Bildschirm vs. Ausdruck / Farben - Canon IP5200

xircom

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.12.2004
Beiträge
796
Ich suche nach einer Möglichkeit den Drucker so einzustellen, dass die gedruckten Bilder der Anzeige am Bildschirm entsprechen.

Z.Zt. haben die meisten Bilder (aus PS CS2) einen Rotstich (Fotoglanzpapier org. von Canon, Tinten auch). Irgendwie sind auch die Farben zu intensiv.
Ich habe "Vivid Foto" ausgeschaltet, sonst versuche ich wenig an den Parameter zu ändern.

Aus iPhoto sind die Bilder etwas zu dunkel, zumindest die dunklen Stellen sind viel zu dunkel.

Hat sonst jemand den IP5200 und das "Problem" gelöst?
 

ThoRic

Mitglied
Mitglied seit
13.02.2005
Beiträge
2.615
falkgottschalk schrieb:
Jein.
Auch mit Messtechnik und Software ist der erste Schritt zur Kalibrierung und Profilierung eines Druckers, ihn sauber zu linearisieren. Das läuft mangels Einstellmöglichkeiten aktueller Consumerdrucker aber eigentlich immer auf ein trial&error Verfahren mit verschiedenen Einstellungen und Materialien hinaus.
PrintFix an sich bringt einen da in der Regel schon mal ein gutes Stück weiter. Aber eine Garantie ist es nicht.

MfG

ThoRic
 

scalar

Mitglied
Mitglied seit
14.03.2006
Beiträge
488
Hallo xircom,

ich habe mir und meinem IP5200R von dieser Firma (www.farbenwerk.com) helfen lassen.
Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden.

M.f.G.
scalar