Bildschirmruhezustand nach Zeit X nachdem der Bildschirmschoner an ist. Ruhezustand durch Maus verhindern

O

osboha

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
21.06.2015
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
1
Früher konnte man bei Apple genauso, wie auch bei Windows heute noch, den Bildschirm durch Bewegen der Maus wieder sichtbar machen, nachdem der Bildschirmschoner angegangen ist. Hat man keine Maus bewegt oder Taste gedrückt und ist wiederum eine eingestellte Zeit X vergangen, hat dann erst die Sperre vollständig eingesetzt und man musste das Passwort wieder neu eingeben.

Für mich ist das praktisch, weil ich beim Lesen oft keine Taste drücke oder die Maus bewege, und ich es super nervig finde, wenn ich jedesmal das Passwort wieder neu eingeben muss.

Warum hat Apple diese Einstellungsmöglichkeit entfernt? Das nervt mich schon seit einigen Monaten, nach irgendeinem Update wurde das leider abgeschafft.
Gibt es eine Möglichkeit, diese Funktion zu aktivieren und habe ich da was übersehen? Windows auf meinem Mac installieren will ich aktuell noch nicht :-D
 
Froyo1952

Froyo1952

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.10.2019
Beiträge
3.221
Punkte Reaktionen
1.828
Systemeinstellungen / Sicherheit und Datenschutz / Allgemein / das Häkchen bei Passwort erforderlich rausnehmen.
 
Schiffversenker

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.06.2012
Beiträge
14.067
Punkte Reaktionen
6.060
Das ist aber irgendwie die Version „das Kind mit dem Bad ausschütten“.

Es gab früher mal - gibt es möglicherweise immer noch - Programme, die man aktivieren konnte, um das Starten des Bildschirmschoners zu verhindern. Eines hieß so ähnlich wie caffeinate.
Da wäre es aber hilfreich, wenn der Fragesteller verraten würde, welches System er/sie/es benutzt. auch wenn das irgendwie aus der Mode gekommen zu sein scheint, vielleicht wegen Datenschutz?
Aber na ja, für den TE scheint es ja sowieso eine Hardware-Frage zu sein, dann spielt das System natürlich keine Rolle.
Möglicherweise gibt es auch immer noch die Möglichkeit, ein „Ruhezustand verhindern“ auf eine aktive Ecke zu legen in den Systemeinstellungen.
 
punkreas

punkreas

Aktives Mitglied
Dabei seit
11.12.2012
Beiträge
3.455
Punkte Reaktionen
3.456
Systemeinstellungen / Sicherheit und Datenschutz / Allgemein / das Häkchen bei Passwort erforderlich rausnehmen.
Oder da einstellen, wie lange nach beginn des bildschirmschoners das passwort nicht erforderlich ist.
 
Stargate

Stargate

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.02.2002
Beiträge
11.094
Punkte Reaktionen
3.245
Das ist aber irgendwie die Version „das Kind mit dem Bad ausschütten“.

Es gab früher mal - gibt es möglicherweise immer noch - Programme, die man aktivieren konnte, um das Starten des Bildschirmschoners zu verhindern. Eines hieß so ähnlich wie caffeinate.

Ich wüsste nicht wozu man jemals da ein Programm gebraucht hätte.

In den Einstellungen des Bildschirmschoners gibt es den Eintrag "Nie" womit er eben auch nie aktiv wird.
Selbst die Zeit bis zum Erscheinen der Passwortabfrage ist konfigurierbar.

Um den "Ruhezustand" ging es auch nicht.
Auch der lässt sich nach wie vor noch immer mit einer Taste bzw. der Maus beenden bzw. auch durch Einstellungen ganz verhindern.

(Einverstanden bin ich damit das dies bei den neuesten und besten Betriebssystemen von Apple nicht unbedingt richtig sein muss und auch funktioniert wie erwartet)
 
alemkra

alemkra

Mitglied
Dabei seit
19.01.2013
Beiträge
72
Punkte Reaktionen
23
tamuli

tamuli

Aktives Mitglied
Dabei seit
21.07.2014
Beiträge
2.953
Punkte Reaktionen
2.282
Früher konnte man bei Apple genauso, wie auch bei Windows heute noch, den Bildschirm durch Bewegen der Maus wieder sichtbar machen, nachdem der Bildschirmschoner angegangen ist.

Geht auch mit aktuellem macOS Monterey 12.6 noch.

Bildschirmfoto 2022-10-01 um 08.55.27.png
 
O

osboha

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
21.06.2015
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
1
Zunächst möchte ich mich ganz lieb für die vielen Antworten bedanken und Rückfragen natürlich beantworten.

Systemeinstellungen / Sicherheit und Datenschutz / Allgemein / das Häkchen bei Passwort erforderlich rausnehmen.

Nun, ich möchte nicht auf die Passworteingabe verzichten. Ich möchte aber, wenn ich am Bildschirm lese, länger lese als die Zeit bis der Bildschirmschoner sich aktiviert, einfach z.B. mit einer Mausbewegung die Sperre verhindern. Ich möchte in diesem Fall nicht immer und immer wieder das Passwort neu eingeben. Daher hat sich früher der Bildschirm erst nach Ablauf einer weiteren Timerzeit nach Aktivierung des Bildschirmschoners komplett gesperrt, sodass man das Passwort nicht eingeben musste, auch wenn der Bildschirmschoner sich vor der Nase aktiviert hat.

Das ist aber irgendwie die Version „das Kind mit dem Bad ausschütten“.

Es gab früher mal - gibt es möglicherweise immer noch - Programme, die man aktivieren konnte, um das Starten des Bildschirmschoners zu verhindern. Eines hieß so ähnlich wie caffeinate.
Da wäre es aber hilfreich, wenn der Fragesteller verraten würde, welches System er/sie/es benutzt. auch wenn das irgendwie aus der Mode gekommen zu sein scheint, vielleicht wegen Datenschutz?
Aber na ja, für den TE scheint es ja sowieso eine Hardware-Frage zu sein, dann spielt das System natürlich keine Rolle.
Möglicherweise gibt es auch immer noch die Möglichkeit, ein „Ruhezustand verhindern“ auf eine aktive Ecke zu legen in den Systemeinstellungen.

Ich rede vom Betriebssystem OS. Die Version, wo man das, wie von mir gewünscht, per Mausbewegung verhindern konnte, weiß ich nicht mehr genau. Aktuell habe ich macOSMonterey 12.6 und meine, dass die Bildschirmschoner-Einstellung mit Aufhebung durch Mausbewegung bei macOS-BigSur möglich war.

Oder da einstellen, wie lange nach beginn des bildschirmschoners das passwort nicht erforderlich ist.

Genau diese Einstellung suche ich. Wo finde ich diese bitte?

Ich wüsste nicht wozu man jemals da ein Programm gebraucht hätte.

In den Einstellungen des Bildschirmschoners gibt es den Eintrag "Nie" womit er eben auch nie aktiv wird.
Selbst die Zeit bis zum Erscheinen der Passwortabfrage ist konfigurierbar.

Um den "Ruhezustand" ging es auch nicht.
Auch der lässt sich nach wie vor noch immer mit einer Taste bzw. der Maus beenden bzw. auch durch Einstellungen ganz verhindern.

(Einverstanden bin ich damit das dies bei den neuesten und besten Betriebssystemen von Apple nicht unbedingt richtig sein muss und auch funktioniert wie erwartet)

Nun, ich finde es halt nervig, wenn ich lese und es klatscht sich der Bildschirmschoner vor die Nase, und ich muss deswegen jedesmal das Passwort neu eingeben. Die Lösung mit dem zusätzlichen Timer nach Aktivierung des Bildschirmschoners fand ich perfekt. Einfach die Maus bewegen und Zack, kann man weiterlesen, ohne das Passwort eintippen zu müssen.

Komisch. Bei mir geht das früher wie heute genau so. Wenn ich die Maus bewege, geht der Bildschirmschoner nicht an.
Wenn ich nicht in de Einstellungen rumwerkeln möchte und der Ruhezustand stören würde, nehme ich:

https://apps.apple.com/de/app/amphetamine/id937984704?mt=12

Vielen Dank für den Hinweis. Ich finde es zwar schade, dass eventuell eine zusätzlich App nötig ist, aber eventuell tut die ja ihren Job. Sollte sich hinsichtlich der Einstellungsmöglichkeiten in macOSMonterey, kein weiterer Hinweis ergeben, probiere ich die App natürlich.

Liebe Grüße an alle
 

Ähnliche Themen

P
Antworten
6
Aufrufe
435
panfan68
P
max1948max
Antworten
18
Aufrufe
217
Pi88no
Pi88no
T
Antworten
2
Aufrufe
334
torstenkarsten
T
Leiviminion
Antworten
4
Aufrufe
295
Leiviminion
Leiviminion
Öschie
Antworten
27
Aufrufe
1.929
Der Reisende
Der Reisende
Oben