Bitte dringende hilfe für mac d1 - os 9.1

Mabylina

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.08.2012
Beiträge
9
Hallo liebe Leute, ich brauche bitte Unterstützung bei einem Standgerät von Apple mit MAC OS D1-9.1.

Kurz zur meiner Geschichte, habe dieses Gerät von meiner Mutter geerbt, aber selber nie wirklich damit gearbeitet. Als ich ihn dann aufgedreht hab, hat alles super funktioniert. Doch nach einiger Zeit hab ich mir dann gedacht, ich schließe ihn an das Internet an.
Seitdem funktioniert ein bestimmtes Programm nicht mehr. Und allen in allen tu ich mir mit der Bedienung sehr schwer, würde das Gerät aber wieder so hinbekommen.
Zu meinen konkreten Fragen:
1.) Wie kann ich den MAC mit os 9.1 sachgemäß herunterfahren?

2.)Warum "merkt" sich der MAC Datum und Uhrzeit nicht?

3.) Habe das Programm QUARKXPRESS Passport 4.1 installiert, daß leider nachdem ich den Computer an das Internet angeschlossen habe nicht mehr geht. Vorher war es problemlos.
Die Fehlermeldung "Diese Version kann nicht mit dieses Systemsprache ausgeführt werden"
Meine Frage dazu, wo kann ich diese Systemsprache ändern und ist dann auch das Problem gelöst, oder
kann man eine SYSTEMWIEDERHERSTELLUNG (wie unter Windows bekannt) machen, also, daß ich diesen MAC zu einem früheren Zeitpunkt wiederherstelle?

Ich bitte um eure Hilfe, ich würde das Gerät so gerne wieder in diesem Zustand haben, wie ich es von meiner Mama bekommen habe.
Ich bräuchte aber auch bitte eine genaueste Anleitung, da ich bisher nur Windownutzer war.

Ich hoffe, daß jemand da draußen ist, der mir helfen will und kann!

Ich danke euch vielmals,
Mabylina
 

Udo2009

unregistriert
Mitglied seit
17.05.2010
Beiträge
7.823
1.) Wie kann ich den MAC mit os 9.1 sachgemäß herunterfahren?

2.)Warum "merkt" sich der MAC Datum und Uhrzeit nicht?
1. Unter einem Menü - dessen Name mir gerade entfallen ist - Punkt: "Ausschalten"
2. Neue 3,6V Pufferbatterie einbauen (lassen)

und mal kundtun, um was es sich handelt. Apfel Menü "Über diesen Mac" oder so ähnlich
 

joachim14

Mitglied
Mitglied seit
08.02.2005
Beiträge
7.295
1 Im Finder Menü (Spezial oder Extras, jedenfalls weit rechts) findest Du einen Eintrag zum Ausschalten
2 Wahrscheinlich ist die Pufferbatterie im Mac leer.
 

bernie313

Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
22.700
1.in der menüleiste oben solltest du den Punkt finden.
2. Pufferbatterie ist leer

Das System ist uralt, das nur nebenbei erwähnt.
 

morgenstern

Mitglied
Mitglied seit
12.10.2003
Beiträge
370
zu 1: Soweit ich mich erinnern kann, habe ich den Mac damals an dem Ein- und Ausschaltknopf unten rechts unterhalb des Bildschirms ausgemacht.

zu 2: Die Pufferbatterie ist leer.

zu 3: Keine Ahnung.
 

achimgr

Mitglied
Mitglied seit
06.03.2004
Beiträge
1.734
Hallo Maybylina,

zu 2. kann ich Dir sagen: Die Pufferbatterie wird leer sein. Die Batterie soll div. Einstellungen "behalten". Schau Dir nach ner Auseinanderbauanleitung für den Rechner.
Was ist´s denn für Einer?
Was ist ein Standgerät?
OS9.1 ist übrigens ABSOLUT Aspach-Uralt.
Gruß,
Achim

(Junge, mein posting ist ja das 5. zu dem Thema. Sind wir schnell...)
 

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.216
die systemsprache kannst du so nicht bei OS9 ändern, da musst du schon eine version mit der sprache installieren...
 

Mabylina

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.08.2012
Beiträge
9
Vielen vielen Dank für eure schnellen Antworten.Freue mich sehr darüber. Ich habe nochmals alles durchstöbert, das Herunterfahren gibts als "festplatte ausschalten" und "standby" wobei der Rechner dann noch immer läuft.
Das mit der SystemSprache ist wirklich komisch, ich weiß auch nicht was genau passiert ist, als ich das Gerät am Netz gehabt hab, vorher war der Rechner noch nie am Netz. Irgendwas muß sich da verstellt haben, oder eben ich hab einen Fehler gemacht. Ich hoffe ihr könnt mir helfen, daß ich diese QuarkXpress wieder zum Laufen bringe.
Über MAC steht: mac d1 - os 9.1

Das ERGEBNIS:

Serial number: SG9116EKFQ2 (cleaned up from 'sg9116ekfq2')
Model Number: M6670
Group1: PowerMac
Group2: G3
Generation:
Machine Model: PowerMac1,1
Model introduced: 1999
Production year: 1999
Production week: 11 (March)
Production number: 7431 (within this week)
CPU speed: 300MHz
Family name: M5183
Memory - flavour: PC100-L-100
Factory: SG (Singapore)


Danke Leute, ich könnt euch gar nicht vorstellen wie sehr ich mich freue, daß ihr mir helft.
Ich schaue morgen wieder rein, wünsche euch allen eine gute Nacht !
Mabylina
 

Hackler

Mitglied
Mitglied seit
23.09.2005
Beiträge
280
Ausschalten geht wie schon gesagt im Finder mit "Spezial -> Ausschalten"
Die P-Ram Batterie (3,6 Volt) wurde richtigerweise auch schon oft genannt.

Das X-Press Problem ist weil Du die Sprache verstellt hast. Im Finder ist links neben dem Programmumschalter (ganz rechts oben) eine kleien Fahne. Dort hinklicken und die Deutsche aktivieren. Bei XPress 4.x funktionieren auch die anderen deutssprachigen (Schweizerisch, Österreich) leider nicht und man muß immer auf Deutschland einstellen. Falls die Fahne dort nicht ist unter "Apfel-Menü -> Kontrollfelder -> Tastatureinstellungen -> Schriftsystem Lateinisch" Die Deutsche Fahne für das Menü wieder aktivieren. Dann kannst Du sie wieder anwählen als aktive Sprache und es läuft auch XPress wieder.
 

Texas_Ranger

Mitglied
Mitglied seit
11.11.2005
Beiträge
2.442
Wenn im Menü tatsächlich "Standby" steht, könnte es auch noch ein englisches System sein, dann wäre Ausschalten "Shut Down". "Restart" oder "Neustart" müsste es dort übrigens auch geben. Ein Befehl "Festplatte ausschalten" ist mir in meinem ganzen Mac-Leben noch NIE begegnet, da stimmt was nicht!
 

Mabylina

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.08.2012
Beiträge
9
Guten Abend!

Super diese Batterie habe ich mir bestellt. Liebe Leute, vielen Dank für eure Antworten. Ich werd mir das ansehen und sag euch dann Bescheid!

Vielen Dank, Mabylina
 
Oben