Bitte bitte Hilfe: MPEG2 von DVB, wie schneiden/brennen?

  1. jcee

    jcee Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.03.2005
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    22
    Bin neu bei Mac/Apple, hab auch schon versucht im Forum zu suchen, aber irgendwie hat sich mir die "Wahrheit" noch nicht erschlossen. Kann mich jemand bitte in die richtige Richtung lenken.. !?

    Aufgabe: Große (ca.. 4GB) MPEG-Streams von VIVA von einer HW-TV-Karte aufgezeichnet (Hauppauge PVR150 im Windows-Rechner) und liegen auf einer Wechselplatte

    Diese großen Files möchte ich nun auf dem Powerbook schneiden, indem ich einzelne Clips effizient und schnell rausschneide und einzeln speicher.

    Dann möchte ich diese auf eine DVD speichern, oder eine VCD erstellen..

    Probleme/Fragen: (auf die ich gestossen bin)

    - iMovie erkennt das Format der Files nicht, aber es ist MPEG2. Vermutung falsche Datenrate?! oder so..

    - Welches Dateiformat soll ich auf der Wechselplatte nehmen? Kann Tiger NTFS schreiben/lesen?

    - Ich könnte zur Not auch auf den PC in Xvid konvertieren, geht es dann besser auf dem Mac?

    Wie geht es nun? Ich hatte schon versucht einiges Codecs zu installieren (Quicktime MPEG plugin) aber entweder war ich zu doof, oder es geht mit meinen Files nicht..

    Bitte vielmals um Hilfe. Es soll wirklich einfach gehen..
    Auf dem PC benutze ich sowas wie PowerDirector, da gehts problemlos.

    Es soll aber auf dem Mac gehen, weil meine Freundin auf ihrem Powerbook sich halt die Sachen zurechtschneiden möchte..
     
    jcee, 21.06.2005
  2. commanderx

    commanderxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Hello,

    probiers dochmal defekter Link entfernt

    Wenns ein normaler MPEG2 Transport Stream ist solltest du damit Erfolg haben.
    Aber würde mich nicht wundern wenn die Hauppauge irgendwas eigenes 'einfliessen' lässt.

    Grüssle...
     
    commanderx, 21.06.2005
Die Seite wird geladen...