"Bitte nicht trennen"

Helenekuf

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.04.2005
Beiträge
42
Hallo ihr Lieben,

ich habe einen 20GB Foto iPod der nicht mehr so will wie er sollte. Als ich ihn heute angesteckt (an Powerbook über USB) habe erschien wie üblich "bitte nicht trennen" am display - aber sonst passierte gar nichts.

er erschien weder am desktop noch passierte sonst etwas. auch als ich ihn ausgesteckt habe blieb dieser text auf dem display.

Mein Problem ist jetzt folgendes:

- egal was ich mit dem iPod anstelle, er reagiert nicht. das display ist jetzt schon seit 3 stunden beleuchtet und der text (bitte nicht trennen" geht nicht weg) - auch wenn er schon lägst getrennt ist!

- ich habe den iPod als Volume aktiviert und hab wichtige daten darauf gespeichert. daher will ich ihn nicht unbedingt zurücksetzen. 8da diese vermutlich sonst verloren gehen)

- hab ihn auch schon normal an das stromnetz angeschlossen, aber auch das hat nichts geändert.

- auch im Festplatten dienstprogramm erscheint der iPod nicht.


Hat bitte einer hier einen Vorschlag wie man mir und meinem iPod helfen könnte? Ich muss zugeben, das ich ABSOLUT KEINE ahnung von technik oder elektronik habe und daher auch leider keinen schimmer was ich tun könnte. traurig aber war ;)

ich danke allen potenziellen helfern im vorhinein.

LG

Helene
 

Istari 3of5

Aktives Mitglied
Registriert
05.01.2005
Beiträge
7.614
Hatte meiner vor kurzem auch. Hatte sich einfach aufgehängt und war nur durch einen Reset wiederzubeleben.

Du musst den Schieberegler zum Sperren/Entsperren des iPod mehrmals hin und her bewegen. Danach (ich glaube) Menü und die mittlere Taste länger gedrückt halten, bis er neu startet.

Ich hoffe die Tastenkombi ist richtig, musste das erst ein mal machen und hatte den Tip selbst hier im Netz gefunden.
 

thrill-house

Mitglied
Registriert
02.08.2005
Beiträge
578
Schau mal in deinem iPod Manual nach, da steht es ganz genau wie oft du sperren/entsperren musst. Das mit der mittleren Taste und der Menütaste stimmt
 

Istari 3of5

Aktives Mitglied
Registriert
05.01.2005
Beiträge
7.614
Habe gerade noch einmal nachgeschaut. Die Tastenkombi ist richtig.

Dabei sollte der iPod auch mit dem Rechner verbunden sein.


Bei mir hat es jedenfalls wunderbar geklappt und der iPod tut unbeschadet seit mehreren Wochen wieder seinen Dienst.
 

Helenekuf

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.04.2005
Beiträge
42
danke für eure hilfe!

werde es auch gleich ausprobieren.

Aber eine frage habe ich diesbezüglich noch: bleiben bei diesem "restart" die daten aauf dem iPod erhalten?


und wie konnte es überhaupt zu diesem problem kommen?

Liebe Grüße,

helene
 

Istari 3of5

Aktives Mitglied
Registriert
05.01.2005
Beiträge
7.614
Ja, die Daten bleiben erhalten.


Ich würde sagen, de iPod hängt sich halt auf. Kann dem besten Computer mal passieren. Passiert sogar alle Jubeljahre mal meinen Nokia Handys. Nur haben die einen Ein/Aus-Schalter, der das Neustarten offensichtlich einfach macht. Beim iPod muss man ersteinmal nachlesen, wie das geht, da er ja auf die üblichen Eingaben dann nicht mehr reagiert.
 

Helenekuf

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.04.2005
Beiträge
42
DANKE! DANKE!

Jetzt geht er wieder. juhuuu :)

vielen dank für die wirklich hilfreiche Antwort!

Helene
 

fromrussia

Mitglied
Registriert
01.01.2004
Beiträge
532
ich habe das gleiche Problem, aber das Sch***Handbuch (Heftchen) nicht hier, wie oft muß man nun den Schieberegler hin und her schieben?? Danke im Voraus
 

Vincent007

Mitglied
Registriert
02.07.2005
Beiträge
832
das ist eigentlich egal, es funzt ab einer bestimmten wiederholrate, mach es einfach 5 bis 8 mal, dann die tastenkombi und er startet neu.

mfg
 
Oben Unten