Bin unsicher ob iBook oder Akku kaputt ist.

  1. Jiji

    Jiji Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    Neuerdings spinnt was mit dem Akku. Angefangen hat es damit das auf einmal im Netzteil betrieb der Akku von 97% auf 0% fiel und dort blieb. Nachdem der Akku im iBook eines Freundes steckte hatte er seine alte fülle wieder und ging wieder. Mittlerweile ist es so das er im Netzteil betrieb ab und zu mal auf 0% fällt für paar Sekunden. Das was aber mehr stört ist das die lade Blockade weg ist. er lädt den Akku immer sobald der weniger als 100% hat. er wartet nichtmehr bis er unter 95% fällt.
    Hatte das schon wer anders oder kennt sich gut genug aus um zu sagen ob der Akku kaputt ist oder irgendwas auf dem board das dafür da ist die lade fülle des Akkus zu bestimmen?
    Garantie ist leider schon runter (2 Jahre alt). Ach ja der Akku hat immer noch gut 3-4 stunden Laufzeit.
     
    Jiji, 28.12.2004
  2. celsius

    celsiusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    4.064
    Zustimmungen:
    3
    du könntest mal das PMU reseten und beobachten.

    shift+ crtl+ alt+ startknopf für ca. 5 sekunden halten.
    das gerät muss vom strom und der akku muss raus bei diesem "affengriff"!
    vorsicht,
    die FN taste darf nicht mit gedrückt werden :)
     
    celsius, 28.12.2004
  3. curve

    curveMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.06.2004
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    nanu, wie soll das denn gehn? wenn das iBook nullkommanull strom hat, dann geht das resetten doch auch nicht!?
     
    curve, 28.12.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bin unsicher iBook
  1. picus
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    1.219
  2. kvm
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.867
    Nuke1970
    21.04.2013
  3. liftkippe
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.122
  4. mitmac
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    408
  5. Q54
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    718