Bildqualität iBook am ext. Monitor?

  1. MagicM70

    MagicM70 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    16
    Hallo macuser,

    muss mir evtl. demnächst ein neues Book kaufen und mache diese Entscheidung u.a von der Qualität des Videosignals am ext. Monitor fest. Momentan nutze ich ein 15" tiBook, an dessen DVI mein CRT - also analog - dran hängt. Bild imho korrekt.

    Aktuell drängen sich die iBooks preislich geradezu auf. Monitor-hack und gut?

    Kürzlich las ich, dass die Qualität der Radeon9200 am ext. Monitor eher mäßig sei. Ist dem wirklich so? In meinem tiBook ist eine 9000er mit32MB drin. Ist die 9200 wirklich schlechter? Ich dachte, es sei eine aus Marktinggründen kastrierte Funktion - also keine technische Kastration. Zuhause muss ein Monitor ans book, weil mir 12", 14" oder 15" einfach zu stressig sind um stundenlang daran zu arbeiten.

    Kann mir jemand seine Erfahrungen schildern?

    P.S. Dass der VGA-am iBook nie die DVI-Qualität des Pbook am TFT erreichen wird ist mir klar.

    MagicM
     
    MagicM70, 01.11.2004
  2. MagicM70

    MagicM70 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    16
    nobody got ideas? come on ;-)
     
    MagicM70, 01.11.2004
  3. HBK

    HBKMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Die 9200er Karte hat sicherlich kein schlechteres externes Signal als deine 9000er aus dem TiBook.
    Aber für den Desktop-Gebrauch ist ein Powerbook sicherlich besser geeignet.
     
  4. hanselars

    hanselarsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    21
    Bei einer Auflösung bis ca. 1200x1024 gehts mit dem iBook wunderbar. Bei 1600x1200 wird Exposé schon recht langsam.
     
    hanselars, 01.11.2004
  5. blalalama

    blalalamaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2003
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    1
    Ich glaube es ging mehr um die Qualität des analogen Signals, also ob das Bild auf dem externen Monitor verschwimmt.
    Ich hab meinen externen 19" CRT auf 1344x1008@90Hz laufen und das Bild ist gestochen scharf (OK, hängt auch an einem Samsung Syncmaster :D). Bei 1600x1200 merkt man allerdings schon, dass die Grafikkarte und der Monitor an ihre Grenzen kommen. Will heißen, dass Bild ist nicht mehr gestochen scharf, aber durchaus akzeptabel.

    Achja: ich habe noch ein G3 iBook mit der 7500er (oder 7200er?). Ich denke, dass sich das Ausgangssignal beim neuen iBook mit neuer GPU wohl eher verbessert haben sollte.

    Gruß
    lama
     
    blalalama, 01.11.2004
  6. MagicM70

    MagicM70 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    16
    danke für euer feedback.

    in der tat geht es mir in erster linie ums analogsignal am crt, denn den habe ich rumstehen. allein für die dvi-option ist mir der aufpreis zum pBook im moment zu hoch - der performance zugewinn auch zu gering. die beste alternative wäre eine 12" pBokk 1Ghz refurb, nur verdammt selten zu finden.

    MagicM
     
    MagicM70, 01.11.2004
  7. blalalama

    blalalamaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2003
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    1
    Hol Dir das neue iBook. Ich denke das ist der ideale Begleiter mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis für Unterwegs.
     
    blalalama, 02.11.2004
  8. A. Onassis

    A. OnassisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    1
    Am vorletzten ibook (800Mhz) hält sich die Bildqualität an einer ext. Röhre ziemlich in Grenzen. Weiß grad nicht genau ob sich die GraKa verändert hat.
     
    A. Onassis, 02.11.2004
  9. cbecker-nrw

    cbecker-nrwMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    1.707
    Zustimmungen:
    10
    ich hab nen iBook G4 1000 mit vga adapter auf magic-röhre, 19". mit dem hack bei 1600*1200@ 75Hz eigentlich kein problem, expose wird, wie schon gesagt, etwas langsam. zum surfen / musik hören / mail / ichat / icq / vorschau etcpp reicht es aber aus. die bildquali ist natürlich nicht so gut wie die am iBook selber, aber für mich reicht es vollkommen, ausserdem denke ich auch das dabei viel auf den screen ankommt...
     
    cbecker-nrw, 03.11.2004
  10. minos5000

    minos5000MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    1
    Nur mal so zum allgemeinen Verständnigs, verwendeter Grafikchip und Signalqualität haben in etwas so viel gemein wie Amerikaner und gutes Bier.
     
    minos5000, 06.12.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bildqualität iBook ext
  1. w_roy
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    677
  2. Marie84
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.153
    chris25
    16.06.2015
  3. sebi4
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    4.398
    warmdran
    07.06.2007
  4. BL|zZard
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    725
    Ghost Dog
    30.03.2006
  5. Polybios
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    481
    Polybios
    09.08.2005