Bitte helft mir ... (Vortrag) Wann nutzt man den Dual voll aus?

  1. zerozero

    zerozero Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.07.2004
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vor nicht allzu langer Zeit hab angefangen an einem Vortrag über
    Vor/Nachteile eines Mac's zu arbeiten.

    Nun bin ich an den PM G5 DP ! angelangt und wollte ein wenig
    den Preis - Leistungsfaktor erwähnen.

    Könntet ihr mir bei dem Problem helfen, WANN NUTZT DER DUAL PROZESSOR
    ÜBERHAUPT DEN ANDEREN CPU?

    immer? , nur bei bestimmten Programmen, die ihn ansprechen ? bei Spielen?
    Wollte darüber einiges schreiben.

    Wäre nett wenn ihr mir helfen könntet ... wenn der Vortrag fertig ist, stell ich die .ppt und .doc online für newbies ...

    BITTE HELFT MIR, ALLE .... . !!! D:A:N:K:E
     
    zerozero, 07.12.2004
  2. CharlesT

    CharlesTunregistriert

    Mitglied seit:
    07.05.2002
    Beiträge:
    3.905
    Zustimmungen:
    40
    So viel ich weiss, bei Programmen, die die zweite CPU benutzen können. Photoshop oder Rendering-Programme, etc.
     
    CharlesT, 07.12.2004
  3. Maulwurfn

    MaulwurfnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    14.052
    Zustimmungen:
    835
    naja, aber OS X übernimmt ja generell die aufteilung auf die cpu, also ist es in jedem fall hilfreich, bei programmen mit dual-cpu unterstützung halt noch mal ne ganze kante mehr!
     
    Maulwurfn, 07.12.2004
  4. NyenVanTok

    NyenVanTokMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Hallo 00,

    bei den Dual G5ern handelt es sich tatsächlich um 2 CPUs die über einen schnellen Bus miteinander verbunden sind.

    Genutzt werden ständig beide Prozessoren. Dabei wählt der Betriebsystem-Scheduler einen Prozess aus, der Rechenbereit / an der Reihe ist, und teilt ihm Rechenzeit auf einer der beiden CPUs zu. (Dazu: Tanenbaum: Moderne Betriebsysteme)

    Vollast erreichst Du dann, wenn Du enorm viel rechnest. Etwa Videos encoden / decoden (iDVD), rendern (Maya), Kryptographie (und zwar mehr als nur "PGP"!)

    3D-Shooter können auch so ein Fall sein. Allerdings gab es in der letzten Zeit den Trend immer mehr grafikrelevante relevante Rechenoperationen in die Grafikprozessoren auszulagern (insbes. Matrixrechnungen etc. dergleichen). Von daher würde ich sagen, dass die 3D-Shooter mehr Grafik-Anforderungen stellen, als sie anforderungen an die Hauptprozessoren stellen.

    Serveranwendungen (Web-Server etc.) können auch die DUAL-Prozessoren gut nutzen. Insbesonderen bei vielen Nutzern (Prozessorzeit ist im Server-Bereich die knappe Ressource).

    So, ich hoffe das reicht für den Anfang...

    Viele Grüße
    NyenVanTok
     
    NyenVanTok, 07.12.2004
  5. zerozero

    zerozero Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.07.2004
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    hehe das Tanenbaum Buch Moderne Bs liegt bei mir auf'm Tisch :)
     
    zerozero, 07.12.2004
  6. wegus

    wegusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    14.982
    Zustimmungen:
    1.545
    Richtig, das OS verteilt die Jobs. Es hängt dann nur noch von den Programmierern ab, in wie weit das möglich ist. Ein großer monolithischer Rechenjob läßt sich nicht aufteilen per OS. Mehrere Blöcke schon. Somit kann man als Programmierer noch seinen Teil dazu beitragen, indem man gleich richtig plant.

    EDIT:Na wenn Du Herrn Tannenbaum kennst:

    Granularität der Algorithmen ist das Stichwort bei Parallelsystemen!
     
    wegus, 07.12.2004
  7. NyenVanTok

    NyenVanTokMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Toll,...
    Scheduling: S. 148
    Multiprozessorsysteme: S. 539

    enjoy ;)

    Viele Grüße
    NyenVanTok
     
    NyenVanTok, 07.12.2004
  8. Agmemon

    AgmemonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2003
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    zerozero, wenn der Tannenbaum da nur liegt, bringt das nicht viel. Aufschlagen und das Kapitel über Prozesse und Threading lesen. Dann weißt du ganz genau, wie der Dual Prozessor genutzt wird, und das Dual 2 GHz nicht gleich 4 GHz ist. ;)
     
    Agmemon, 07.12.2004
  9. HubertusBe

    HubertusBeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2003
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    8
    Hast Du diesen Thread von heute schon gesehen, da sind ein paar Links zu einem verwandten Thema -
    Gruß, Hubertus
     
    HubertusBe, 07.12.2004
Die Seite wird geladen...