem schon geschafft, die betroffene Festplatte mit einem anderen System als Catalina zu öffnen?
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
25.213
bei mir ist das problem nur einmal aufgetreten...
danach nie wieder.

jetzt bin ich allerdings bei dem Rechner auch mit der Big Sur Beta unterwegs.
 

James987

Registriert
Mitglied seit
01.12.2020
Beiträge
1
Danke viel vielmal für deine Antwort tocotronaut. Bei mir ist genau das gleiche Problem wie bei 'simp' aufgetreten und dein Lösungsansatz hat auch bei meiner 8 TB WD Elements geholfen und funktioniert. Danke danke vielmal!!!!
 
Oben