Bitte mal nach den Smart-Werte sehen, die ist doch hin... oder?

Roman78

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
4.341
Ich habe hier eine Platte die etwas langsam ist. Ich habe mal die Smart-Werte ausgelesen. Ich nutze ja meist Windowsprogramme um Smart auszulesen, die geben einem dann immer ein schönes rotes Ausrufezeichen wenn da was los ist. Aber Smartmontools gibt nur Daten.... also... Load_Cycle_Count über 800000... Und Multi_Zone_Error_Rate über 26000... Tonne?

Bildschirmfoto 2019-04-16 um 18.31.14.png
 

mausfang

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.08.2016
Beiträge
1.849
IMHO: Wenn man bei einem Datenträger bereits zweifelt ...
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
7.003
Hi,
bei den heutigen HDD Preisen, würde ich diese HDD entsorgen, ab in die Tonne damit, der Multi_Zone_Error_Rate ist viel zu hoch, auch der Raw_Read_Error_Rate ist verdächtig hoch.

Gruß Franz
 

Roman78

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
4.341
Dachte ich mir. Ich bin mich gerade am einlesen auf Wikipedia

Dann gleich eine SSD da rein...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Maringouin

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.11.2016
Beiträge
1.099
Yep

Da fallen schon die Sektoren aus:

Reallocated Sector Count und Current Pending Sector sollten bei einer guten Platte immer auf null stehen.

Reallocated... bedeutet: Soviele Sektoren sind bereits ausgefallen und von Reservesektoren "ersetzt" worden. Bei mir fliegt ne Platte raus, wenn da auch nur einer hin ist.

Current ... bedeutet, dass die betreffende Anzahl Sektoren "am kippen" ist.

Alle anderen Werte sind etwas weniger wichtig für den Betrieb.
 

Roman78

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
4.341
Was mich wundert ist, dass jedes Programm etwas anderes sagt. Also die Werte sind ja immer logischer weise immer identisch, aber z.B. sagt das Festplattendienstprogramm und ONYX (jaja ich weiß) die platte sei in Ordnung, Etrecheck sagt es gäbe 9 Fehler und ChrystalDisk (ja ich habe die Platte mal in einem W10 Rechner gehangen) sagt Achtung und verweist auf die 2 Current Pending Sector.
 

tomric

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.09.2003
Beiträge
2.854
Hau das Ding weg und gut... ich würde da nicht lange rumüberlegen.
 

Roman78

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
4.341
Hab ich ja schon. SSD ist bestellt, aber wegen den Ostertagen noch nicht eigetroffen.
 

noodyn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.08.2008
Beiträge
12.462
Was mich wundert ist, dass jedes Programm etwas anderes sagt.
Das ist die Krux an SMART Werten... Sie müssen interpretiert werden. Es gibt keinen festen Wert der "Achtung" oder "OK" bedeutet. Es gibt aber, wie schon herausgestellt, Indikatoren, die auf einen Ausfall in der Zukunft hindeuten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: wegus

thorstenhirsch

Mitglied
Mitglied seit
17.03.2015
Beiträge
794
Würde mich mal interessieren wie Etrecheck auf die 9 Fehler kommt. Aber insgesamt sieht's wirklich nicht gut aus um die Platte, obwohl Reallocated_Events und Reallocated_Sectors noch auf 0 stehen. Der G-Sensor hat 160x angeschlagen? War die Platte davor in einem Laptop eingebaut?
 

Olivetti

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.12.2005
Beiträge
11.697
Was mich wundert ist, dass jedes Programm etwas anderes sagt.
entsprechend wichtig wäre, die zeitfolge zu betrachten, also wann und bei welchem ereignis die fehler auftraten und ob in letzter zeit fehler hinzukamen. das beachten die meisten programme leider nicht.
 

Roman78

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
4.341
Würde mich mal interessieren wie Etrecheck auf die 9 Fehler kommt. Aber insgesamt sieht's wirklich nicht gut aus um die Platte, obwohl Reallocated_Events und Reallocated_Sectors noch auf 0 stehen. Der G-Sensor hat 160x angeschlagen? War die Platte davor in einem Laptop eingebaut?
Laptop hmmm ja die kommt (oh wunder) aus einem MBP allerdings aus einem 2008er. Platte ist von 2013.

entsprechend wichtig wäre, die zeitfolge zu betrachten, also wann und bei welchem ereignis die fehler auftraten und ob in letzter zeit fehler hinzukamen. das beachten die meisten programme leider nicht.
Hmmm die Programme lesen ja nur die aktuellen Smartwerte aus, smart hat ja keine Timeline o.Ä. Da können nur Programme helfen die auf dem Rechner mitlaufen und die Smartwerte kontinuierlich loggen.
 

Olivetti

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.12.2005
Beiträge
11.697
Und die gibt es ja auch bzw. einfach mittels smartd aktivieren.
schau aber auch mal mit "smartctl -a device". i.d.R. sollten die letzten fünf fehler mit angabe der betriebsstunde des auftretens geloggt sein.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: wegus

wegus

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.09.2004
Beiträge
17.184
ja, sobald eine Platte zunehmend Sektoren reallociert, würde ich die auch aussortieren. Ganz 0 ist ein Idealfall, rein prinzipbedingt fallen bei Festplatten Sektoren aus - daher gibt es ja den Reservepool. Aber sobald der Wert regelmäßig in Bewegung kommt sollte man dringend spätestens über Backups verfügen und dann würde ich auch tauschen. Nicht erst warten bis die Platte in den Brunnen gefallen ist...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf
Oben