Bildschirm wird manchmal lila

Diskutiere das Thema Bildschirm wird manchmal lila im Forum Mac Pro, Power Mac, Cube.

  1. Stoi

    Stoi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Ich habe einen älteren G3 (den türkisfrabenen mit Griff oben) unter OSX 10.3.9.
    Egal in welchem Programm, manchmal wird für kurze Momente oder auch ein paar Sekunden der Bildschirm lila - also eher ein Lilastich. Man kann den Bildschirminhalt schon noch sehen:

    [​IMG]

    Meistens geht es nach einer Mausbewegung weg und kommt auch so wieder.
    Mal länger gar nicht, mal sehr oft.
    Kann das an der Grafikkarte liegen? Sonst läuft alles ok aber störend ist das Phänomen schon. Weiss jemand Abhilfe?
    Danke schon Mal im voraus.
     
  2. SirSalomon

    SirSalomon Mitglied

    Beiträge:
    4.833
    Zustimmungen:
    117
    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Ich hatte das Problem mal in Verbindung mit einem mangelhaften Kabel, bzw. dem Stecker...
     
  3. Stoi

    Stoi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Welches Kabel meinst Du?
    Netzkabel bzw. Stecker oder Mauskabel?
     
  4. SirSalomon

    SirSalomon Mitglied

    Beiträge:
    4.833
    Zustimmungen:
    117
    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Wenn Du ein Problem mit der Monitordarstellung hast, kann es kaum an der Maus liegen :D

    Ich meinte das Monitorkabel (VGA-Kabel vermute ich mal).
     
  5. Stoi

    Stoi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Ich hab gerede gemerkt, dass ich eigentlich im falschen Unterforum bin.
    Ich hab keinen G3 Pro sondern den klassischen iMac.
    Und der hat kein Monitorkabel. :)
     

    Anhänge:

    • imac.jpg
      imac.jpg
      Dateigröße:
      14,3 KB
      Aufrufe:
      101
  6. SirSalomon

    SirSalomon Mitglied

    Beiträge:
    4.833
    Zustimmungen:
    117
    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Dann kann es nicht am Kabel liegen :hehehe:

    Es kann sich natürlich eine Verkabelung im iMac gelöst haben, was ich aber nicht vermute.

    Anders gesagt, da kann ich Dir nicht wirklich helfen :D
     
  7. Stoi

    Stoi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Trotzdem Danke! :)
     
  8. Bolle

    Bolle Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    298
    Mitglied seit:
    09.06.2007
    wenn der screenshot auch rosa is, kann es nich an nem kable liegen... schon mal überlegt heute? ;)
     
  9. @venture

    @venture Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    25.01.2007
    Allerdings. Hat vielleicht die Grafikkarte nen Schuss abbekommen? Lass doch mal nen Bench laufen, der die Karte etwas stresst, um zu testen, wie die unter Last reagiert.
    Grüße von @venture
     
  10. Stoi

    Stoi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Sorry, das verlinkte Bild ist kein Screenshot, zumindest nicht in lila "fotografiert".
    Ich habs im Photoshop mal eingefärbt um den Effekt zu zeigen.
    Hab auch versucht einen Screenshot zu machen, wenn es lila wird. Vor dem abdrücken ist es wieder in die normale Farbe gesprungen.

    Was ist ein Bench?
     
  11. mimamax

    mimamax Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    12.01.2007
    Ich glaube kaum, dass dein Screenshot lila gewesen wäre :p Die interne verarbeitung wird ganz normal ablaufen, es stimmt irgendwas mit deinem Bildschirm oder Grafikkarte nicht.
     
  12. Hupi

    Hupi Mitglied

    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    113
    Mitglied seit:
    07.07.2007
    Das sieht aus, wie ein fehlender Farbkanal und könnte auf einen kleinen Wackler im inneren hindeuten. Falls du ein wenig technisches Geschick hast, dann könntest du den Mac öffnen (Netzkabel raus!) und an dem Kabel, welches zum Monitor führt ein wenig und ganz sanft ruckediruckruckeln. Aber bitte nur, wenn du schon ein bischen Bastelerfahrung hast, okay? Mac erst wieder nach Schliessung des Gehäuses anschalten, auch okay?
     
  13. Stoi

    Stoi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Ich hab nur den Eindruck, dass das lila abhängig von der Mausbewegung ist und auch nur bei Mausbewegung wieder verschwindet. Aber ich kann mich auch täuschen. Das lila mit der Maus zu "halten" hat z. B. nicht geklappt.

    Ich kann ja mal nach dem Kabel schauen.
    Langt es, wenn der Mac aus ist oder auch das Netzkabel ziehen?
     
  14. Hupi

    Hupi Mitglied

    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    113
    Mitglied seit:
    07.07.2007
    Äh? Wie bitte? Um sicher zu gehen, kannst du ihn auch in einer vollen Badewanne öffnen...

    Ich sagte doch: Netzkabel ziehen! Kein Strom am Dingsibumsi verstandi? Nix Brmbrm an Macimutz! No Powerconnection! Njet Stromkowski da Kompjutrowitsch!!
     
  15. nektar

    nektar Mitglied

    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    27.11.2007
    Netzkabel

    Vielleicht noch mal für Unwissende:p

    Der Mac* zieht Strom mit dem Netzkabel auch wenn er ausgeschaltet ist.
    Das schont die Batterie im Inneren, die sonst häufiger ausgewechselt werden muss.
    Fummeln am Computer nur bei ziehen des Netzkabels.:thumbsup:

    * das gilt auch für Dosen.
     
  16. Tzunami

    Tzunami Mitglied

    Beiträge:
    5.743
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    769
    Mitglied seit:
    18.10.2003
    FINGER WEG!

    Bei Monitoren und Fernsehgeräten werden Kondensatoren verwendet, an denen auch noch nach dem abziehen des Kabels Spannung anliegt. Ausserdem sind Bildröhren geladen, und zwar mit Hochspannung! Einmal aus versehen die falsche Stelle berühren und du brauchst dir keine Gedanken mehr um deinen Rechner machen. Zum entladen Der Röhre sollte man den Rechner min. 1 Tag vom Netz abziehen oder ein entsprechendes Entladesystem zur Verfügung haben.

    Elektrische Bauteile sind nichts für Hobbybastler, das Hobbybasteln hört bei 50V Wechselstom und 120 V Gleichstom auf (Schutzkleinspannung).

    Am Board rumbasteln ist OK, aber von Netzteil und Monitor sollte jeder "nicht" Elektriker die Finger lassen. Spannung kann auch ohne Kabel vorhanden sein aber das weiss der Leihe nicht.
     
  17. Hupi

    Hupi Mitglied

    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    113
    Mitglied seit:
    07.07.2007
    Hast recht, ich sollte keine Tipps geben, die zur Mitgliedszahlenminderung dieses Forums führen könnten.
     
  18. Stoi

    Stoi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.12.2004
    ok, ok, ok!
    Ich lass ihn zu. So schlimm sind die lila Sekunden auch wieder nicht... :)
     
  19. Tzunami

    Tzunami Mitglied

    Beiträge:
    5.743
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    769
    Mitglied seit:
    18.10.2003

    Obwohl :D
    Dann ist in den Stoßzeiten weniger los^^

    Hast du keinen E-Techniker an der Hand?
     
  20. Hupi

    Hupi Mitglied

    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    113
    Mitglied seit:
    07.07.2007
    Ach das ist mit dieser Lila Pause gemeint. Man lernt nie aus.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...