Bildschirme erst nach neustart korrekt eingestellt.

Tealk

Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.09.2020
Beiträge
428
Hallo,

ich habe ein MBP 2020 mit Intel Prozessor welches ich an einer CalDigit TS3 Plus Dock, daran sind 2 Monitore HD angeschlossen. Immer wenn ich das Notebook an das Dock anschließe muss ich es neu starten damit die Monitore und Programme richtig angeordnet sind.
Ist das normal?

Ich kann es auch händisch neu anordnen, aber nach einem Neustart ist dann alles durcheinander.
 

AchimII

Mitglied
Registriert
20.09.2011
Beiträge
245
Im ClamShell Betrieb?
ich fahr das 16“ runter. Zum Anschalten laß ich ihn zu, starte stattdessen das Caldigit mittels Schalter an der Steckdose. Das funktioniert.
Starte ich am MBP, kommt er nicht mit 21:9 (3840 x 1600) zurecht, sondern startet 4K mit komprimiertem Bild. Erst wenn ich das MBP zuklappe, fängt er sich.
Versuch doch mal, bei zugeklappten MBP über das Caldigit zu starten.
 

Tealk

Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.09.2020
Beiträge
428
Also das Caldigit läuft bei mir 24/7 genauso wie meine Bildschrime. Das ganze ist alles im Tisch verbaut, wäre recht umständlich das immer wieder an und aus zu machen.

Im ClamShell Betrieb?
Heißt wenn das MacBook zugeklappt ist oder? Ich habe das Macbook immer offen, ich benötige den Platz nämlich. Meine 2 24" Bildschirme und das MacBook ist mir fast schon zu wenig.

Ich hatte eigentlich gehofft ich kann das MBP an und abstecken wie ich möchte, ohne das ich groß was machen muss um immer meine gewohnten Anordnungen zu haben.
 

MiketheBird

Aktives Mitglied
Registriert
07.02.2021
Beiträge
1.160
Hallo,

ich habe ein MBP 2020 mit Intel Prozessor welches ich an einer CalDigit TS3 Plus Dock, daran sind 2 Monitore HD angeschlossen. Immer wenn ich das Notebook an das Dock anschließe muss ich es neu starten damit die Monitore und Programme richtig angeordnet sind.
Ist das normal?

Ich kann es auch händisch neu anordnen, aber nach einem Neustart ist dann alles durcheinander.
Zwei IIyama Monitore? Das waren es jedenfalls bei mir ... die beiden melden sich mit der selben EDID und damit kommt macOS aktuell wohl (noch) nicht zurecht. Vor einer Weile hatten wir das Thema mit Windows auch, aber dort hat Microsoft das inzwischen gefixt. Haben die beiden Monitore den selben Namen in der Menüleiste, nur mit (1) und (2) hinten dran? Wenn ja - kannste nix machen im Moment.
 

MiketheBird

Aktives Mitglied
Registriert
07.02.2021
Beiträge
1.160
Ne 2 Hannspree HS248 einmal per DP und einmal per USB3 zu DP.


Ich weiß zwar net wo in der Menüleiste du meinst aber in den Einstellungen ist das so ja.

Aber warum funktioniert das dann bei einem Neustart immer problemlos.
Ich vermute mal weil die beiden Monitore unterschiedlich an den Schnittstellen hängen, dadurch ist einer reproduzierbar immer "schneller" als der andere beim Starten. Wenn der Rechner schon läuft, dann dürfte es Zufall sein welcher gerade der erste ist der sich "meldet" und dann verhaspelt der sich. Check doch mal die EDID, die wird bei den beiden gleich sein und damit ist das Maleur da.
 
Oben Unten