Bin auf der Suche nach gescheiten Eingabegeräten

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von dasich, 01.01.2006.

  1. dasich

    dasich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    89
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Hallo, hocke gerade vor meinem iMac und habe eine riesen Ausarbeitung zu machen. Leider empfinde ich die Tastaturen von Apple als echte Zumutung und wollte mal fragen, ob jemand einen gescheiten Tipp für mich hat.

    Was benutzen die Leute, die auf die Appleseingabegeräte verzichten so für Tastis?

    Danke schon mal

    dasich
     
  2. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.276
    Zustimmungen:
    1.086
    Mitglied seit:
    15.03.2004
  3. jobed77

    jobed77 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.06.2005
    Zugegeben, die Apple-Tastatur ist qualitativ nicht das gelbe vom Ei - aber 150$ für eine Tastatur die eigentlich auch nicht mehr kann ist ganz schön happig.

    Gruß,
    Johannes
     
  4. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.276
    Zustimmungen:
    1.086
    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Die hat mechanische Schalter, keine Membrantasten.

    Ich weiss ja nicht, wass Du suchst, aber für weniger Geld wirst Du nur Membrantastaturen bekommen.

    Gruss

    Alex
     
  5. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.683
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    11.02.2003
    Nicht hauen, aber ich habe eine Winzigweich Tastatur (Comfort Curve Keyboard 2000).
    Hat mich nen 20er gekostet, meine Apple Tastatur habe ich für 18,50 Euro bei Ebay verkauft bekommen.

    Bin höchst zufrieden mit der Tastatur. Sie ist ganz leicht geschwungen, so das die Hand eine etwas entspanntere Haltung hat.
    Der Treiber ist auch super (ganz untypisch für M$).

    Hier gibt es diese z.B.
    http://www.amazon.de/exec/obidos/AS...8-1/ref=sr_8_xs_ap_i1_xgl/302-3425206-3993600
     
  6. dasich

    dasich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    89
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Ich danke Euch mal, ich schau mal, was ich mache, aber die Apple Tastatur muss auf jeden Fall weg.

    dasich
     
  7. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.276
    Zustimmungen:
    1.086
    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Was stört Dich, was suchst Du? Dann kann man Dir auch besser helfen ;)

    Alex
     
  8. MACerle

    MACerle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    07.01.2004
    Ich arbeite seit Jahren mit einer APPLE-Tastatur. auch zwischendurch mit unterschiedlichsten PC-Tastaturen. Was stört Dich an der Tastatur im Speziellen?? Ich verwende eine Blauzahn-Apple-Tastatur und bin zufrieden (kann aber auch mit 10 Fingern schreiben)
    Hannes
     
  9. Istari 3of5

    Istari 3of5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.766
    Zustimmungen:
    875
    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Da ich ebenfalls den Dreckfänger, den Apple als Tastatur verkauft unmöglich finde, habe ich mir die Macally iceKey zugelegt. Kann ich absolut empfehlen. Die ist von den Tasten her wie eine Laptop-Tastatur. Wer also das Gefühl von Laptoptastaturen bevorzugt, kann ohne Bedenken zugreifen, ansonsten kann man sich das Ding z.B. bei Gravis mal angucken.

    Schau mal in den Rezensionen dieses Forums. Da wurde besagte Tastatur bereits von mir vorgestellt:

    iceKey Rewiew bei MU
     
  10. dasich

    dasich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    89
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Das klingt gut. Das schaue ich mir mal an.

    Ich empfinde den gesamten Druckpunkt der tastatur als höchst bescheiden. Sie lässt sich einfach hochgradig beschi**** betippen. ich tippe im Monat mehr als 200 Seiten und da macht es sich nicht gut, wenn man eine Tastatur hat, die man schlecht nur bedienen kann. Aber ich denke, das ist Geschmackssache. :D

    danke für die Tipps. :D

    dasivh
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen